Zuletzt aktualisiert: 10. November 2021

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

21Stunden investiert

16Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Selbstbräuner ist ein sehr beliebtes Produkt in der Kosmetikindustrie, da er helle, stumpfe Haut schnell und einfach in goldene, strahlende Haut verwandelt. Er hilft dir, im Sommer, das ganze Jahr über oder bei einem besonderen Anlass schön auszusehen.

Außerdem sind Selbstbräuner laut Expertenmeinungen nicht schädlich für unsere Haut. Sie bieten einen natürlichen und lang anhaltenden Goldton. Wenn du also die beste Bräune des Augenblicks haben willst, laden wir dich zu uns ein.

Das Wichtigste in Kürze

  • Je nach Format des Selbstbräuners können wir zwischen Creme, Mousse, Spray oder Tüchern unterscheiden. Das Mousse oder Gel ist aufgrund seiner Textur und einfachen Anwendung der Favorit.
  • Die DHA-Komponente ist für die Bräunung unserer Haut verantwortlich. Deshalb ist es sehr wichtig, auf den Prozentsatz der Konzentration zu achten, um den gewünschten Farbton zu erhalten.
  • Die wichtigsten Kaufkriterien, auf die du achten solltest, wenn du einen Selbstbräuner kaufen willst, sind die Geschwindigkeit der Bräunung, für welche Körper- und Hautpartie er geeignet ist, sowie der Farbton, die Dauer und die Wasserfestigkeit.

Selbstbräuner Test: Die besten Produkte im Vergleich

Im Folgenden haben wir eine Liste mit den vier besten Selbstbräunern auf dem Markt zusammengestellt. Das wird dir helfen zu entscheiden, welche für dich am besten geeignet ist.

Einkaufsführer: Was du über Selbstbräuner wissen musst

Beim Kauf einer Selbstbräunungscreme gibt es eine Reihe wichtiger Dinge zu beachten. Deshalb wollen wir in diesem Abschnitt die wichtigsten Fragen klären, die du vielleicht hast.

Wenn du einen goldenen Hautton bekommen willst, ohne dich der Sonne aussetzen zu müssen, ist Selbstbräuner die beste Option. (Quelle: Armin Rimoldi; 5269657/ Pexels)

Was ist ein Selbstbräuner?

Selbstbräuner sind Produkte, die durch die chemische Reaktion zwischen dem enthaltenen Wirkstoff DHA und den Hautproteinen (1).

In wenigen Stunden und ohne Sonneneinstrahlung einen dunkleren Hautton erzielen. Bräunungsbeschleuniger hingegen werden Tage vor der Sonneneinstrahlung aufgetragen, um die natürliche Melaninsynthese in der Haut zu aktivieren. Sie enthalten einen von Tyrosin, dem Aminosäuresubstrat für die Melaninsynthese, abgeleiteten Wirkstoff, der das Melanin und damit die Bräunung erhöht (1).

Wusstest du, dass DHA eine aus Zuckerrohr gewonnene Verbindung ist, die in Selbstbräunungsprodukten verwendet wird, um die Bräunung der Haut zu stimulieren? (2)

Warum einen Selbstbräuner kaufen?

Selbstbräuner sind nicht schädlich für unsere Haut und sind außerdem die beste Möglichkeit, in kurzer Zeit eine schöne Bräune zu bekommen. Es gibt jedoch eine Reihe von Empfehlungen für eine sichere Sonnenexposition (1):

  • Verteile den Selbstbräuner auf der trockenen Haut.
  • Verwende eine großzügige Menge des Produkts, um den durch den Selbstbräuner erzielten Schutzfaktor zu erreichen.
  • Trage nach jedem Bad mehr Lotion auf.
  • Vermeide es, den Körper während der Exposition nass zu machen, da dies die Wirkung der Sonnenstrahlen verstärkt.
  • Trinke ständig Wasser, um deine Haut hydratisiert zu halten.

Was sind die Vor- und Nachteile von Selbstbräunern?

Im Folgenden findest du eine Liste mit den Vor- und Nachteilen von Selbstbräunern:

Vorteile
  • Effektivität. Sie sind der beste Weg, um schnell und ohne die Haut zu schädigen eine schöne Bräune zu bekommen
  • das ganze Jahr über nutzbar. Sie erfüllen ihre bräunende Funktion das ganze Jahr über: Sonnenschutz. Einige Produkte haben einen zusätzlichen Sonnenschutz
  • Einfache Anwendung. Es gibt sie in einer Vielzahl von Formaten wie Creme, Spray oder Tüchern
  • Feuchtigkeitscremes. Viele enthalten feuchtigkeitsspendende Eigenschaften und Vitamine.
Nachteile
  • Einige enthalten keinen Sonnenschutz. Die DHA-Komponente schützt nicht vor der Sonne
  • sie können Flecken oder Streifen hinterlassen, wenn du das Produkt nicht großzügig und gleichmäßig auf deinem Körper aufträgst
  • sie können das Brennen deiner Haut verstärken, wenn du sehr empfindliche Haut hast. Wenn das der Fall ist, ist es wichtig, dass es Sonnenschutzmittel enthält
  • sie können die Kleidung verschmutzen. Vergewissere dich, dass keine Spuren des Öls auf deinem Körper sind, bevor du dich anziehst.

Welche Arten von Selbstbräunungslotionen gibt es?

Je nach Format lassen sich vier Arten von Selbstbräunungsprodukten unterscheiden. Im Folgenden erläutern wir die verschiedenen Arten und einige der Nachteile, die sie haben können.

Typ Eigenschaften Nachteil
Creme/Lotion Beliebtester Typ. Hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, und wird daher für trockene Haut empfohlen der Bräunungsgrad ist in der Regel allmählich. Es ist ein langsamerer Prozess als bei den anderen Arten von Selbstbräunern. 
Gel/Mousse Es hat eine schaumige Textur und ist erfrischender. Die Haut beginnt nach 4 Stunden zu bräunen manchmal ist die Verwendung eines Fäustelapplikators erforderlich, um das Produkt effektiv und gleichmäßig zu verteilen.
Spray Sie enthalten in der Regel den Selbstbräuner in einer Öltextur. Sie trocknet schneller, so dass der Bräunungsprozess im Vergleich zu Creme oder Mousse beschleunigt wird Wenn Sie das Spray nicht richtig auftragen, kann es leichter passieren, dass Teile Ihres Körpers ungebräunt bleiben.
Selbstbräunungstücher  Dies ist die bequemste und empfehlenswerteste Option für das Gesicht. Sie sind in der Regel natürlich und bräunen nach ein paar Stunden Dies ist der teuerste Bräunungsprozess, wenn man sie am ganzen Körper anwenden will, daher werden sie meist für den Gesichtsbereich verwendet

Wie sollte man einen Selbstbräuner auftragen?

Möchten Sie eine schöne, gleichmäßige Bräune erreichen? Hier erklären wir Ihnen die fünf wichtigsten Schritte für das richtige Auftragen Ihres Selbstbräuners.

  1. Enthaare die Bereiche deines Körpers, die du bräunen willst, 24 Stunden vorher. Auf diese Weise vermeidest du Flecken oder weniger gebräunte Stellen auf deiner Haut. Achte darauf, dass du deine Haut nach dem Waxing gründlich abtrocknest.
  2. Peelinge deine Haut, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und eine gleichmäßige Bräune zu erzielen. Als Nächstes ist es wichtig, dass du deine Haut regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgst. Außerdem ist es sehr wichtig, dass du immer saubere Hände hast, bevor du ein Peeling oder eine Feuchtigkeitscreme auf dein Gesicht oder deinen Körper aufträgst.
  3. Trage den Selbstbräuner mit einem Fäustel in leichten, kreisenden Bewegungen auf. Es wird empfohlen, von unten nach oben zu beginnen und mit den Füßen, Knöcheln und Beinen zu beginnen.
  4. Warte etwa 4 bis 6 Stunden, bis der Selbstbräuner in deine Haut eingezogen ist. Das ist die allgemeine Regel, aber du solltest immer die spezifischen Anforderungen des Produkts prüfen.
  5. Spüle deine Haut ab. Achte auf die Produktanforderungen. Manche verlangen, dass du dich 2, 3 oder 4 Stunden nach dem Auftragen duschst, während andere empfehlen, es über Nacht auf der Haut zu lassen und am nächsten Tag abzuspülen.

Es wird empfohlen, sich zwischen 11 Uhr und 15 Uhr nicht der Sonne auszusetzen. (Quelle: Maciej Serafinowicz; BC49M6wl–8/ Unsplash)

Kaufkriterien

Wenn du den Kauf eines Selbstbräuners in Erwägung ziehst, ist es wichtig, eine Reihe von Kaufkriterien zu beachten. Wir haben die wichtigsten für dich ausgewählt.

Geschwindigkeit der Bräunung

Je nachdem, wie schnell du eine goldene Bräune auf deiner Haut haben möchtest, wähle ein Produkt, das langsam oder sofort bräunt

  • Unmittelbar: Die Wirkung tritt sofort nach der Anwendung ein. Er wird für einmalige Anlässe oder Veranstaltungen empfohlen, da seine Wirkung nach dem Waschen mit Wasser verschwindet.
  • Allmählich: Der Bräunungston nimmt im Laufe der Tage zu. Je nach Produkt trägst du es jeden Tag oder jeden zweiten Tag auf.

Körperpartie

Es ist sehr wichtig, vor dem Kauf zu wissen, für welche Körperpartie die Selbstbräunungscreme geeignet ist. Wir müssen differenzieren zwischen

  • Gesichtslotionen
  • Körperlotionen

Sowohl für das Gesicht als auch für den Körper empfiehlt es sich, einen Fäustel zu benutzen, um ihn gleichmäßig aufzutragen und Streifen zu vermeiden.

Es ist wichtig zu prüfen, ob der Selbstbräuner wasserfest ist, damit die Wirkung des Bräuners nicht aufgehoben wird, wenn er mit Wasser in Berührung kommt. (Quelle: Anelya Okapova; V69kmOyZ3SU/ Unsplash)

Haut

Für ein natürliches, gleichmäßiges Finish solltest du auf deinen Hautton achten und einen Selbstbräuner mit der für dich richtigen DHA-Konzentration wählen. Die folgende Tabelle zeigt dir, welcher Prozentsatz an DHA für jede Hautfarbe geeignet ist.

Haut DHA
Hell 5-10 %
Dunkel 3-5 %

Dauer

Dieser Faktor hängt von der jeweiligen Marke und dem Produkt ab, aber im Allgemeinen halten sie zwischen 3 und 4 Tagen.

Schattierungen von Bräune

Bräunungsprodukte bieten in der Regel drei Schattierungen von Bräune

  • Licht
  • Medium
  • Dunkel

Es ist wichtig, dass du vor dem Kauf eines Bräunungsprodukts weißt, wie intensiv es ist, damit der Farbton nicht zu dunkel für deine Haut ist

Wasserdicht

Wenn du ein Produkt auswählst, solltest du prüfen, ob es wasserdicht ist. Das ist die Eigenschaft, die es ihnen ermöglicht, auf der Haut zu bleiben, wenn sie mit Wasser in Berührung kommen, sei es in der Dusche, im Meer, im Schwimmbad oder mit Schweiß (1). Damit eine Sonnencreme als wasserfest gilt, muss sie mindestens 4 Bädern von je 20 Minuten standhalten (1).

Fazit

Wie du gesehen hast, gibt es verschiedene Formate, Schattierungen und Effekte von Selbstbräunungsprodukten. Um eine endgültige Entscheidung zu treffen, musst du die Kaufkriterien auswerten, die wir im vorherigen Punkt erläutert haben. Jetzt ist es an der Zeit, deine endgültige Entscheidung zu treffen. Wir hoffen, dass wir dir geholfen haben, deinem idealen Kopfhörer näher zu kommen. Wenn ja, dann vergiss nicht, uns einen Kommentar zu hinterlassen oder diesen Artikel mit deinen Freunden in den sozialen Medien zu teilen! (Bildquelle: Cunningham: 10001330/ 123rf)

Einzelnachweise (2)

1. ALCALDE M. Glosario de protección solar. Glicerinaonline.com. 2008 [12June2021].
Quelle

2. Muñoz M. Autobronceadores. El papel de la dihidroxiacetona. Elsevier.es. 2004 [12June2021].
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Estudio científico
ALCALDE M. Glosario de protección solar. Glicerinaonline.com. 2008 [12June2021].
Gehe zur Quelle
Estudio científico
Muñoz M. Autobronceadores. El papel de la dihidroxiacetona. Elsevier.es. 2004 [12June2021].
Gehe zur Quelle
Testberichte