Willkommen bei unserem großen Olivenölseifen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Olivenölseifen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Olivenölseife zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Olivenölseife kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Olivenölseife ist ein Allrounder. Du kannst nicht nur Körper, Gesicht und Haare damit waschen, sondern diese auch im Haushalt zum Putzen und Waschen einsetzen.
  • Olivenölseife kann auch für Babys verwendet werden. Und sogar Haustiere können mit dieser Seife behandelt werden. Vor Allem gegen Flöhe wirkt die Seife Wunder!
  • Beim Kauf musst du vor Allem darauf achten, dass keine tierischen Produkte und kein Palmöl bei der Herstellung verwendet wurden. Außerdem ist reine Olivenölseife nicht grün sondern weiß oder goldbraun.

Olivenölseife Test: Das Ranking

Platz 1: ASAVO Premium Olivenölseife

Die ASAVO Premium Olivenölseife ist aus reinem, extra-nativen Bio Olivenöl hergestellt, welches aus nachhaltigem biologischem Anbau stammt. Diese Seife ist sowohl Vegan als auch Palmölfrei.

Die ASAVO Premium Olivenölseife wird von  Hand geschöpft und enthält keine Duft- und Konservierungsstoffe. Diese Seife ist geruchslos und ist für alle Hauttypen geeignet.

Platz 2: Aleppo Seifen 5 Stück lose im Bruch mit Schönheitsfehlern

Die Aleppo Seife wird ganz nach traditioner Handarbeit hergestellt und enthält wertvolles Lorbeeröl. Diese Seife ist frei von tierischen Produkten und Palmöl.

Auch werden hier keine Konservierungs-, Durft oder Farbstoffe eingesetzt. Die Aleppo Seife ist frei von Tierversuchen und ist zudem noch biologisch abbaubar.

Platz 3: Originale Aleppo Seife ® im Set 2 x 160g

Diese Aleppo Seife wurde nach Jahrtausendlangem Rezept zubereiten und über sechs Jahre reifen gelassen. Diese Lange Reifezeit ermöglicht einen PH-Wert von unter 8, was extra schonend zu der Haut ist.

Diese Seife ist Handgemacht und wird auch von Hand zugeschnitten. Auch diese Seife ist Vegan, 100 % natürlich und frei von jeglichen Zusatzstoffen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Olivenölseife kaufst

Wofür eignet sich eine Olivenölseife?

Eine Olivenölseife kannst du sehr vielfältig einsetzen. Du kannst damit nicht nur deinen Körper, Gesicht und Haar waschen, sondern die Seife auch zum Putzen im Haus und Wäschewaschen einsetzen.

Die Olivenölseife eignet sich auch super als Rasierseife, da sie deinen Rasier angenehm über die Haut gleiten lässt. Auch zum Abschminken kannst du die Olivenölseife benutzen. Sie entfernt Makeup schnell und ganz ohne reiben. Wenn du eine Badewanne hast, kannst du dir ein hautverwöhnendes Bad mit Olivenölseife machen.

Olivenölseifen kannst du von Kopf bis Fuß verwenden. So hast du alles was du brauchst in einem Produkt. Bye bye Badezimmer-Clutter! (Bildquelle: unsplash.com / bruce mars)

Manche nehmen die Olivenölseife sogar auch zum Zähne putzen. Das ist aber Geschmackssache, denn nicht viele mögen das Gefühl von Seife im Mund.

Außerdem kann diese Seife auch bei Babys und sogar Haustieren verwendet werden. Denn dank ihrer natürlichen Zusammensetzung ist sie frei von gefährlichen Chemikalien.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Olivenseife?

Nachfolgend haben wir die Vor- und Nachteile einer Olivenölseife auf einen Blick für dich zusammengestellt:

Vorteile
  • Besonders Hautfreundlich
  • Natürlich
  • Vielfältig einsetzbar
  • Ersetz Schampoo, Duschgel und Rasierschaum
  • Perfekt zum Reisen
  • Antiseptische Wirkung
  • Geeignet für Allergiker
  • Geeignet für Babies
  • Geeignet für hypersensible Haut/Hauterkrankungen
Nachteile
  • Nach Gebrauch gut trocknen lassen, sonst wird sie schlecht
  • geringe Schaumbildung
  • Teuerer als herkömmliche Seifen

Wie wird eine Olivenölseife hergestellt?

Im Prinzip besteht eine Olivenölseife aus kaltgepresstem Olivenöl, Soda und Wasser. Zuerst werden Wasser mit Olivenöl in einem Kessel bei 95 Grad erhitz und dann wird das Soda hinzugefügt. Das ganze verseift zu einer cremigen Masse und wird anschließend in große flache Becken gegossen.

Sobald die Seife verhärtet ist, wird diese in passende Stückchen geschnitten und gestempelt. Jetzt wird die Olivenölseife noch für neun Monate gelagert. In dieser Zeit verliert die Seife an Gewicht und verändert ihre Farbe.

Oft wird Olivenölseife auch Alepposeife oder Lorbeerölseife genannt. Das liegt daran, dass diese Seife Ihren Ursprung aus Syrien hat wo sie traditionell in der Stadt Aleppo hergestellt wurde. Doch seit dem Krieg und der fast Völligen Zerstörung der Stadt sind viele Manufakturen ins Ausland umgesiedelt.

Für welche Hauttypen ist die Olivenölseife geeignet?

Dank ihrer antiseptischen und rückfettenden Wirkung ist die Olivenölseife für alle Hauttypen geeignet. Zudem ist Olivenölseife, wenn traditionell hergestellt, auch frei von Konservierungs- und Duftstoffen, was für Menschen mit sehr Empfindlicher Haut, Hauterkrankungen oder Allergiker wunderbar geeignet ist.

Je höher der Olivenölanteil in einer Seife desto midler ist die Seife zu der Haut.

Hauttyp Ölanteil
Normale Haut ab 5%
Trockene Haut ab 15%
Sensible Haut ab 20%

Ist die Olivenölseife rückfettend?

Ja, im Gegensatz zu herkömmlichen Seifen und Duschgels, baut Olivenölseife den Fettmantel nach der Reinigung auf.

Alternativen gibt es recht viele. Jedoch nicht im herkömmlichen Laden. (Bildquelle: unsplash.com / Kristina Balić)

Vor Allem für Menschen ab ca. 35 Jahren ist es wichtig auf rückfettende Seife zugreigen, da die Rückfettungsfähigkeit der eigenen haut nachlässt und so Trockenheit, Irritationen und Unverträglichkeit führen kann.

Welchen PH-Wert hat eine Olivenölseife?

Olivenölseife hat meistens einen PH-Wert zwischen 8 und 9 und ist somit alkaisch. Viele denken, da sich unsere Haut im PH Bereich von 5 bewegt, sind Seifen mit gleichem PH-Wert besser. Aber das stimmt so nicht. Denn Seifen mit dem gleichen PH-Wert wie unsere Haut reinigen nicht.

Mit einer Olivenölseife wird die Haut also gereinigt und zudem noch bei der eigenen Rückfettung unterstützt.

Was kostet eine Olivenölseife?

Olivenölseifen sind ab 5 Euro erhältlich. Je nach Marke und Packungsgröße kann der Preis nach oben Steigen.

Wo kann ich eine Olivenölseife kaufen?

Olivenölseifen gibt es in Unverpacktläden, Bioläden und auf verschiedenen Märkten zu kaufen. Aber du kannst auch in vielen Online-ShopsOlivenölseifen bestellen. Hier haben wir eine Liste mit den Online-Shops die eine breite Auswahl an Olivenölseifen bieten:

  • amazon.de
  • savion.de
  • purenature.de
  • mannaseife.de
  • jislaine.de

Welche Alternativen gibt es zu einer Olivenölseife?

Wenn du dich Online oder in deinem Bio-/Unverpacktladen umschaust, wirst du viele tolle Seifen entdecken. Diese sind dann mit anderen natürlichen Zutaten und Ölen hergestellt. Ob sie zu dir passen oder nicht, musst du dann meistens einfach ausprobieren.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Olivenölseifen vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Kriterien du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Olivenölseifen entscheiden kannst.

  • Inhaltsstoffe
  • Verpackung

Inhaltsstoffe

Unter den Inhaltsstoffen gibt es drei ausschlaggebende Punkte:

  • Vegane Olivenölseifen
  • Palmölfreie Olivenölseifen
  • Reine Olivenölseifen

Vegane Olivenölseifen

Vegane Olivenölseifen werden ohne tierische Fette hergestellt. Eigentlich sind traditionell hergestellten Olivenölseifen von Natur aus Vegan, aber es gibt einige neue Hersteller, die auf tierische Produkte bei der Herstellung zurückgreifen.

View this post on Instagram

🌳 Plastikfrei bedeutet feste Produkte❗️Benutzt ihr auch welche❓Ich wasche mir mit einfacher natürlicher Olivenölseife Hände, Körper, Gesicht und sogar die Haare! 🌱Für alle 4 Bereiche hatte ich flüssige Produkte in Plastikflaschen. Für die Haare sogar mehrere. Mit ein wenig Umdenken ist das nicht mehr notwendig. Was mir zusätzlich noch sehr, sehr gut gefällt ist, dass mein Bad viel ordentlicher ist. Ganz minimalistisch, ohne den ganzen Kram! 😊👍👍 Auch auf Reisen, oder wenn man mal fliegt, hat man einen großen Vorteil. Man muss einfach weniger schleppen und hat keine Probleme mit Flüssigkeiten im Flugzeug. ✈️ (Bitte fliegt so wenig wie möglich – sie Luftverschmutzung ist erheblich!) Die reine Olivenölseife ohne Zusätze gibt es nächsten Monat in unserem baumfrei Shop. #zerowaste #plastikfrei #gesundheit #baumfrei #natürlich #sustainability #nachhaltigkeit #plastikfreileben #lesswaste #sustainable #öko #unverpackt #frugalism #reisen #olivenölseife

A post shared by baumfrei Bambus Zahnbürste (@baumfrei) on

Es macht zwar das Produkt nicht schlechter, aber wenn du Vegan lebst, solltest du sicherheitshalber immer einen Blick auf die Inhaltsstoffe schmeißen.

Palmölfreie Olivenölseifen

Es gibt immer noch viele Olivenölseifen, die mit Palmöl hergestellt werden. Sollte es dir wichtig sein Palmölfreie Produkte zu kaufen, dann solltest du auch hier einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen.

Und auch hier gilt, dass traditionell hergestellten Olivenölseifen generell kein Palmöl verwenden. Es sind meistens die neueren Hersteller, die darauf zugreifen um den Preis zu senken.

Reine Olivenölseifen

Unter reiner Olivenölseife versteht man die Ursprüngliche Art der Herstellung. Denn da werden nur 3 Zutaten dafür verwendet: Olivenöl, Wasser und Soda.

Für Menschen mit hypersensibler Haut oder Menschen, die unter Hauterkrankungen leiden, sind solche Reinen Olivenölseifen zu empfehlen.

Nicht reine Olivenölseifen werden unter anderem mit folgenden zusätzlichen Zutaten angeboten:

  • Lorbeeröl
  • Honig
  • Diversen Ätherischen Ölen (z.B.  Zitrone, Lavendel…)
  • Sheabutter
  • Kokosöl
  • Vulkanischer Lava
foco

Wusstest du, dass reine Olivenölseife nicht grün, sondern weiß oder gold-braun ist?

Solltest du einer grünen Olivenölseife begegnen, dann ist es meistens ein Indiz dafür, dass kein reines Olievenöl verwendet wurde, sondern ein chemisch gewonnenes Öl.

Verpackung

Je nach Marke werden Olivenölseifen in Plastik oder Papier Verpackungen angeboten. Im Laden oder auf Märkten kannst du aber auch unverpackte Seifen finden.

Der Umwelt zuliebe solltest du drauf achten, wenn eine Verpackung da ist, dass diese aus Papier ist. Außerdem ist es auch für die Seife besser nicht in Plastik umhüllt zu sein, da diese beim Lagern eine gewisse Luftzirkulation braucht.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Olivenölseife

Wie mache ich eine Olivenölseife selber?

Deine eigene Olivenölseife herzustellen bietet dir die Möglichkeit verschiedene Düfte und Öle zu verwenden ganz nach deinem Geschmack.

Du solltest aber ganz dringend Handschuhe, Schutzmaske und Schutzbrille tragen, denn die reine Laugenmischung ist ätzend!

Hier haben wir dir ein hilfreiches Video ausgesucht, dass dir Zeigt wie du eine Olivenölseife selber machen kannst.

Wie lange ist Olivenölseife haltbar?

Eine Olivenölseife hat eigentlich kein Ablaufdatum, wenn du sie richtig aufbewahrst. Du solltest sie lediglich nach jeder Benutzung trocknen lassen.

Also entweder in ein Seifenschälchen legen, wo das überschüssige Wasser ablaufen kann. Oder du bringst einen dicken Faden an deine Seife an, woran du sie aufhängen kannst.

Kann ich eine Darmreinigung mit Olivenölseife machen?

Ja, aber nur mit einer reinen Olivenölseife! Dieses Rezept kommt aus der Ayuverdischen Medizin.

Was du dazu brauchst sind

  • erbsengroßes Stück Olivenölseife
  • min. 250 ml heißes Wasser (am besten destilliertes Wasser)
  • ein Esslöffel Agar-Agar Pulver
  • Tee, Kaffee oder nochmal heißes Wasser

Für die Darmreinigung nimmst du ein erbsengroßes Stück von der Olivenölseife und nimmst es morgens auf nüchternen Magen zu dir. Anschließend trinkst du mindestens zwei Tassen heißes Wasser.

Nach ungefähr einer Stunde nimmst du dann einen Esslöffel Agar-Agar Pulver (trocken!) und trinkst danach ein Heißgetränk deiner Wahl (z.B. Tee, Kaffee).

Und schon nach zwei bis drei Stunden fängst du an die wohltuende Wirkung zu spüren!

Ist eine Olivenölseife für Haustiere geeignet?

Ja, du kannst ohne Bedenken das Fell deiner Haustiere mit Olivenölseife sauber machen. Außerdem eignet sich die Olivenölseife hervorragend um Flöhe zu entfernen. Ganz ohne unangenehme Gerüche oder Chemikalien.

Eine Seife für Hund und Herrchen! Trotzdem solltest du aus hygienischen Gründen zwei Seperate Seifenblöcke benutzen. (Bildquelle: unsplash.com / Eric Ward)

Kann ich Olivenölseife auch zum Putzen und Waschen verwenden?

Ja und Ja! Besonders bei Holzböden eignet sich die Olivenölseife zum Putzen. Die milde Formel reinigt und pflegt nicht nur deinen Holzboden, sondern auch Holzmöbel.

Auch als Fleckenlöser wird die Olivenölseife gerne verwendet. Einfach etwas seife auf den Fleck geben, einreiben, etwas einwirken lassen und dann ausspülen. Bei hartnäckigeren Flecken musst du den Vorgang einfach wiederholen, bis der Fleck verschwunden ist.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.lebens-energethik.org/darmreinigung-bei-allen-akuten-und-chronischen-erkrankungen/

[2] https://pureseife.de/blogs/news/weiss-ist-die-olivenoelseife

[3] https://www.artefakten.net/olivenoel-schuetzt-und-pflegt-die-haut/

Bildquelle: 123rf.com / Kayhan H.

Bewerte diesen Artikel


23 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5