Remington Lockenstab
Zuletzt aktualisiert: 18. Juni 2020

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

18Stunden investiert

2Studien recherchiert

63Kommentare gesammelt

Ob für den Alltag oder festliche Anlässe, Locken bringen Bewegung in die Frisur und verleihen ihr einen aufregenden Look. Von kleinen Löckchen bis hin zu großen Wellen sind keine Grenzen gesetzt. Durch die einfache Anwendung benötigst du keine Vorkenntnisse und musst auch kein Profi-Frisör sein!

In unserem Remington Lockenstab Test 2020 möchten wir dir die Lockenstäbe näher vorstellen. Du erhältst von uns Infos zu den verschiedenen Arten, den Kaufkriterien, die du beachten solltest, sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Mit diesem Testartikel solltest du am Ende alles über Remington Lockenstäbe wissen und dich für das perfekte Gerät für dich entscheiden können. Viel Spaß beim Lesen!

Das Wichtigste in Kürze

  • Lockenstäbe von Remington zaubern dir in kürzester Zeit schöne Locken ins Haar. Je nach Gerät erhältst du sprunghafte Korkenzieherlocken oder lockere Beach Waves und kannst damit tolle Frisuren kreieren.
  • Remington bietet unterschiedliche Varianten von Lockenstäben in seinem Sortiment an. Man unterscheidet zwischen dem klassischen Lockenstab, Warmluftstylern und Lockencurler.
  • Remington Lockenstäbe sind mit einer Keramikbeschichtung ummantelt. Diese schützt deine Haare bei der Anwendung vor der Hitze und sorgt für geschmeidiges und glänzendes Haar.

Remington Lockenstab: Favoriten der Redaktion

Der beste Remington Lockenstab für einen natürlichen Look

Der Remington Lockenstab Keratin Protect CI83V6 kommt mit einer hochwertigen Tech-Keramikbeschichtung, die die Haare vor der Hitze schützt. Mit einem konisch geformten Stab und einem Durchmesser von 19 – 28 Millimeter dreht er die Haare bis zu den Spitzen ein und schafft schöne lockere Wellen.

Möchtest du deine Frisuren mit geschmeidigen Wellen auflockern und ihnen einen Wow-Effekt verleihen, ist dieser Lockenstab genau das richtige für dich. Für deine eigene Sicherheit ist im Lieferumfang bereits ein Hitzeschutzhandschuh enthalten, so stehen aufregenden Looks nichts mehr im Wege.

Der beste Remington Lockenstab für glamouröse Locken

Mit einem Durchmesser von 32 Millimetern entstehen mit dem Remington Lockenstab Pearl CI9532 große glamouröse Wellen. Das Gerät ist weiters mit einer Kühlspitze und neun Temperatureinstellungen zwischen 130 – 210 °C ausgestattet.

Der Lockenstab eignet sich hervorragend für lange Haare und zaubert gleichmäßige Wellen in deine Haare. Gehörst du zu den Langhaarmädchen und bist ein Fan von lockeren Locken und Wellen ist dieser Lockenstab genau das richtige für dich.

Der beste Remington Lockenstab für definierte Ringellocken

Der Remington Lockenstab Pro Spiral Curl CI5319 ist der optimale Partner, wenn es darum geht, sprunghafte Korkenzieherlocken in deine Haare zu drehen. Mit einem Durchmesser von 19 Millimeter und der Klemme ist er auch bestens für kurze Haaren geeignet. Die Kühlspitze sorgt dabei für Sicherheit bei der Anwendung und schützt dich vor Verbrennungen.

Trägst du Kurzhaarfrisuren oder möchtest kleine Löckchen in deinen Haaren, dann wird dieser Lockenstab alle deine Bedürfnisse befriedigen. Zusätzlich wird dir bei diesem Gerät ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis geboten.

Kauf- und Bewertungskriterien von Remington Lockenstäben

Lockenstäbe von Remington gibt es in verschiedensten Ausführungen. Die einzelnen Produktvarianten können anhand folgender Kriterien unterschieden werden:

Worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, erklären wir dir in den folgenden Absätzen.

Form

Grundsätzlich unterscheidet man bei der Form zwischen konischen und zylindrischen Lockenstäben. Bei Remington findet man beide Formen in unterschiedlichen Ausführungen im Sortiment.

Form Besonderheiten
Zylindrisch Gerade verlaufende Lockenstäbe eignen sich besonders gut für lockere Beach Waves. Durch die gerade verlaufende Form erhältst du am gesamten Kopf gleichmäßig geformte Locken. Das schafft eine gleichmäßige Struktur in deinen Haaren.
Konisch Hier handelt es sich um Lockenstäbe, die zur Spitze schmal zulaufend beziehungsweise kegelförmig geformt sind. Dadurch kannst du deine Haare bis zu den Haarspitzen auf deinen Stab drehen. Das schafft einen sehr natürlichen Look.

Hast du einen konisch geformten Lockenstab von Remington kannst du mit etwas Geschick sowohl kleinere als auch größere Locken damit kreieren, indem du die Haare entweder um das schmalere oder breitere Ende wickelst.

Durchmesser

Der Durchmesser deines Lockenstabes ist entscheidend für die Größe deiner Locken. Mit kleineren Modellen von Remington bekommst du Korkenzieherlocken, mit dickeren Stäben lockere Wellen. Grundsätzlich sind bei Remington Lockenstäbe mit Durchmessern von 13 bis 40 Millimeter erhältlich.

Welcher Lockenstab mit welchem Durchmesser der richtige für dich ist, hängt mitunter auch von deiner Haarstruktur ab. Hast du relativ dicke und lange Haare sind ganze dicke Lockenstäbe oft ungeeignet. Auch mit mittelgroßen Lockenstäben von Remington mit Durchmessern von 25- 30 Millimeter lassen sich bereits schöne Wellen zaubern.

Möchtest du dich nicht auf eine Lockengröße beschränken, gibt es ebenso Lockenstäbe mit verschiedenen Aufsätzen bei Remington. Hier kannst du bei der Dicke der Stäbe und somit der Größe deiner Locken abwechseln.

Mit / ohne Klemme

Bei Remington wie auch bei anderen Herstellern, gibt es Lockenstäbe mit oder ohne einer Klemme. Diese wird dafür genutzt, um die Haarspitzen einzuspannen und anschließend einfacher einzudrehen, ohne Haare zu verlieren.

Besonders bei kurzen Haaren vereinfacht die Klemme den Lockprozess enorm und minimiert das Risiko, sich die Finger zu verbrennen. Auch für Anfänger eignen sich Lockenstäbe mit Klemme von Remington, da man die Wickeltechnik gut üben kann, ohne dass die Haare verrutschen.

Bei längeren Haaren wird eher davon abgeraten. Klemmst du die Spitzen ein und wickelst die langen Strähnen um den Stab, brauchen die Haarlängen lange um heiß zu werden und sich zu locken. Die Spitzen wiederum bekommen in der Klemme viel Hitze ab und trocknen aus.

Zubehör

Bei Remington sind diverse Modelle erhältlich, die mit unterschiedlichem Zubehör ausgestattet sind. Manche Modelle enthalten bereits einen Hitzeschutzhandschuh, der dich vor Verbrennungen schützt.

Andere wiederum verfügen über diverse Aufsätze, was dir ermöglicht, verschiedene Frisuren und Looks auszuprobieren. Hierbei sind  Aufsätze mit und ohne Klemme, sowie auch Stäbe mit unterschiedlichen Durchmessern inkludiert. Diese können einfach mittels Stecksystem ausgetauscht werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Remington Lockenstab kaufst

Möchtest du dir einen Remington Lockenstab zulegen, solltest du vorher einige Faktoren beachten. Im nächsten Abschnitt haben wir dir die am häufigsten gestellten Fragen aufgelistet und mit kurzen Antworten beantwortet.

Was unterscheidet Remington Lockenstäbe von anderen Herstellern?

Remington bietet bei Haarstylinggeräten wie auch bei den Lockenstäben ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Bereits zu kleinen Preisen erhältst du solide Lockenstäbe, die durchaus mit hochpreisigen Modellen konkurrieren können.

Von Lockenstäben für Korkenzieherlocken bis hin zu Beach Waves ist für jeden etwas dabei. Des Weiteren besitzen alle Lockenstäbe der Marke Remington eine Keramikbeschichtung, die deine Haare bei der Anwendung schützt und ihnen einen schönen Glanz verleiht.

Remington Lockenstab-1

Durch die Keramikbeschichtung sehen deine Haare besonders gesund aus und bekommen einen schönen natürlichen Glanz.
(Bildquelle: averie woodard / Unsplash)

Eine weitere Besonderheit bei Remington stellt die Produktregistrierung dar. Egal wo du dein Produkt gekauft hast, kannst du innerhalb 28 Tagen online deinen Artikel registrieren und bekommst dafür 1 Jahr länger Garantie.

Ebenso gibt es einen direkten Ersatzteilservice auf der Remington-Homepage. Dort kannst du kaputt gegangene Teile nachbestellen oder Zubehör dazukaufen. Beispielsweise sind hier Hitzeschutzhandschuhe oder Ersatz-Aufsätze für Lockenstäbe erhältlich.

Welche Arten von Lockenstäben bietet Remington an?

Möchtest du dir nun einen Lockenstab von Remington zum Stylen deiner Haare zulegen, bietet Remington verschiedene Geräte dafür an. Konkret stellen wir dir hier diese drei Unterarten mit ihren Vor- und Nachteilen vor:

Typ Vorteile Nachteile
Klassicher Lockenstab Einfache Anwendung, Verschiedene Lockengrößen möglich, Sowohl für kurze als auch lange Haare geeignet Verbrennungsgefahr
Warmluftstyler Schafft tolles Volumen, Je nach Gerät auch Haare glätten möglich Nicht für kleine Locken geeignet, Benötigt etwas Übung
Lockencurler Einfache Anwendung für Anfänger, Schafft gleichmäßige Locken Haare können im Gerät verknoten, Kein Variieren der Lockengröße möglich

Möchtest du noch mehr Infos zu den einzelnen Produktarten, kannst du hier noch weitere Details nachlesen und dich hinsichtlich ihrer Besonderheiten genauer informieren.

Klassischer Lockenstab

Klassischer Lockenstab

Lockenstäbe sind die gängigsten Modelle um die Haare zu stylen. Das Gerät besitzt einen länglichen Stab, worum du deine Haare wickelst. Durch die Dicke des Stabes kannst du die Größe deiner Locken nach Lust und Laune variieren.

Neben den zylindrischen Lockenstäben sind bei Remington ebenso Geräte mit kegelförmigen Stab erhältlich. So kannst du unterschiedlich große Locken erstellen, ohne den Aufsatz zu wechseln.

Warmluftstyler

Warmluftstyler

Bei Warmluftstyler handelt es sich um runde Bürsten, die man vor der Anwendung aufheizt. Diese Geräte sind eher nicht für kleine Locken geeignet, sondern finden ihre Anwendung bei größeren Wellen. Ebenso sorgen Warmluftstyler für tolles Volumen in deinem Haar.

Die Warmluftstyler von Remington besitzen zusätzlich zu den verschiedenen Heizstufen auch eine Kaltfunktion. Das ermöglicht dir, die Bürste auch ohne Hitze zu verwenden oder in Kombination mit einem Föhn.

Lockencurler

Lockencurler

Lockencurler sind automatische Lockenstäbe, bei denen dein Gerät das Stylen übernimmt. Nach der Aufwärmzeit legst du Strähne für Strähne an das Gerät und der Lockencurler zaubert dir ganz von selber schöne Locken. Je nach Einstellung kannst du wählen, in welche Richtung sich deine Locken drehen sollen.

Besonders für Anfänger sind diese Geräte optimal, da du keine Erfahrung oder Übung benötigst. Es erfordert lediglich eine sorgfältige Arbeitsweise, damit sich keine Haare im Gerät verheddern.

Wo kann ich Lockenstäbe von Remington kaufen?

Remington zählt zu den bekanntesten Marken bei elektrischen Styling- und Pflegeprodukten. Daher sind sie aus den heimischen Elektronikfachmärkten nicht mehr wegzudenken.

Am häufigsten werden Remington Lockenstäbe über diese Händler erworben:

  • amazon.com
  • mediamarkt.de
  • saturn.de
  • conrad.de

Remington besitzt auch einen eigenen Onlineshop, über den du die gesamte Produktbreite zu dir nach Hause bestellen kannst.

Ebenso findest du mittlerweile Lockenstäbe von Remington auch in gut ausgestatteten Drogeriemärkten wie z.B. Dm & Rossmann.

Zu welchen Preisen werden Lockenstäbe von Remington verkauft?

Aufgrund des guten Preis-Leistungs-Verhältnis von Remington-Produkten kannst du bereits zu sehr niedrigen Preisen gute Geräte zum Lockenmachen erwerben. Die Kosten variieren je nach Modell und Funktionsmöglichkeiten. Grundsätzlich liegt die Preisspanne bei 25 – 35 € für klassische Lockenstäbe.

Lockenbürsten mit Warmluftsystem sowie die Lockencurler sind teurer, liefern dafür aber viele verschiedene Stylingmöglichkeiten für den Preis an. Hier solltest du ungefähr 35 bis 90 € einkalkulieren.

Wie lange habe ich Garantie auf Remington Lockenstäbe?

Trotz sorgfältiger Nutzung kann es passieren, das mal etwas kaputtgeht. Darum bietet Remington standardmäßig drei Jahre Garantie auf deine Geräte egal wo du diese erwirbst.

Je nach Schaden wird dein Gerät in dieser Zeit dann entweder ausgetauscht oder einzelne Teile werden ersetzt. Du musst lediglich den Händler, wo du deinen Lockenstab gekauft hast oder Remington direkt kontaktieren und über den Schaden informieren.

Zusätzlich zur den drei Jahren Garantie, bietet Remington die Möglichkeit online das Produkt zu registrieren. So erhältst du ein weiteres Jahr Garantie obendrauf und du wirst über aktuelle Angebot informiert.

Remington Lockenstab-2

Damit du die Garantie von Remington geltend machen kannst, benötigst du die Rechnung. Pass gut darauf auf!
(Bildquelle: Tim Mossholder / Unsplash)

Welche Alternativen gibt es zu Lockenstäben von Remington?

Jedes Haar ist unterschiedlich. Manche haben dicke Haare, manche dünnere. Manche möchten große Wellen, andere wiederum lieber kleine Korkenzieherlocken. Daher kann es vorkommen, dass du bemerkst, dass ein Lockenstab von Remington doch nicht das geeignete Gerät für dich ist. Daher haben wir hier für dich einige Alternativen aufgelistet, mit denen du ebenfalls Locken zaubern kannst.

Locken mit dem Glätteisen

Locken mit dem Glätteisen

Bei dieser Methode gehst du ähnlich vor wie bei einem Lockenstab:

  1. Zu Beginn kämmst du deine Haare gut durch und teilst sie in mehrere Partien ein. Je nach Dicke deiner Haare musst du hier mehr oder weniger abteilen. Möchtest du eher kleinere Locken teilst du ebenfalls mehr Partien ab, für größere Wellen brauchst du wenige größere Partien.
  2. Sobald dein Glätteisen seine Betriebstemperatur erreicht hat, beginnst du mit der ersten Strähne und legst sie zwischen die Glättplatten. Das solltest du ungefähr im Bereich des Ohres machen, um einen natürlichen Wellenlook zu schaffen. Dann klappst du das Glätteisen zu und drehst es einmal 360° um sich selbst.
  3. Drehe nun das eingedrehte Glätteisen sanft und langsam bis zu den Haarspitzen nach unten. Das funktioniert am besten, wenn du die Haarspitzen mit der freien Hand fest hältst und straff ziehst. Pass auf das du bei diesem Schritt das Glätteisen im gleichen Winkel nach unten ziehst.

Tipp: Arbeite dich immer von unten nach oben vor, sprich zuerst die unteren Partien und am Ende das Deckhaar.

Locken mit Lockenwicklern

Locken mit Lockenwicklern

Eine alte aber bewährte Methode stellt das Locken machen mit Lockenwicklern dar. Diese Methode gestaltet sich folgendermaßen:

  1. Kämme deine Haare gut durch und verteile Schaumfestiger in deinen Haaren. Trenne dann drei Partien ab. (Links, rechts und Oberkopf)
  2. Beginne nun mit der ersten Strähne. Diese sollte etwas schmaler sein als dein Lockenwickler. Bearbeite zuerst die Haare am Oberkopf und fange mit den Haaren vorm Gesicht an. So arbeitest du dich von oben nach unten und von vorne nach hinten. Die Strähne drehst du nun mit den Spitzen um deinen Wickler und anschließend drehst du den Lockenwickler mit deinen Haaren bis zum Haaransatz ein. Je nachdem welche Lockenwickler du besitzt, musst du sie nach diesem Schritt eventuell fixieren.
  3. Wenn du fertig bist, föhne deine Haare mit dem Föhn eine Weile an, um die Form zu fixieren. Sobald sie abgekühlt sind, kannst du alle Lockenwickler wieder vorsichtig entfernen und deine Haare fertig stylen.

Locken durch Flechten

Locken durch Flechten

Für diese Alternative benötigst du etwas Geschick beim Flechten. Du kannst natürlich auch einen Freund oder eine Freundin fragen, ob er/sie dir hilft. Am besten funktioniert diese Methode, wenn du dir am Abend die Haare wäschst und sie anschließend über Nacht einflechtest. Alternativ kannst du auch einfach Schaumfestiger verwenden und sie anschließend föhnen.

In dieser Tabelle findest du bekannte Flechtzöpfe und die Locken, die dadurch entstehen:

Flechttyp Lockenart
Französicher Zopf Große Beach Waves
Holländische Zöpfe Kleinere Beach Waves
Normaler Flechtzopf Wellen ab Ohrhöhe

Brauche ich einen Handschuh bei der Benützung eines Remington Lockenstabes?

Du kennst Hitzeschutzhandschuhe wahrscheinlich von deinem Friseur oder YouTube-Videos mit Frisurentipps.  Mittlerweile sind sie in Drogeriemärkten oder Friseurfachhandel leicht zu erwerben. Des Weiteren werden viele Lockenstäbe bereits mit einem Handschuh geliefert.

Bist du noch nicht ganz sattelfest und erfahren beim Locken drehen, empfiehlt es sich einen Handschuh zu deiner eigenen Sicherheit zu verwenden.

Die Funktion des Handschuhes ist simpel erklärt: Sie schützen dich vor Brandverletzung beim Verwenden von Lockenstäben, Glätteisen und Co. Viele Hersteller statten ihre Lockenstäbe bereits mit einer Kühlspitze aus, an der du den Lockenstab anfassen kannst, ohne dich zu verbrennen.

Bei Remington besitzen alle Lockenstäbe diese Kühlspitze. Das bedeutet, dass du nicht zwingend einen Hitzeschutzhandschuh benötigst. Du kannst ihn aber jederzeit beim Remington Zubehör- und Ersatzteilservice erwerben und zu dir nach Hause bestellen.

Was ist die richtige Temperatur für meine Haare beim Locken machen?

Hitze ist beim Lockenstab unabdingbar. Wie viel jedoch für dein Haar nötig ist, hängt von der Dicke und Struktur deiner Haare ab. Zu heiß eingestellte können deine Haare verbrennen und spröde machen. Wenn du bezüglich der richtigen Temperatur noch unsicher bist, stelle das Gerät erstmal noch kühler ein und taste dich an die richtige Einstellung heran.

Hier haben wir für dich zur Orientierung eine Tabelle zusammengestellt, in der du empfohlene Temperatureinstellungen für deinen Remington Lockenstab ablesen kannst. Es handelt sich hierbei aber um Richtwerte, deine perfekte Temperatur kann davon abweichen.

Haartyp Temperatur
Kurze Haare 160 – 180°C
Lange Haare 170 – 220°
Dicke Haare 170 – 220°C
Dünne Haare 160 – 180°C
Gefärbte Haare 160 – 180°C
Spröde und geschädigte Haare 160 – 170 °C

Welche Tipps & Tricks gibt es, um schöne Locken zu bekommen?

Um schöne definierte Locken mit dem Lockenstab zu kreieren, kann es etwas Übung benötigen, bis du den Dreh raus hast. Um deine Haare nicht zu schädigen und dir den Start zu erleichtern, haben wir hier einige Tipps und Tricks für dich aufgelistet.

  • Lockenstab nie mit nassen Haaren verwenden. Außer dies wird ausdrücklich in der Gebrauchsanleitung deines Remington Lockenstabes erlaubt. Bei nassen Haaren würde die Feuchtigkeit schnell verdampfen und deine Haare verbrennen. Bereits geschädigte Haare könnten schlimmstenfalls sogar brechen.
  • Hitzeschutz verwenden. Dieser ist meist in Form von Sprays erhältlich. Durch den Hitzeschutzspray legt sich ein feiner Film um deine Haare, der sie vor dem Feuchtigkeitsentzug schützt. Ein kleiner Nebeneffekt ist, dass deine Haare dadurch schön glänzen und an Sprungkraft gewinnen.
  • Locken auskühlen lassen. Wenn du deine Haare Partie für Partie lockst, klemme die fertige gelockte Strähne kurz am Kopf fest oder halte sie in der Handfläche, bis sie ausgekühlt ist. So hängt sich die Strähne nicht gleich wieder aus und die Locken halten länger.
  • Haare nicht überstrapazieren. Zuviel Hitze sorgt für trockene und spröde Haare, die sich schlechter stylen lassen. Daher gilt: Nicht jeden Tag die Haare mit Hitze locken oder glätten.
Remington Lockenstab-3

Grundsätzlich gilt: Je höher die Temperatur, umso definierter werden die Locken. Zuviel Hitze kann jedoch deine Haare schädigen.
(Bildquelle: Jaroslav Devia / Unsplash)

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.haarbuerste-test.com/haar-tipps/lockenstab-temperatur/

[2] https://www.nivea.de/beratung/schoene-haare/locken-mit-lockenstab-tipps-zur-anwendung

[3] https://www.instyle.de/beauty/lockenstab

Bildquelle: Amikishiyev / 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Doreen ist ein absoluter Profi, wenn es um Beauty und Fashion geht. Bereits als Teenie hat sie jede Fashion-Zeitschrift genauestens gelesen. Neben ihrem Beruf als Ausbilderin für Maskenbildner durchsucht sie Instagram und Co und findet so jeden Trend. Ihr größtes Idol ist Coco Chanel.