pediküre-set-test
Zuletzt aktualisiert: 17. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

18Stunden investiert

6Studien recherchiert

85Kommentare gesammelt

Trendige Schuhe und perfekt pedikürte Nägel hinterlassen einen gepflegten Eindruck. Vor allem zur Sommerzeit. Ob am Strand, im Schwimmbad oder einfach zur Selbstverwöhnung, seine Füße zu pflegen kann mit den richtigen Produkten auch sehr Spaß machen. Welche Produkte sich für deine Bedürfnisse am besten eignen, erfährst du hier.

Mit unserem Pediküre-Produkte Test 2021 wollen wir dir die Entscheidung erleichtern bei so viel Auswahl. Worauf zu achten ist und was hinter Pediküre-Aufsätzen, Staubschutz und vieles mehr gibt es hier zu lesen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Pediküre Sets erleichtern dir deine Arbeit und schaffen es eine effiziente Fußpflege Routine ganz nach deinen Bedürfnissen zu etablieren.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer manuellen und einer elektrischen Behandlung, wobei beide ihre Vor- und Nachteile bieten.
  • Für die einfache Mann oder Frau reicht die manuelle Behandlung allemal. Wer sich intensiver mit seiner Fußpflege auseinandersetzen will, sollte zu einer elektrischen Pediküre-Set greifen.

Pediküre Produkte im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Es gibt sehr viele Pediküre-Sets auf dem Markt und den Überblick verliert man schnell. Welche qualitativ überzeugen, haben wir hier für dich aufgelistet.

Das beste Allround Pediküre-Set

Das Beuer MP 62 elektrische Maniküre/ Pediküre-Set mit 10 Aufsätzen, LED-Licht mit einer Aufbewahrungstasche ist das beste Allround Pediküre Set. Ist aber in mit 80 Euro eines der teuren Sets. Dieses professionelle Nagelpflegeset hat hochwertige Aufsätze aus Saphir und Filz. Die Aufsätze können kürzen, feilen, formen und polieren.

Hinweis: nicht geeignet für Gelnägel, künstliche Nägel oder Shellac.

Die Entfernung von Hornhaut, Nagelhaut und Schwielen und Hühneraugen fällt hier kinderleicht. Das leistungsstarke Set verfügt über:

  • 5.400 Umdrehungen pro Minute
  • eine stufenlose Geschwindigkeitseinstellung
  • Rechts- und Linkslauf (praktisch für Linkshänder)
  • Schutzkappe für Nagelstaub
  • Saphirkegel, Filzkegel, Saphirscheibe fein und grob, Zylinderfräser, Flammenfräser, Saphirfräser, Nadelfräser und einem Saphirkegel lang

Darüber hinaus ist es für Diabetiker geeignet. Hiermit hat man ein perfektes Komplettpaket.

Bewertung der Redaktion: Wer etwas größeren preislichen Spielraum hat, trifft mit diesem Beuer Produkt die richtige Wahl. Dieses Allround Set ist das perfekte Modell, wenn man schnell und sorgfältig seine Fußnägel auf Vordermann bringen will.

Die beste manuelle Pediküre Set

Das Leipple Maniküre Set ist das beste Pediküre-Set für diejenigen die auf eine elektronische Nagelpflege verzichten wollen und preislich nicht so tief in die Tasche greifen wollen (verfügbar ab 13 Euro). Das Set verfügt über ein professionelles Nagelknipser Kit mit 16 Werkzeugen aus Edelstahl. Diese kommen in einer luxuriösen Lederreisetasche.

Die Leipple Marke überzeugt mit seiner Verarbeitungstechnologie von 100 % strapazierfähigen Edelstahl, um sicherzustellen, dass sie scharf, langlebig, unbeschädigt und rutschfest sind. Auch dicke Nägel lassen sich mit dem passenden Tool direkt abschneiden. Das Set enthält:

  • Nagelknipser
  • Nagelfeile,
  • Nagelhautzange
  • und vielen weiteren Tools zur Nagelpflege

Hinweis: nicht mit Wasser abwaschen und hinlegen, Rostgefahr. Gleich gründlich abtrocknen.

Bewertung der Redaktion: Wer nicht so tief in die Tasche greifen will und auf elektrische Fußnagelpflege verzichten kann, trifft mit diesem Leipple Produkt die richtige Wahl.

Kostengünstigstes elektrisches Pediküre-Set

Das Medisana MP 815 elektrisches Maniküre- und Pediküreset befindet sich unter den kostengünstigste elektrischen Set ab 40 Euro. Das Set beinhaltet 7 Nagelpflege Aufsätze, zwei Geschwindigkeitsstufen für deine Nägel, Nagelhaut und Hornhaut.

Dieses Set ist ideal zum Kürzen, Feilen, Formen und Polieren deiner Nägel. Der Nagelpfleger kann Hornhaut, Schwielen und Hühneraugen problemlos beseitigen. Der Pfleger-Stift arbeitet schonend mit 4.600 Umdrehungen pro Minute und hat einen Rechts- und Linkslauf, perfekt anpassbar an die Stelle, die man gerade bearbeitet.

Für Ersatzaufsätze kannst du dich gerne beim Medisana Team melden ([email protected] oder per Telefon 02131-40588. (Mo. bis Do.: 8 bis 17 Uhr; Fr: 8 bis 14 Uhr)

Bewertung der Redaktion: Dieses Set ist perfekt für diejenigen, die nicht auf auf eine elektrische Pediküre verzichten wollen und nicht so tief in die Tasche greifen möchten.

Das beste Set bei problematischen Füßen

Das Fußnagelzangen-Set von ATMOKO ist ideal für dicke und eingewachsene Fußnägel und hilft bei der Behandlung bei einer Nagelbettentzündung und Nagelpilz. Preislich befindet sich das Set bei 16 Euro.

Die Edelstahlklinge ist scharf und stabil genug um Nägel zu trimmen. Das Gummi-ummanteltes Design macht den Knipser rutschfester, perfekt für arthritische Hände. Edelstahl verhindert das Rosten der Werkzeuge. Der doppelseitige Heber ist für eingewachsene Nägel zuständig und um Schmutz zu entfernen.

Bewertung der Redaktion: Dieses Set ist die perfekte Unterstützung bei problematischen Füßen. Ob Nagelpilz oder andere Beschwerden, dieses Set ist die richtige Wahl.

Das Pediküre-Set für künstliche Nägel

Das elektrische Pediküre-Set von SZJX ist perfekt ausgerichtet für künstliche Nägel zu einem Preis von 25 Euro. Ob Gelnägel, Shellac oder andere künstliche Nägel dieses Set ist die richtige Wahl. Integriert ist eine elektrische Nagelfeile, ein Nagelfräser und eine elektrische Nagelbohrmaschine. Die Nagelbohrmaschine schafft eine Geschwindigkeit von bis zu 20.000 Umdrehungen pro Minute.

Dieses Set eignet sich perfekt zum Schleifen, Schneiden, Schnitzen und Polieren aller Arten von Nagelkunst. Das Gerät ist Geräusch- und Vibrationsarm und mit der hohen Geschwindigkeit ist perfekt für einen reibungslosen und dauerhaften Betrieb. Dieses Set ist mit einem automatischen Überlastungsschutz ausgestattet, um sich vor Überhitzung zu schützen.

Bewertung der Redaktion: Dieses Pediküre-Set ist für alle Nagelliebhaber geeignet, die gerne künstliche Nägel tragen und sich intensiv, wenn sie möchten auch mal lange mit ihren Nägeln beschäftigen.

Die beste All-around Fußpflege

Zu einer guten Pediküre gehört auch die gesamte Fußpflege und Wohlbefinden. Dafür ist der Beurer FB 50 Fußpflege Gerät am besten geeignet. Preislich liegt er bei 120 Euro. Das Fußpflegegerät hat eine Fußbad-Funktion mit Fußreflexzonenmassage, Pediküre Aufsätze, eine Wasserheizung, Sprudelmassage-Funktion und Infrarot-Lichtpunkte, die zur Fußreflexzonenmassage zusätzlich guttun und unterstützen soll. Weiterhin hat das Gerät integrierte Magnete, die für eine stimulierende Magnetfeld-Therapie eingesetzt werden kann.

Massageliebhaber sollten sich dieses Produkt nicht entgehen lassen. Die extrastarke Wasserheizung in fünf Stufen von 35° bis 48 °C kann die Wassertemperatur konstant erwärmt erhalten, was bei müden Füßen besonders wirksam ist. Die drei austauschbaren Pediküre-Aufsätze rotieren auf Druck auf die Mittelkonsole und bietet somit ein Rundum-Versorgung.

Bewertung der Redaktion: Diejenigen, die gerne Fußmassagen bekommen und sich zusätzlich noch um die Pflege ihrer Füße kümmern wollen, sollten in dieses Gerät investieren.

Pediküre-Sets: Kauf- und Bewertungskriterien

Nun zeigen wir dir anhand, welcher Kriterien du die besten Pediküre-Sets für dich findest und welche Kriterien wichtig sind.

Anschließend werden die Kriterien genauer beschrieben, damit du weißt, worauf du im Detail achten musst.

Anzahl der Aufsätze

Pediküre-Sets sind zugleich auch Maniküre-Sets, wodurch du schon einmal zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kannst. Diese sind meistens elektrisch. Die vielen Aufsätze können aber durchaus verwirrend sein, wenn man nicht weiß, wofür man braucht. Hier sind die wichtigsten Aufsätze und ihre Funktionen:

  • Saphirkegel (grob): entfernt Hornhaut, tote Haut, Schwielen und Hühneraugen
  • Saphirkegel (feinkörnig): trennt Dornenwarzen und Hühneraugen ab
  • Feine Saphirscheibe und Flammenfräser: hilft bei eingewachsenen Nägeln
  • Saphirscheibe (grob): kürzt dicke, harte Fußnägel
  • Filzkegel: entfernt überstehende Nagelteile
  • Fräser: entfernt abgestorbene Haut
  • Bürste: poliert natürliche und künstliche Nägel

Diese Aufsätze sind Standard und sollten in keinem Set fehlen. Die Anzahl der Aufsätze variieren von 4 bis 36 Aufsätzen, haben aber durchschnittlich 7 bis 10 Aufsätze. Manche Sets erlauben auch, dass Aufsätze anderer Marken benutzt werden können, dies steht dann genau in der Beschreibung.

Anzahl der Funktionen

Die Aufsätze haben verschiedene Funktionen und diese sollten nicht fehlen:

Art der Anwendung Produkte
zum Kürzen Dafür eignen sich die grobe oder feine Saphirscheibe und der Saphirkegel-Aufsatz
zum Feilen Hier eignet sich die Saphirfräse, die grobe oder feine Saphirscheibe und der Diamantkegel-Aufsatz
zum Formen Dazu eigenen sich die Saphirfräse, die Saphirkegel und der Diamantfräsen-Aufsatz
zum Polieren Hier eignet sich der Filzkegel oder das Bürstchen.

Jeweils eines der Produkte sollte sich in ihrem Set befinden, damit sie etwas zum Kürzen, zum Feilen, zum Formen und zum Polieren haben.

Geeignet für Gel/Shellac/künstliche Nägel

Gel, Shellac oder im Allgemeinen künstliche Nägel können sehr empfindlich sein und bei der Wahl falscher Produkte den echten Nagel beschädigen. Deswegen ist es wichtig darauf zu achten, falls sie künstliche Nägel tragen.

Kunstnägel verhalten sich nämlich anders als natürliche Nägel. Sie sind fester und geben weniger nach. Wer diese Sets zur Maniküre nutzen will, sollte auf den passenden Aufsatz, falls vorhanden, speziell für Kunstnägel verwenden.

Geeignet für Diabetiker

Wer an Diabetes leidet, muss besonders auf eine sanfte Pflege achten, besonders wenn das „diabetische Fuß-Syndrom” vorliegt. Durch den erhöhten Blutzuckerspiegel werden Nervenschädigungen im Fuß und Störungen des Blutflusses verursacht. Die daraus folgende geminderte Empfindlichkeit führt zu einem erhöhten Verletzungsrisiko. Weiterhin kann die empfindliche Haut an der Fußsohle schneller aufreißen, was wiederum zu Wunden und schließlich zu einem Infektionsrisiko führt.

Diabetiker sollten deshalb besonders auf ihre Füße achten und sie adäquat pflegen.

Pediküre-Sets können hier sehr hilfreich sein. Durch die geminderte Empfindlichkeit und das leichte Reißen der Haut ist aber viel Vorsicht geboten. Arbeite mit weniger Druck um Verletzungen zu vermeiden.

Hinweis: Vor der Anwendung eines manuellen oder elektrischen Pediküre-Sets wird empfohlen sich mit ihrem Arzt zu besprechen. Er kann dich bei der täglichen Pflege und Kontrolle unterstützen und wenn nötig schulen.

Achte deshalb auf die Produktbeschreibung bei deiner Kaufwahl.

Staubschutz

Hat man sich schon mal selbst die Nägel gefeilt, weiß man, dass die abgefeilten Nägel sehr viel Staub verursachen. Bei manchen Geräten gibt es dafür extra Staubschutz, der verhindern soll, dass ihnen der Staub in die Nase und Mund fliegt. Wenn man dann auch fertig ist, muss man nicht noch den Staub wegsaugen, was sehr praktisch sein kann.

Pediküre: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Nachdem Empfehlungen und Kaufkriterien besprochen wurden, kommen wir nun zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema Pediküre. Wir hoffen nach den Fragen hast du einen guten Überblick und alle deine Fragen wurden beantwortet.

Für wen eignet sich eine Pediküre?

Pediküre umfasst alles von Nagelpflege bis hin zu Fußpflege und Wohlbefinden. Daher eignet sich Pediküre für alle Männer, Frauen und sogar Kinder. Es eignet sich besonders für Diabetiker mit Fußproblemen. Es ist aber auf eine behutsame Pflege zu empfehlen. Auch schwangere Frauen können von z. B. professionellen Pediküren profitieren, indem sie, ihre ermüdeten Füße massieren und pflegen lassen.

pediküre-set-test

Mit gepflegten Füßen sehen offene Schuhe am besten aus. Dafür benötigt man nur ein effizientes Pediküre-Set und im Nu kann man seine Füße der Welt präsentieren. (Bildquelle: Matthew McBrayer/ unsplash.com)

Die Frage ist nur wie umfangreich so eine Pediküre aussehen soll. Manch einem reicht die Entfernung von Hornhaut und das Knipsen der Fußnägel um einen gepflegten Eindruck zu hinterlassen und andere möchten das volle Programm von Wasserbad, Fußmassage, Nagelpflege, Nagellack und Hornhaut-, Schwielen-, Hühneraugenentfernung.

Es wird empfohlen einmal pro Woche ein Fußpeeling zu machen, um tote Zellen zu entfernen und Hornhaut zu verhindern und alle drei Wochen die Fußnägel zu schneiden. Je nach Belieben kann man seine Pedikür-Routine dann erweitern.

Was gehört zu einer Rund-Um-Pediküre?

Eine Rund-Um-Pediküre beinhaltet mehrere Schritte und je nach ihren Utensilien könnte sie so aussehen:

  1. Fußbad: Am besten beginnt ein Fußbad mit einer Starttemperatur von 34 Grad warmes Wasser, zu der innerhalb von 15 Minuten immer wieder heißes Wasser hinzugefügt wird, bis eine Temperatur von 40 Grad erreicht wurde. Nun können die Füße eingetaucht werden. Empfohlen wird auch die Füße alle zwei Minuten in eine zweite Wanne mit kaltem Wasser zu tauchen, um die Durchblutung anzuregen. (Deutsche Schuhinstitut in Offenbach) Nicht länger als 10 Minuten.
  2. Hornhaut sanft entfernen: Die aufgeweichte Hornhaut lässt sich nun leicht entfernen. Am besten mit einem Bimsstein, Hornfeile oder falls man über ein Set verfügt mit dem groben Saphirkegel- oder Fräser-Aufsatz entfernen. Wichtig: Lieber zu wenig als zu viel entfernen, da sonst die Hornhaut stärker nachwächst. Bei der Nutzung eines Bimssteins muss die Haut trocken sein. In diesem Schritt kann auch mit einem feinkörnigen Saphirkegel-Aufsatz behutsam Dornenwarzen und Hühneraugen abgetrennt werden.  Peelings entfernen abgestorbene Schuppen. Spezielle Fußcremes ermöglichen eine noch effektivere Behandlung.
  3. Nägel schneiden: Um eingewachsene Nägel zu vermeiden sollte man die Nägel spatenförmig schneiden, statt oval und die Ecken feilen. Hier könnten die feine Saphirscheibe und Flammenfräser Aufsätze für eingewachsene Nägel oder eine grobe Saphirscheibe zum Kürzen dicker, harte Fußnägel zum Einsatz kommen. Mit einem Filzkegel Aufsatz kann man überstehende Nagelteile entfernen.
  4. Nagelhaut nicht ganz entfernen: Das obere Drittel des Nagels ist mit Nagelhaut bedeckt, was aus medizinischer Sicht auch durchaus seinen Sinn ergibt. Das Häutchen verhindert, dass Bakterien und Schmutz an die nachwachsende Substanz gelangen. Jedoch um die Nagellack-Optik zu verbessern kann man die Haut mit einem Holzstäbchen Richtung Nagelbett schieben. Eine ganze Entfernung sollte vermieden werden, da schon kleine Verletzungen zu Entzündungen führen kann.
  5. Verfärbungen verhindern mit Unterlack: Eine besonders gepflegte Optik erreicht man, indem man den Nagel mit einem Wildlederkissen, einer Polierfeile oder einem Bürsten Aufsatz poliert und anschließend mit Nagelöl einreibt. Unterlack auftragen, um Verfärbungen zu vermeiden. Danach kann schon ihr Lieblingslack darauf und jetzt “nur” noch warten und still sitzen. Die wohl härteste Aufgabe.

Nun weißt du wie der Ablauf einer Rund-Um-Pflege aussieht und wir wünschen dir viel Spaß dabei.

Welche Produkte brauchst du?

Je nach Intensität deiner Pediküre benötigst du unterschiedliche Produkte. Hier ein Überblick:

Intensitäts-Stufe Produkte
basic
  • Feile für Hornhaut
  • Nagelschere/ Feile
  • Holzstäbchen optional
  • Nagellack optional
mittel
  • ätherisches Öl/ Honig für das Fußbad
  • Feile für Hornhaut
  • Holzstäbchen
  • Polierfeile
  • Nagellack
stark
  • ätherisches Öl/ Honig
  • grober Saphirkegel-/Fräseraufsatz
  • feinkörniger Saphirkegel-Aufsatz
  • Feuchtigkeitsspende Fußcreme
  • feine Saphirscheibe und Flammenfräser
  • grobe Saphirscheibe
  • Filzkegel-Aufsatz
  • Holzstäbchen
  • Bürsten-Aufsatz
  • Nagelöl
  • Unterlack
  • Nagellack

Für welche Funktion die einzelnen Produkte verwendet werden, findest du in der letzten Frage.

Was kostet ein Pediküre-Set?

Zum Vergleich siehst du hier wie viel, welche Pediküre kosten würde.

Art Preisspanne
Zu Hause-Manuell 10 bis 30 Euro
Zu Hause-Elektrisch 25 bis 80 Euro

Für Zuhause gibt es schon umfangreiche Sets ab 10 Euro. Die elektrischen Pediküre-Sets können große Preisunterschiede vorweisen, je nach Ausstattung. Eine kosmetische Behandlung im Studio kann je nach Behandlung variieren. Aber bei einer zusätzlichen Massage und lackierten Zehennägel ist mit bis 70 Euro zu rechnen.

Ist Pediküre bei Nagelpilz möglich?

Nagelpilz Erkrankungen können einen ganz schön in Mitleidenschaft ziehen. Die Frage hier ist, ist dann eine Pediküre ratsam oder sogar empfohlen? Und die Antwort lautet: Ja. Es ist möglich und ja es ist ratsam. Sobald dir Symptome für Nagelpilz auffallen, solltest du deinen Arzt oder medizinischen Fußpfleger aufsuchen.

Hinweis: Bei Nagelpilz zum Spezialisten!

Eine kosmetische Fußpflege ist nicht ratsam, da es sich hier um ein medizinisches Problem handelt und Spezialisten für Nagelpilzbehandlungen die bessere Lösung sind. Deshalb bei Nagelpilz zum Podologen. Eine kosmetische Behandlung ist zusätzlich abzuraten, da du andere Kunden anstecken könntest, das nötige Fachwissen fehlt und beim Feilen Symptome verschlimmern können.

Nagelpilz selbst behandeln: 

  • Selbstbehandlung ratsam?

Man soll seinen Nagelpilz nur selbst in Angriff nehmen, wenn nicht mehr als 3 Zehen betroffen sind und dieser auch nur zur Hälfte und keines falls wenn das Nagelhäutchen betroffen ist, da hier die Gefahr einer Rückkehr des Pilzes und der Unwirksamkeit einer Selbstbehandlung besteht. Nur bei oberflächlichen Befall.

  • Hausmittel helfen wenig und Kräuter-Fußbäder können den Pilz weiter reizen
  • rezeptfreie Medikamente bei ihrer Apotheke, wie antimykotische Nagellacke, Lösungen, Cremes und Salben, die regelmäßig aufgetragen werden sollen. Lass dich am besten von deinem Apotheker beraten.
  • Nagellack gegen Pilze sind langwierig. Die Behandlung mit speziellen Anti-Pilz-Nagellacken kann sich über mehrere Monate ziehen.

Fazit: Bei oberflächlichen Symptomen kann man selbst behandeln. Medikamente sind am wirksamsten. Bei stärkeren Problemen unbedingt einen Arzt aufsuchen, der dir die passende Behandlung erläutert. Hinweis: Andere durch passendes Schuhwerk vor Ansteckung beschützen.

Welcher künstliche Nagellack ist am besten?

Künstliche Nägel können deinen Nagel neu modellieren, ihn auf eine gewünschte Länge bringen und garantieren eine bessere Haltbarkeit. Weiterhin kann man anspruchsvolle Designs lange genießen. In der folgenden Tabelle kannst du die Vor- und Nachteile verschiedener künstlicher Nägel sehen.

Typ Vorteile  Nachteile
Gel-Nägel Diese Nägel halten 3 bis 5 Wochen. Leider ist die Entfernung aufwendig, man muss sich Refills machen lassen und man ist längere Zeit an eine Nagellackfarbe gebunden. Der Zeitaufwand beträgt circa 1 bis 2 Stunden. Preislich gibt es die Nägel ab 60 Euro.
Acryl-Modellage Diese Nägel sind härter als Gel-Nägel, sie trocknen schnell an der Luft, sie haben eine dünnere, natürlicher aussende Nagellackoptik und halten auch 3 bis 5 Wochen. Auch hier ist die Entfernung aufwändiger und man ist länger an eine Nagellackfarbe gebunden. Der Zeitaufwand beträgt circa 1 bis 2 Stunden. Preislich starten die Nägel ab 60 Euro.
Shellac-Modellage Diese Nägel bietet Stabilität in dünnen Schichten, was zu einer sehr natürlichen Optik führt. Der Zeitaufwand beträgt nur ein paar Minuten und die Nägel halten 3 bis 4 Wochen. Im Gegensatz zu den anderen Nägeln ist hier die Entfernung sehr leicht. Preislich sind sie auch am günstigsten, starten ab einen Preis von 30 Euro. Shellac sollte nicht regelmäßig verwendet werden, da das Aceton, was man zur Entfernung nutzt die Hände/ Füße und Nägel austrocknet. Daher ist eine reichhaltige Pflege notwendig.

Die verschiedenen künstlichen Nagellackarten sind meist aufwändig und werden größtenteils im professionellen Studio durchgeführt.

Fazit

Durch die unterschiedlichsten Pedikür-Produkte erzielst du einen gepflegten Look. Pediküre Sets erleichtern einen den Prozess. Je nach Bedürfnissen kannst du zwischen manuell und elektrisch, zwischen künstlichen Nägeln oder natürlichen wählen und deine Fußpflege Routine deinen Bedürfnissen anpassen.

Bild: 123rf.com/ 110178655

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte