Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

24Analysierte Produkte

49Stunden investiert

24Studien recherchiert

105Kommentare gesammelt

Naturkosmetik ist Kosmetik, die nur natürliche Inhaltsstoffe enthält. Sie enthalten keine synthetischen oder künstlichen Stoffe und haben keine chemischen Zusätze jeglicher Art.

Naturkosmetik: Bestseller und aktuelle Angebote

Naturkosmetik: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Naturkosmetik gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Naturkosmetik. Die eine wird aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, die andere enthält keine synthetischen Stoffe, kann aber künstliche Farb-, Duft- oder Konservierungsstoffe enthalten.

Die Qualität einer Naturkosmetik wird durch die verwendeten Inhaltsstoffe bestimmt. Außerdem muss sie frei von Schadstoffen sein und darf nicht an Tieren getestet werden.

Wer sollte eine Naturkosmetik verwenden?

Jeder, der ein gutes Gefühl dabei haben möchte, was er auf seine Haut aufträgt. Naturkosmetik ist eine gute Wahl für Menschen mit empfindlicher oder zu Akne neigender Haut sowie für alle, denen der Umwelt- und Tierschutz am Herzen liegt.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Naturkosmetik kaufen?

Der beste Weg, um festzustellen, ob ein Produkt natürlich ist oder nicht, ist ein Blick auf die Inhaltsstoffe. Wenn du eines der folgenden Wörter auf dem Etikett siehst, ist es wahrscheinlich nicht 100% natürlich: Parabene (Methylparaben, Propylparaben), Phthalate (Dibutylphthalat) und synthetische Farbstoffe. Achte auch auf „Duftstoffe“ in der Liste der Inhaltsstoffe; diese können aus Hunderten von Chemikalien bestehen. Und vergiss nicht, dass „natürlich“ nicht gleichbedeutend mit „biologisch“ ist – viele Produkte, die als solche gekennzeichnet sind, enthalten synthetische Konservierungsstoffe wie Parabene und Phenoxyethanol, die genauso schlecht für deine Gesundheit sind.

Naturkosmetik ist nicht immer das, was sie zu sein scheint. Überprüfe immer die Liste der Inhaltsstoffe, und wenn du etwas siehst, das synthetisch oder giftig ist (Parabene, Petrochemikalien usw.), dann stell es zurück ins Regal. Achte auch auf Produkte mit einer kurzen Inhaltsstoffliste – das bedeutet, dass sie nicht viele unnötige Chemikalien enthalten.

Was sind die Vor- und Nachteile von Naturkosmetik?

Vorteile

Naturkosmetik wird mit natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, was bedeutet, dass sie keine Nebenwirkungen hat. Sie enthalten auch keine Chemikalien oder künstlichen Stoffe und können daher von allen Hauttypen ohne das Risiko von Allergien verwendet werden.

Nachteile

Naturkosmetik wird nicht von der FDA reguliert, du musst also darauf vertrauen, dass sie sicher ist. Außerdem sind sie aufgrund ihrer natürlichen Inhaltsstoffe und des Fehlens von Konservierungsstoffen in der Regel teurer als herkömmliches Make-up. Manche Menschen empfinden sie als reizend oder austrocknend für empfindliche Hauttypen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Naturkosmetik wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Gräfe & Unzer

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Naturkosmetik-Produkt in unserem Test kostet rund 8 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 20 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Naturkosmetik-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke , welches bis heute insgesamt 297-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke mit derzeit 4.9/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte