Zuletzt aktualisiert: 17. November 2021

Unsere Vorgehensweise

11Analysierte Produkte

23Stunden investiert

10Studien recherchiert

72Kommentare gesammelt

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, sich zu entspannen. Was ist dein Favorit? Ein Wellness-Tag? Sport im Freien? Ein Ausflug? Der Alltag kann bei so vielen Aktivitäten stressig werden. Nach einem harten Arbeitstag, ob im Büro, zu Hause oder wo auch immer, sind nur wenige Dinge so willkommen wie eine gute Massage. Meinst du nicht auch?

Ein Massagegerät im Haus zu haben, kann uns auch nach den härtesten Tagen beruhigen. Sie sind die Art von Geräten, die wir für einen persönlichen Moment reservieren, um unseren müden Körpern eine Pause zu gönnen. Hast du jemals versucht, eines zu benutzen? Das hat nicht jeder. Wenn du mehr über sie wissen willst, lies diesen Fachartikel weiter, um alle ihre Vorteile zu analysieren.

Das Wichtigste in Kürze

  • Massagegeräte sind Produkte, die dazu dienen, verschiedene muskuläre Beschwerden im Körper zu lindern. Diese können unter anderem auf Stress, Müdigkeit oder Überarbeitung zurückzuführen sein. Die Idee ist, das Massagegerät auf den Bereich des Körpers anzuwenden, der unter muskulären Beschwerden leidet, um zu versuchen, diese zu beheben.
  • Die meisten Massagegeräte sind elektrisch, da sie weniger Kraftaufwand erfordern, aber es gibt auch manuelle Massagegeräte, die genauso effektiv sein können. Die Hauptklassifizierung der Massagegeräte erfolgt jedoch auf der Ebene der Körperzonen: In der Regel gibt es Massagegeräte für Nacken, Rücken, Hals, Füße, Schultern oder eine Kombination aus einigen dieser Zonen.
  • Wenn du echte Erleichterung in einem Massagegerät finden willst, solltest du einige Kaufkriterien berücksichtigen, um ein hervorragendes Erlebnis zu haben, das deiner Gesundheit nicht schadet: die Körperzone, auf die es ausgerichtet ist, die Art der Anwendung, das Design und das Gewicht, die Stufen und Modi der Massage und die Sicherheit, neben vielen anderen.

Massagegeräte Test: Die besten Produkte im Vergleich

Wenn du dir ein paar Minuten Zeit für eine Massage nehmen kannst, wirst du sehen, wie sich dein Alltag verbessert und du schneller wieder zu Kräften kommst. Es ist sehr wichtig, dass wir uns etwas Zeit für uns selbst nehmen. Massagegeräte verfolgen dieses Ziel, aber die Auswahl kann bei einer so großen Auswahl an Massagegeräten schwierig sein. Deshalb empfehlen wir diese Auswahl der besten Optionen.

Kaufberatung: Was du über Massagegeräte wissen musst

Die Welt der Massage findet nicht mehr nur in Entspannungszentren oder Spas statt. Heutzutage sind Massagegeräte aller Art für jedermann erhältlich. Wie kannst du das Beste aus ihnen machen? Um diese Gegenstände richtig zu verwenden, müssen bestimmte Vorsichtsmaßnahmen getroffen werden. Im folgenden Abschnitt werfen wir einen Blick auf die häufigsten Fragen zu ihnen. Verpass sie nicht!

Chica estirándose

Massagegeräte sind elektrische oder handgehaltene Geräte, die, wenn sie auf bestimmte Körperregionen angewendet werden, unter anderem Muskelverspannungen reduzieren, Schmerzen lindern und Müdigkeit beseitigen. (Quelle: Yanyapong: 129905606/ 123rf.com)

Was genau ist ein Massagegerät?

Massagegeräte, auch Massager genannt, sind elektrische oder handgehaltene Geräte, die, wenn sie auf bestimmte Bereiche des Körpers angewendet werden, unter anderem Muskelverspannungen reduzieren, Schmerzen lindern und Müdigkeit beseitigen. In gewisser Weise simulieren diese Geräte die Arbeit eines Masseurs und versuchen, ein paar Minuten völliger Entspannung zu bieten.

Warum ist es notwendig, ein Massagegerät zu benutzen?

Die Verwendung von Massagegeräten hat in den letzten Jahren zugenommen, weil es so einfach und bequem ist, für ein paar Minuten der Entspannung nicht auf einen professionellen Masseur zurückgreifen zu müssen. Die Gründe, warum Nutzer auf diese Art von Geräten zurückgreifen, können vielfältig sein: Der Hauptgrund ist Stress (der verschiedene Ursachen haben kann), aber es gibt auch andere.

  • Muskelkontrakturen
  • Arbeitsüberlastung
  • Schmerzen oder Verletzungen nach körperlicher Aktivität
  • Cellulite
  • Haltungsprobleme
  • Spannungen
  • Migräne
  • Haarprobleme
  • Hautverjüngung (insbesondere im Gesicht)

Kannst du das Massagegerät selbst anwenden?

Natürlich! Und das ist einer der großen Vorteile. Die Massagegeräte sind so konzipiert, dass jeder Nutzer sie für sich selbst verwenden kann, ohne dass eine andere Person daran beteiligt ist. Die Figur des Masseurs verschmilzt mit der der Person, die massiert wird. Natürlich kann in manchen Körperbereichen, wie dem Rücken oder den Fußsohlen, die Hilfe einer anderen Person bequemer und effizienter sein.

Masajeador de cuello

Massagegeräte sind einfach zu bedienen und benötigen nur elektrischen Strom.
(Quelle: Bellphotography423: 33896704/ 123rf.com)

Welche Arten von Massagegeräten gibt es?

Massagegeräte gibt es viele auf dem Markt. Während es viele gibt, die allgemein sind und auf verschiedene Körperteile angewendet werden können, haben sich viele Modelle auf bestimmte Bereiche spezialisiert. Darüber hinaus basieren einige auf Wärme, andere auf kreisenden Bewegungen, rotierenden Walzen und mehr. Hier sind die wichtigsten davon:

Art des Massagegeräts Körperzone Massage wird angewendet von Stromquelle
Sesselmassagegerät Rücken und Beine Wärme Elektrisch
Rückenmassagegerät Schultern, Nacken und Rücken. Wärme und Rollen. Elektrisch
Fußmassagegerät Füße, Beine, Waden Vibration, Rollenrotation, Wärme und Wasser. Elektrisch oder manuell
Nackenmassagegerät Nacken und oberer Rücken (andere Bereiche möglich) Wärme und Vibration Elektrisch
Shiatsu-Massagegerät Jeder Teil des Körpers Wärme, Vibration, Rollenrotation Elektrisch
Shiatsu-Massagegerät Jeder Teil des Körpers Wärme, Vibration, Rollenrotation Elektrisch
Rückenmassagegerät Rücken und unterer Rücken Walzenrotation Elektrisch
Gesichtsmassagegerät Gesicht Walzen Elektrisch oder manuell
Haarmassagegerät Kopfhaut Knoten oder Bürsten Elektrisch oder manuell

Wie lange sollte ich das Massagegerät auf einer Körperstelle anwenden?

Massagegeräte sind nicht dafür ausgelegt, jedes Mal, wenn wir eine Massage wünschen, unbegrenzt angewendet zu werden, und dafür gibt es zwei Gründe: Erstens, weil sich elektrische Geräte überhitzen können, wenn sie lange Zeit laufen. Und zweitens, weil wir die Muskeln oder den gewählten Bereich des Körpers überlasten und uns verletzen können.

Glücklicherweise berücksichtigen die meisten elektrischen Massagegeräte diesen Faktor und sind darauf vorbereitet, sich nach einer angemessenen Zeitspanne abzuschalten. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie wissen, dass es nicht empfehlenswert ist, diese Massagegeräte länger als fünfzehn oder zwanzig Minuten auf ein und derselben Körperstelle zu verwenden.

Sind Massagegeräte gut gegen Cellulite?

Das ist eine kontroverse Frage. Es gibt zwar viele Massagegeräte, die versprechen, Cellulite für immer zu beseitigen, aber in Wirklichkeit ist das nicht hundertprozentig bewiesen. Viele Expertinnen und Experten sagen, dass diese Geräte gegen Faszien und Verklebungen wirken, was dazu beiträgt, Cellulite vorzubeugen.

Außerdem dienen Massagegeräte dazu, die Mikrozirkulation zu aktivieren, Giftstoffe auszuscheiden und es dem Blut zu erleichtern, alle unsere Zellen zu erreichen und mit Nährstoffen zu versorgen. Diese Vorteile sind eine Hilfe im Kampf gegen Cellulite. Diese Geräte sollten jedoch immer als Ergänzung zu den spezielleren Behandlungen betrachtet werden, die von Ärzten angeboten werden.

Mujer acostada

Es gibt viele Massagegeräte auf dem Markt, wähle dasjenige aus, das am besten zu deinen Bedürfnissen passt.
(Quelle: Lightfieldstudios: 131410589/ 123rf.com)

Was sind die Vor- und Nachteile eines elektrischen Massagegeräts?

Es besteht kein Zweifel daran, dass das Aufkommen von Massagegeräten, insbesondere von elektrischen, die Bedingungen der Entspannung neu definiert hat. Massagen sind keine exklusive Dienstleistung mehr, die nur in bestimmten Fitness- oder Gesundheitszentren angeboten wird, sondern stehen jetzt jedem zur Verfügung. Die folgende Tabelle zeigt die Vor- und Nachteile dieser Geräte:

Vorteile
  • Sie vermeiden Fahrten zu Gesundheitszentren
  • Sie benötigen keine dritte Person für die Anwendung (in den meisten Fällen)
  • Sie sind einfach zu bedienen und benötigen nur elektrischen Strom
  • Sie wiegen wenig und nehmen nur wenig Platz ein
Nachteile
  • Die Effizienz ist nicht dieselbe wie die eines professionellen Masseurs
  • Wenn eine medizinische Empfehlung nicht befolgt wird, kann sie mehr schaden als nützen

Reicht ein Massagegerät aus, um Schmerzen oder Verletzungen vollständig zu beseitigen?

Nein, ganz und gar nicht. Massagegeräte sollten eher als ergänzende Methoden zur Behandlung von Schmerzen oder Verspannungen betrachtet werden, aber niemals als Ersatz für medizinische oder physiotherapeutische Behandlungen. Wenn du immer wiederkehrende Schmerzen hast, die auch nach der Anwendung eines Massagegeräts nicht verschwinden, solltest du einen Fachmann aufsuchen. Es ist auch eine gute Idee, einige Ratschläge zu befolgen

  • Sport: Bewegung ist immer gut für deine Gesundheit und deine Muskeln. Gehen, Schwimmen, Radfahren und Laufen werden am meisten empfohlen.
  • Atme richtig: Die Atmung ist wichtig, um deinen Körper zu lockern und Spannungen zu lösen. Es gibt viele Atemübungen, die du lernen kannst, oder du kannst z.B. einen Yogakurs besuchen.
  • Schlafe gut: Es kommt häufig vor, dass Menschen, die unter Stress leiden, nicht die nötigen Stunden Schlaf bekommen, um sich gut zu erholen. Du kannst eine Augenmaske verwenden, um für völlige Dunkelheit zu sorgen, oder einen Baldrianaufguss vor dem Schlafengehen einnehmen.
  • Achte auf deine Haltung: Eine schlechte Körperhaltung ist oft die Ursache für Muskelschmerzen oder Kontrakturen. Versuche, jedes Mal, wenn du dich anstrengst, aufmerksam zu sein. Wenn du zum Beispiel schwere Gegenstände heben musst, ist es am besten, wenn du deine Knie beugst und deinen Rücken gerade hältst.

Können schwangere Frauen ein Massagegerät benutzen?

Ja, aber mit bestimmten Vorsichtsmaßnahmen. Während des ersten Schwangerschaftsdrittels sind zum Beispiel Massagen am Bauch, am unteren Rücken oder Gelenkmanipulationen kontraindiziert.
Es sollte bedacht werden, dass der Körper einer Frau aufgrund der zahlreichen körperlichen und hormonellen Veränderungen, die sie durchmacht, empfindlicher ist.

Wenn du schwanger bist und in den ersten drei Monaten ein Massagegerät benutzen willst, konzentrierst du dich daher am besten auf Schultern, Nacken, Füße oder Beine. Darüber hinaus bieten Massagen unter diesen Umständen viele Vorteile. Sie entspannen den Körper, verbessern die Durchblutung, scheiden Giftstoffe aus und lindern Muskel- und Gelenkschmerzen.

Schwangere Frauen leiden oft unter Rückenschmerzen aufgrund einer schlechten Haltung. Auch Massagen können dabei hilfreich sein, ebenso wie eine Methode zum Stressabbau. Es wird jedoch empfohlen, dass jede schwangere Frau ihren Arzt oder ihre Ärztin darüber befragt, wie sie die Massage in ihrem Fall am besten anwendet.

Mujer con almohada

Die Massagegeräte sind so konzipiert, dass sie von jeder Benutzerin und jedem Benutzer selbst angewendet werden können, ohne dass eine andere Person daran beteiligt ist. (Quelle: Puhhha: 102557653/ 123rf.com)

Wie funktionieren Gesichtsmassagegeräte?

Gesichtsmassagegeräte verdienen ein eigenes Kapitel, da sie nicht von der gleichen Dynamik geleitet werden wie der Rest. Sie basieren auf der Prämisse, dass auch die Gesichtsmuskeln mit speziellen Massageroutinen trainiert werden können, um sie zu stärken und dem Erschlaffen der Gesichtszüge vorzubeugen und das Auftreten von Falten oder Mimikfalten, die mit dem Alter kommen, zu bekämpfen.

Es ist normal, dass die Gesichtshaut ab einem gewissen Punkt an Elastizität verliert und sich Fett unter dem Kinn oder im Bereich der Wangenknochen ansammelt. Hier kann ein gutes Gesichtsmassagegerät bei der Hautpflege und der Entspannung der Gesichtsmuskeln helfen. Grundsätzlich gibt es zwei empfohlene Bewegungen

  • Kreislaufbewegungen: Sie regen das Kreislaufsystem an und ermöglichen einen besseren Transport von Sauerstoff und Nährstoffen zur Haut. Die Haut wird glatter, glänzender und gesünder. Außerdem erleichtern sie die Aufnahme der Schönheitsprodukte, die bei der Gesichtsmassage aufgetragen werden.
  • Entspannende Bewegungen: Sie entspannen die Gesichtsmuskeln, verringern die Spannung und reduzieren so die Falten. Diese entspannenden Empfindungen helfen auch dabei, Stress abzubauen und bringen viele Vorteile auf allgemeiner Ebene.

Kaufkriterien

Ein Massagegerät zu Hause zu haben, ist in letzter Zeit fast zu einer Notwendigkeit geworden. Sie sind sehr erschwinglich und geben uns ein paar Minuten Ruhe und Entspannung am Tag, die wir sonst nur schwer finden würden. Auf dem Markt gibt es eine Fülle von Angeboten, die von vielen Faktoren abhängen. Deshalb ist es wichtig, bestimmte Kaufkriterien zu berücksichtigen, bevor man eine Entscheidung trifft.

Körperzone

Massagegeräte sind nur so funktional wie die Körperzone, für die sie konzipiert sind. Wenn du Muskelverspannungen in deinen Füßen lösen willst, wirst du das mit einem Nackenmassagegerät wahrscheinlich nicht erreichen. Obwohl es offensichtlich scheint, ist es das nicht. Wähle also vor dem Kauf den Bereich aus, in dem du dich richtig entspannen willst. Wenn du auf der Suche nach etwas Allgemeinem bist, solltest du dich für das vielseitigste Modell entscheiden.

Persona con dolor de cuello

Die Nutzung von Massagegeräten hat in den letzten Jahren zugenommen, weil es so einfach und bequem ist, für ein paar Minuten der Entspannung nicht auf einen professionellen Masseur zurückgreifen zu müssen. (Quelle: Stokkete: 25840628/ 123rf.com)

Leistung

Wenn du dich für ein elektrisches Massagegerät entscheidest, ist einer der wichtigsten Aspekte die Leistung. Es kommt auf das Rotationssystem der Walze, die Intensität der Vibration und die Wirksamkeit der Wärmeeinwirkung auf deine Muskeln an. Am besten wählst du ein Modell, das mindestens 240 Watt hat.

Art der Massage

Nicht jeder, der ein Massagegerät kauft, sucht nach den gleichen Ergebnissen. Manche legen Wert auf Entspannung, andere bauen Verspannungen oder Stress ab und wieder andere lindern bestimmte Schmerzen. In diesem Sinne sind die Arten von Massagen, die von den Geräten angeboten werden, unterschiedlich: Einige arbeiten mit Wärme, andere mit Vibration und wieder andere mit einem Rollensystem. Wähle das Gerät, das du brauchst.

Abmessungen und Gewicht

Einer der Gründe, warum Massagegeräte so erfolgreich geworden sind, ist ihre Tragbarkeit. Du kannst es nicht nur zu Hause benutzen, wann immer dir danach ist, sondern es auch überallhin mitnehmen. Dafür muss es natürlich ein komfortables und kompaktes Design haben. Achte darauf, dass dein Massagegerät weniger als 3 Kilo wiegt, und wenn es kabellos ist, umso besser.

Vorhandensein von Kabeln

Die meisten elektrischen Massagegeräte müssen an eine Steckdose angeschlossen werden, um zu funktionieren. Sie haben in der Regel mehr Leistung als kabellose Geräte, aber achte darauf, dass das Kabel lang ist, damit du mehr Bewegungsfreiheit hast. Kabellose Geräte hingegen sind batteriebetrieben und werden am häufigsten empfohlen, da sie nicht auf ein Kabel angewiesen sind.

Fazit

Massagegeräte sind kleine, meist elektrische Geräte, die Muskelverspannungen in verschiedenen Körperregionen lösen sollen. Sie werden individuell eingesetzt und können vielen Zwecken dienen: Entspannung, Linderung von Muskelschmerzen, Stressabbau, Verjüngung der Haut, Bekämpfung von Cellulite und Korrektur bestimmter Körperhaltungen, neben anderen Gesundheitsfaktoren. O

bwohl es allgemeine Massagegeräte gibt, gibt es in der Regel auch Modelle, die auf bestimmte Körperbereiche spezialisiert sind: zum Beispiel für Füße, Nacken, Schultern und Hals und mehr. Schwangere Frauen können sie verwenden, sollten aber bestimmte Vorsichtsmaßnahmen treffen, vor allem in den ersten Monaten der Schwangerschaft. Die empfohlene Dauer pro Sitzung beträgt fünfzehn Minuten.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn bitte mit deinen Kontakten, damit auch andere alles über ein Massagegerät erfahren können. Sicherlich können viele Menschen von diesen Informationen profitieren, bevor sie ihren Kauf tätigen. Du kannst uns auch einen Kommentar hinterlassen und wir melden uns so schnell wie möglich bei dir, vielen Dank!

(Bildquelle: Megastocker: 88532903/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte