Willkommen bei unserem großen Nasenhaarschere Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Nasenhaarscheren. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Nasenhaarschere zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Nasenhaarschere kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Nasenhaarscheren können auch als eigenes selbständiges Produkt angesehen werden und wenn man eine Nasenhaarschere hat, braucht man keinen Nasenhaartrimmer mehr.
  • Nasenhaarscheren sind nicht irgendwelche Scheren. Sie müssen speziell angefertigt werden und besitzen am besten noch eine abgerundete Spitze um Verletzungen zu meiden.
  • Es gibt nicht eine riesige Auswahl an Nasenhaarscheren jedoch gibt es ein paar verschiedene auf dem Markt. Man sollte eine scharfe Schere kaufen, die aber einem nicht verletzt und man sollte nie zu tief schneiden!

Nasenhaarschere Test: Das Ranking

Platz 1: Instrumente NRW Nasenhaarschere, Edestahl

Die Instrumente NRW Nasenhaarschere mit abgerundeten Spitzen und 10 cm Länge ist nicht nur für die Nasen und Ohren geeignet, sondern auch für die Pfoten der Tiere. Viele der Rezensenten sind mit diesem Produkt zufrieden.

Viele sind mit der Form und Herstellung der Instrumente NRW Nasenhaarschere zufrieden und auch mit der Lieferung. Beim Griff sind keine Scharfe Stellen vorhanden und auch das wird von uns und den Käufer applaudiert.

Redaktionelle Einschätzung
Über folgende Themen sollte man beim Kauf einer Nasenhaarschere achten. Nach diesen Kaufkriterien wurde das Produkt auch bewertet und unter die Lupe genommen.

Manche wurden miteinander kombiniert, unter einem einzelnen Absatz hervorgehoben und erklärt, da sie zum Teil sehr gut zu einander passen, oder sich die Themen sogar schneiden.

Es gibt für manche Menschen auch noch andere Kriterien, oder vielleicht auch weniger. Diese sind aber nach meiner Recherche und nach meiner Meinung, die nach der Recherche entstand, die wichtigsten Aspekte.

Falls du Genaueres über die Kaufkriterien einer Nasenhaarschere erfahren willst, besuche unsere Zubehör Seite. Da wird auch erklärt warum diese Kaufkriterien wichtig sind warum nicht mehr oder weniger ausgewählt wurden

Hersteller / Material / Form

Zuerst kurz etwas zum Hersteller. Instrumente NRW konzentriert sich auf viele verschieden technische Instrumente und besitzt eine tolle Webseite, in der man sicher einkaufen kann. Sie sind nicht allzu sehr bekannt, aber sehr Vertrauenswürdig, wenn man die Webseite als Beispiel nimmt.

Eine Nasenhaarschere sollte  aus sehr gutem Material sein und nicht rosten können. Die Instrumente NRW Nasenhaarschere besteht aus rostfreiem Edelstahl. Rezensenten schreiben davon, dass sie sehr lange hält und sehr lange eine gute Arbeit leistet.

Die Form ist sehr toll. Wie schon oben erwähnt besitzt die Spitze der Schere runde Endungen, was man sehr zu schätzen wissen sollte. Der Griff dieser Nasenhaarschere ist aber sicherlich der grösste plus Punkt. Er ist nicht so scharf wie bei anderen schlecht gemachten Scheren. Man hat sorgfältige Produktion hinterlassen und an den potenziellen Benutzern gedacht.

Platz 2: Zwilling Twin Classic Nasenhaarschere, vernickelt

Die Zwilling Twin Classic Nasenhaarschere kommt aus der Twin Classic Sammlung von Zwilling und sollte nur schon wegen dem Namen nicht unterschätzt werden. Zwilling stellt viele gute Produkte her und besitzt einen erfolgreichen Namen. Die Schere Soll außerdem aus hochwertigem Material gemacht sein und dazu ist sie auch vernickelt.

Viele sind mit der Form und Herstellung der Zwilling Twin Classic Nasenhaarschere zufrieden. Beim Griff sind keine Scharfe Stellen vorhanden und auch das wird von uns und den Käufer applaudiert.

Redaktionelle Einschätzung
Über folgende Themen sollte man beim Kauf einer Nasenhaarschere achten. Nach diesen Kaufkriterien wurde das Produkt auch bewertet und unter die Lupe genommen.

Manche wurden miteinander kombiniert, unter einem einzelnen Absatz hervorgehoben und erklärt, da sie zum Teil sehr gut zu einander passen, oder sich die Themen sogar schneiden.

Es gibt für manche Menschen auch noch andere Kriterien, oder vielleicht auch weniger. Diese sind aber nach meiner Recherche und nach meiner Meinung, die nach der Recherche entstand, die wichtigsten Aspekte.

Hersteller / Material / Form

Zwilling verkauft viele andere Geräte wie zum Beispiel Küchenutensilien oder Messer. Ihre Webseite ist gut gestaltet und die Firma ist für die Qualität der Produkte bekannt.

Eine Nasenhaarschere sollte  aus sehr gutem Material sein und nicht rosten können. Die Zwilling Twin Classic Nasenhaarschere besteht aus hochwertigem Material und ist dazu noch vernickelt. Rezensenten schreiben davon, dass sie sehr lange hält und sehr lange eine gute Arbeit leistet.

Die Form ist sehr toll. die Spitze der Schere besitzt runde Endungen, was man sehr zu schätzen wissen sollte. Der Griff dieser Nasenhaarschere ist aber sicherlich der grösste plus Punkt. Er ist nicht so scharf wie bei anderen schlecht gemachten Scheren. Man hat sorgfältige Produktion hinterlassen und an den potenziellen Benutzern gedacht.

Platz 3: Pfeilring Nasenhaarschere, vernickelt

Die Pfeilring Nasenhaarschere mit abgerundeten Spitzen und 10.5 cm Länge ist vernickelt und besitzt eine schöne blaue Farbe. Viele der Rezensenten sind mit diesem Produkt zufrieden.

Viele sind mit der Form und Herstellung der Instrumente NRW Nasenhaarschere zufrieden und auch mit der Lieferung. Beim Griff sind keine Scharfe Stellen vorhanden und auch das wird von uns und den Käufer applaudiert.

Redaktionelle Einschätzung
Über folgende Themen sollte man beim Kauf einer Nasenhaarschere achten. Nach diesen Kaufkriterien wurde das Produkt auch bewertet und unter die Lupe genommen.

Manche wurden miteinander kombiniert, unter einem einzelnen Absatz hervorgehoben und erklärt, da sie zum Teil sehr gut zu einander passen, oder sich die Themen sogar schneiden.

Es gibt für manche Menschen auch noch andere Kriterien, oder vielleicht auch weniger. Diese sind aber nach meiner Recherche und nach meiner Meinung, die nach der Recherche entstand, die wichtigsten Aspekte.

Hersteller / Material / Form

Pfeilring ist eigentlich nicht so bekannt. Die Pfeilring Nasenhaarschere sieht schon beim ersten Blick edel aus und ist gut bewertet worden auf Amazon. Der Preis ist jedoch zum nachdenken.

Die Schere scheint aus sehr gutem Material hergestellt zu sein und das Produkt scheint deswegen ein Qualitätsprodukt zu sein.

Die Form dieser Nasenhaarschere ist gut ausgewählt. Dank der abgerundete Spitze verletzt man seine Nase nicht wenn man aufpasst.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Nasenhaarschere kaufst

Wo kann ich eine Nasenhaarschere kaufen?

Nasenhaarscheren findet man so ziemlich überall. Ob in ganz normalen Einkaufszentren oder Apotheken, man wird sie finden. Der beste Weg eine Nasenhaarschere zu finden ist natürlich in online Shops.

Im Internet hat man die größere Auswahl und auch wenn man Nasenhaarscheren in fast jedem Ort findet, findet man diese nicht gleich und hat meistens nicht viel Auswahl. Deswegen solltest du am besten im Internet das Wort eingeben und die Vielfalt der speziell gemachten Scheren anschauen.

Die Auswahl ist jedoch insgesamt nicht gerade sehr groß. Trotzdem möchten wir dir 3 Seiten im Internet zeigen, die die Nasenhaarschere anbieten:

  • Amazon
  • Remos
  • May

Die meisten Scheren sollte man bei Amazon finden und May bietet medizinische Instrumente, die sicher sein sollen. Schau doch bei diesen Links vorbei und erkundige dich bei den verschiedenen Webseiten, um ein tolles Produkt auszuwählen zu können.

Was kostet diese spezielle Nasenhaarschere?

Nasenhaarscheren sind in der Regel nicht allzu teuer. Man kommt von Preisen zwischen 5€ bis 30€. Du fragst dich wahrscheinlich warum so ein kleines Ding, bis zu über 20€ kosten kann.

Klar kann man aus schlechtem Material hergestellte Produkte billiger anbieten. Jedoch gibt es mehrere Gründe für die Scheren, die zum Beispiel 25€ kosten, also eher viel. Sie sind nicht nur aus gutem Material wie Spezialstahl gemacht, sondern manchmal auch wie zum Beispiel bei der Nasenhaarschere aus der Solinger Webseite, von einer Schweizer Firma hergestellt. Dann kommen mehrere Faktoren dazu und der Preis steigt, denn die Schweizer Firma will auch was verdienen.

Ist die Nasenhaarschere eine gute Entscheidung?

Es gibt mehrere Wege, Nasenhaare und Ohrenhaare zu entfernen. Falls du die Sache aber mit deiner eigenen Hand durchziehen willst, und keinen mechanischen Nasenhaartrimmer willst, kannst du die Nasenhaarschere verwenden.

Solange eine Nasenhaarschere gut hergestellt wurde und du sie benutzen kannst, sollte deine Haut keine Schäden erleiden. Achte darauf, dass eine Schere nicht so tief Schneiden kann wie ein Nasenhaartrimmer, was zum Teil auch besser sein kann.

Die Haare, die du in der Nase hast, dienen dazu die Luft zu filtern, die du einatmest. In der Luft kann nämlich viel Dreck sein und deine Lunge braucht das nicht. Da wo die Nasenhaare wachsen, leben Bakterien. Wenn die Nasenhaare rausgerißen werden, oder zu tief geschnitten wird, entstehen Verletzungen. Die werden ein toller Eingang für Krankheitserreger, die dich nicht nur krank legen.

Was gibt es für Alternativen?

  • Elektrischer Nasenhaartrimmer
  • Mechanischer Nasenhaartrimmer
  • Pinzette

Die Pinzette ist nicht sehr empfehlenswert, da sie die Haare wegreißt. Eine normale Schere ebenso.

Hält eine Nasenhaarschere lang?

In der Regel sollte eine Nasenhaarschere ewig lang halten. Auf jeden Fall länger als die aus Plastik hergestellten Nasenhaartrimmer. Achte einfach auf das Material, säubere und trockne sie gut. Du wirst selber sehen, dass man lange keine neue mehr kaufen muss, solange es nicht eine 5€ Schere ist, die gleich rostet.

Eine Nasenhaarschere hat prinzipiell kein Ablaufdatum – sie sollte ewig halten. (Foto: George Becker / pexels.com)

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Nasenhaarscheren vergleichen und bewerten

Wir möchten dir in den folgenden Abschnitten zeigen, anhand welcher Faktoren du die besten Nasenhaarscheren unterscheiden kannst und das für dich am besten geeignete Produkt auswählst.

Zusammengefasst dreht sich das Ganze eigentlich um folgende Punkte:

  • Hersteller
  • Material
  • Form

Wie du bereits gesehen hast, gibt es bei Nasenhaarscheren nicht viel zu diskutieren. Es gibt vielleicht mehrere Punkte, die man zu der Liste nehmen könnte, aber die sind zum Teil nicht sehr relevant und notwendig.

Dazu kommt noch, dass die Nasenhaarschere eigentlich nicht ganz ein Zubehör ist, sondern eine Alternative zum elektrischen und mechanischen Nasenhaartrimmer. Dieses Haarentfernungsmittel ist so zu sagen die kleinere und einfachere Version des mechanischen Nasenhaartrimmer.

In den nächsten Abschnitten kannst du lesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat. Nach diesen Abschnitten kannst du bestimmt die bestmögliche Schere auswählen und die schlechten Kandidaten aussortieren.

Hersteller

Du solltest nicht zu viel auf den Hersteller achten, aber auch nicht zu wenig. Eine Schere aus der Twinox Familie von Zwilling ist bestimmt besser, als 90% der von «namenslosen» Herstellern, gefertigte Scheren. Zwilling verleiht einem Vertrauen und sollte bei Beschwerden leichter erreichbar und auffindbar sein als irgendwelche Produkte bei denen nicht klar ist, wo du anrufen sollst.

Mein Punkt ist: Bekannte Hersteller, die einen Ruf zu bewahren haben und zum Teil die erwünschte Qualität versprechen, sind leichter erreichbar und vertrauenswürdiger als namenslose Hersteller. Du sollst allerdings bei namenslosen Hersteller nicht Panik bekommen, weil sie zum Teil nicht mehr auffindbar sind.

Natürlich gibt es nicht nur gefährliche namenslose Vertretern. Zum Teil ist Amazon oder andere Webseiten Schuld nicht den Hersteller zu nennen, oder es ist für den Hersteller nicht möglich eine Webseite zu besitzen. Hab also auch Nachsicht.

Material

Das Material ist das A und O wenn es um eine Nasenschere geht. Die Nasenhaarschere sollte mindesten aus Edelstahl bestehen. Natürlich kosten Scheren, die aus besseren Material hergestellt wurden ein bisschen mehr, aber das lohnt sich.

Nicht nur wegen der Qualität, die von Anfang an vorhanden ist. Nach einer gewissen Zeit gehen Scheren, die aus schlechtem Material hergestellt wurden kaputt und fangen an zu rosten.

Die Qualität des Materials ist bei einer Nasenhaarschere entscheidend.

Form

Wähle also eine Nasenhaarschere, die aus gutem Material hergestellt wurde und von einem guten Hersteller vertreten wird. Aber warum auf die Form achten? Eine Schere ist doch einfach eine Schere?

Nein. Sicherlich sollte man auf die Form deiner Nasenhaarschere achten. Weiter unten bei dem Trivia Teil der Seite wird ein Beispiel von einem Doktor gezeigt, der komplett gegen das Trimmen von Nasen und Ohrhaaren ist. Die meisten Doktoren warnen uns davor.

Abgerundete und besser geformte Schere sind so gemacht wie sie sind um dir ein besseres Schnittergebnis bieten zu können und auch zum Verletzungen meiden.

Achte also auf die Form deiner Nasenhaarschere. Deine Nase und Ohren sind sehr empfindlich und du solltest die Haare mit Vorsicht entfernen.

Es gibt nicht so viele wichtige Punkte beim Kauf einer Nasenhaarschere. Sie sollte einfach schneiden können ohne dich und deine Nase zu verletzen!

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Nasenhaarschere

Was sagen Ärzte zu dieser Methode der Nasenhaarentfernung?

Ärzte sind nicht von Nasenhaartrimmer begeistert und schon gar nicht von Scheren in der Nase drinnen! Der HNO-Arzt Dr. Erich Voigt von der New York University warnt in einem Video der Internet Seite des Magazins Business Insider: „Wer sich die Nasenhaare immer wieder ausreißt, riskiert gesundheitliche Schäden.

foco

Wusstest du, dass Nasenhaare als Filter für die Atemluft dienen?

Die Atemluft kann Staub oder Sand enthalten und die Aufgabe der Nasenhaare ist es, diese aus der Luft zu filtern und somit die Atemwege vor Fremdkörpern zu schützen.

Wie schon erwähnt kann man sich Infektionen holen und die Luft wird nicht mehr gefiltert, wenn keine Haare mehr da sind. Du solltest eine Schere besitzen, die schneidet und nicht ausreißt. Pass also bitte auf und wähle ein gutes Produkt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/schamhaare-und-nasenhaare-risiken-von-rasur-und-zupfen-a-963412.html

[2] https://www.haut-und-haare.org/nasenhaare-entfernen-so-machen-sie-es-richtig/

Bildnachweise:

322345- Pexels.com

Pfeilring-Herrenschere- amazon.de

Bildquelle Header: Pixabay.com / derneuemann

Bewerte diesen Artikel


17 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,29 von 5