Willkommen bei unserem großen Kupfer Haarfarbe Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Kupfer Haarfarben. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Kupfer Haarfarbe zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Kupfer Haarfarbe kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Farbe Kupfer ist die Mischung zwischen Rot-Blond und Rot-Braun. Kupfer Haare leuchten, bringen einen Schwung rein und verleihen dem Teint einen Extraboost.
  • Wenn du deine Farbe in Kupfer färben möchtest, solltest du es zuerst mit deinem Hautton und Augenfarbe abstimmen, damit die Farben auch harmonisieren.
  • Damit der Glanz erhalten bleibt, solle man die regelmäßige Pflege nicht vernachlässigen.

Kupfer Haarfarbe Test: Das Ranking

Plat 1: L’Oréal Paris Préférence

Die L’Oréal kupferblonde Haarfarbe verspricht eine acht-wöchige Farbintensität und ein Anti-Verblassen mit extra-voluminösen Farbpigmenten. Außerdem ist in der Verpackung ein Extra Farbfrischer dabei.

Die Haarfarbe sorgt für eine strahlende Mähne und deckt auch perfekt die grauen Haare.  Die Kunden schätzen vor allem die lange Haltbarkeit der Farbe, somit wäscht es sich nicht leicht aus.

Platz 2: Schwarzkopf Color Expert Intensiv-Pflege Color-Creme

Die kupfer-dunkelblonde Haarfarbe von Schwarzkopf schützt den Haarbruch während und nach dem Colorieren. Er sorgt für ein fühlbar geschmeidiges Haar und hat eine perfekte Grauabdeckung.

Die Haarfarbe ist vor allem beliebt, weil nach dem Färben die Haare schön weich werden. Dies passiert wegen der beiliegenden Haarmaske und der Pflegeformel.

Platz 3: Syoss Oleo Intense Haarfarbe

Die speziell entwickelte Formel von Syoss mit aktivierendem Öl-Booster optimiert das Farbergebnis. Es sorgt für eine maximale Farbintensität und Haltbarkeit. Die Haarfarbe ohne Ammoniak versorgt das Haar mit einem extra Pflege Boost.

Die Haarfarbe von Syoss verleiht dem Haar bis zu 90% mehr Glanz und lässt das Haar gepflegter, kraftvoller und sichtbar gesund aussehen, weshalb es auch bei den Kunden sehr beliebt ist.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Kupfer Haarfarbe kaufst

Für wen eignet sich Kupfer Haarfarbe?

Die Kupfer Haarfarbe ist ein schöner warmer Rotton mit orangefarbenem Einschlag. Kupfer sorgt dafür, dass die Haut frischer und wärmer wirkt.

Kurze Haare sind nicht nur perfekt zum Färben, sondern auch leicht zum Stylen. (Bildquelle: pixabay.com / Engin_Akyurt)

Außerdem sind verschiedene Nuancen von Kupfer vorhanden, von Pastellkupfer, kupferblond, leuchtendes Kupfer bis Kupferbraun.

Allgemein passt der Rotton eher zu heller Haut und kühlen Typen. Der Rotton hebt auch den Rotanteil in der Haut hervor und lässt somit die Haut strahlen und wirkt dadurch wärmer.

Helle Hauttypen stehen Kupferstich sehr gut, auch wenn sie von Natur eher blondes oder braunes Haar haben.

Frisuren für Kupfer Haare

Kurze Haare

Die intensive Haarfärbung eignet sich besonders für kurze Haare. Die Kupfer Haarfarbe benötigt regelmäßige Behandlung, deshalb könnte es bei einer langen Mähne richtig zeit-, kosten- und pflegeaufnehmend sein.

Mittellange Haare

Die intensive und auffällige Haarfarbe sieht besonders auf einfachen Frisuren gut aus und bringt somit die Tönung besser in den Vordergrund. Vor allem die klassische Bob Frisur ist eine gute Wahl, die experimentierfreudig bei der Haarfärbung aussieht.

Mit Locken kannst du deine Frisur besser zur Geltung bringen, weil sie das Strahlen des Kupfers erhöhen.

foco

Wusstest du, dass rote Haare sehr extrem selten sind?

Nur ungefähr zwei Prozent der Weltbevölkerung haben von Natur aus rotes Haar. Rothaarige Frauen gelten als mystisch, sexy und außergewöhnlich, dabei sollte man den mittelalterlichen Hexenwahn nicht vergessen.

Worauf muss man beim Färben achten?

Wenn du Kupfer Haare dein Eigen nennen möchtest, dann fange mit einer leicht auswaschbaren Tönung oder Highlights an, denn so bemerkst du, ob der Ton deinen Wünschen entspricht.

Dabei ist zu beachten, ist ein permanenter Rotstich einmal im Haar, ist es schwer diesen wegzubekommen.

Für ein natürliches Farbergebnis wähle einen Ton, der maximal heller oder dunkler ist als deine Naturhaarfarbe.

Vor allem Menschen mit braunen Haaren müssen bevor sie Haare rot färben zuerst die Haare blondieren, das bedeutet, sie müssen die Farbpigmente dem Haar entziehen. Aber kupferstichige Highlights in braunem Haar kann die Haare lebendiger aussehen lassen.

Wie färbe ich meine Haare Kupfer?

Bevor du deine Haare Kupfer färbst, solltest du nach dem aktuellen Ausgangston deiner Haare einige Dinge beachten. Je nach Farbe deiner Haare ist die Prozedur unterschiedlich.

Haarfarbe Anwendung
Von Blond auf Kupfer Beim Färben deiner blonden Mähne in Kupfer gibt es in der Regel keine Probleme, da blondes Haar die roten Pigmente schnell aufnehmen. Dabei kannst du ruhig deine Kupferhaare selbst färben oder auch mit einer Tönung probieren.
Von Braun auf Kupfer Wenn deine braune Mähne heller ist als der gewünschte Rotton, sollten keine Probleme beim Färben auftauchen. Hast du jedoch einen dunklen Braunton, solltest du deine Haare, wie schon oben erwähnt, aufhellen.
Von Schwarz auf Kupfer Von einer schwarzen Haarfarbe auf eine kupferrote Haarfarbe zu wechseln, ist mit viel Aufwand verbunden. Es ist gleich wie bei einer dunklen Haarfarbe. Dei Haare müssen zuerst aufgehellt werden, bevor du mit dem Färben anfängst. Aber am besten du lässt dich bei einem Experten beraten.

Was kostet Kupfer Haarfarbe?

Ab 10€ kann man Kupfer Haarfarbe finden und erfüllen dabei auch ihren Zweck. Jedoch günstiges Produkt, weist auf minderwertige Wertigkeit hin.

Die Preisspanne liegt bei 5€ bis 30€.

Die Kupfer Haarfarbe ist bei unterschiedlichen Herstellern erhältlich. Je nach Hersteller variieren auch die Preise. Dabei sollte man beim Kauf achten, dass die Haarfarbe mindestens einmal im Monat die Haare färben sollte.

Kupfer Haarfarbe lassen die Haare glänzen und verleihen eine ausdrucksvolle Ausstrahlung. Mit den richtigen Klamotten kann man die Haare perfekt zur Geltung bringen. (Bildquelle: pixabay.com / RondellMelling)

Wo kann ich Kupfer Haarfarbe kaufen?

Kupfer Haarfarbe kannst du sowohl in Drogeriemärkten, als auch im Friseurbedarf erwerben. Aber auch in Online Shops kannst du Kupfer Haarfarbe finden.

Folgende Läden bieten Kupfer Haarfarbe an:

  • Drogeriemärkte
  • Friseurbedarf
  • Kaufhäuser

Diverse Websites, die online Kupfer Haarfarbe vertreiben:

  • Amazon.de
  • Zalando.de

Alle Kupfer Haarfarbe, die auf unserer Seite vorgestellt werden, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen, sodass du gleich zuschlagen kannst, wenn du eine Kupfer Haarfarbe gefunden hast, der deinen Ansprüchen gerecht wird.

Welche Alternativen gibt es zu Kupfer Haarfarbe?

Neben chemischen Tönungen und Colorationen sind pflanzliche Hilfsmittel eine andere Möglichkeit, die Haare zu färben oder zu tönen.

Typ Beschreibung
Henna Henna wird meistens für rote Colorationen eingesetzt und lässt sich nicht mehr auswaschen. Es ist ein rotgelber Farbstoff, welches aus den Blättern des Hennastrauches gewonnen wird. Dabei werden die Blätter getrocknet und anschließend zu einem Pulver zerrieben. Das Pulver wird mit Wasser in eine feste Konsistenz verrührt und ins Haar eingearbeitet.
Walnüsse Walnüsse helfen den Haaren zu satter Farben und blonden Haaren zu einem dunkelgoldenen Schimmer. Bei einer leichten Tönung greift man zu Walnussblättern und bei einem eindeutigeren Ergebnis zu grünen Walnussschalen.

Es empfiehlt sich bei Hennafärbung die Beimischung eines Dotters und eine Beimengung von ein bis zwei Teelöffel Olivenöl dazuzugeben. Die Beimengung des Olivenöls ist auch bei Walnussfärbungen geeignet.

Man kann auch selber die Haare mit den richtigen Methoden wie im Friseursalon färben. (Bildquelle: pixabay.com / artursfoto)

Entscheidung: Welche Arten von Kupfer Haarfarben gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du deine Haare in Kupfer färben möchtest, gibt es verschiedene Nuancen zur Auswahl. Hauptsächlich unterscheidet man zwischen zwei Arten von Kupfer Haarfarben:

  • Kupferblonde Haarfarbe
  • Kupferbraune Haarfarbe

Was ist eine kupferblonde Haarfarbe und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Kupferblond ist eine warme, strahlende Rot Nuance. Der Ton passt perfekt zu Frauen mit einem hellen Teint, welches ein natürliches und erfrischendes Finish erzeugt. Kupferblond wirkt bei hellen Typen extravaganter.

Das Kupferblond ist nicht für Menschen mit einem dunkleren Hautton geeignet. Außerdem verleiht es ein leichtes Retro Flair.

Da die hellen warmen Nuancen typisch für die 70er Jahre sind. Sie verleihen den Damen eine sinnliche und feminine Ausstrahlung.

Vorteile
  • Hellen Teint
  •  Natürliches und erfrischendes Ergebnis
Nachteile
  • Nicht geeignet für dunkleren Hautton

Was zeichnet eine kupferbraune Haarfarbe aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Die kupferbraune Haarfarbe eignet sich für Menschen mit einem dunkleren Hautton. Verzichte dabei auf blonde Kupfertöne, da es sonst unnatürlich wirken kann.

Jedoch wenn du Extravaganz zeigen willst, kannst du Kupfer mit blonden Strähnen wählen. Der dunkle Ton der kupferbraunen Haarfarbe harmoniert sehr gut mit dunklem Hauttyp und dunklen Augen.

Kupferbraun ist eine satte Braunnuance, welches mit Glanz und Strahlung anzieht. Außerdem kommen die besonderen Augenfarben wie Grün bei dunklerer Haarfarbe besser zur Geltung.

Vorteile
  • Dunklere Hautton
  •  Augenfarbe besser zur Geltung
Nachteile
  • Eher für Menschen mit dunkleren Hautton geeignet

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Kupfer Haarfarbe vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Kupfer Haarfarbe vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich eine bestimmte Kupfer Haarfarbe für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Hauttyp
  • Tönung oder Färben
  • Ammoniak
  • Verpackung

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie du diese einordnen kannst.

Hauttyp

Wenn du deine Haare in Kupfer färben möchtest, dann solltest du die Farbnuancen auf deine Naturhaarfarbe, Augenfarbe und auf deinen Teint abstimmen.

Für helle Hauttypen mit grünen, blauen oder gesprenkelten Augen eignen sich allgemein Kupfer Haarfarben sehr gut.

Für Menschen mit blonden Haaren, heller Haut und blauen bzw. grünen Augen sind helle Kupfertöne sehr ideal.

Die Kupfer Haarfarbe sollte mit deinem Hautton, Augenbrauen und Augenfarbe übereinstimmen, damit die Farben auch miteinander harmonisieren. (Bildquelle: pixabay.com / pezibear)

Hat deine Haut einen gelblichen, pfirsichfarbenen oder goldenen Unterton, dann harmonieren die warmen Kupfer-Rottöne sehr gut.

Falls du einen olivfarbenen Teint hast, raten wir dir zu einem begabten Farbexperten zu gehen, da es sonst wie eine Perücke aussehen kann.

Außerdem spielen die Augenbrauen eine große Rolle bei der optischen Wahrnehmung. Dabei raten wir, dir die Augenbrauen nicht zu färben. Es sollte natürlich wirken weder zu dunkel noch zu hell, mit etwas Make-up kannst du einen leichten Kupfer-Schimmer verleihen.

Tönung oder Färben

Allgemein unterscheidet man zwischen synthetische Haarfarben und Naturhaarfarben. Im Handel sind meist die synthetischen Haarfärbemittel zu kaufen. Diese werden in folgenden Kategorien eingeteilt:

Art Beschreibung
Tönung Mit der Tönung kannst du deine vorhandene Haarfarbe auffrischen. Die Tönung lasst sich innerhalb von sechs bis acht Wochen komplett auswaschen, wodurch auch kein Ansatz entsteht. Dabei schadet die Tönung dem Haar nicht, da es nur äußerlich auf das Haar dringt. Jedoch ist die Deckkraft nicht großartig und kann graues Haar nicht abdecken.
Dauerhafte Coloration Wenn du eine deutliche Veränderung willst, dann solltest du zu einer permanenten Farbe greifen. Hier gelangt die Farbe ins Innere des Haares und setzt sich dort fest. Eine dauerhafte Coloration wäscht sich nicht aus, sondern es wachst mit der Zeit heraus, wodurch auch ein Ansatz entsteht. 

Ammoniak

Ammoniak ist ein Stoff, welches in Haarfarben enthalten ist. Die Wirkung von Ammoniak bringt Vor- und Nachteile mit sich.

Mit dem Ammoniak gelangen die Farbpigmente der Coloration ins Haarinnere. Durch ein Alkalisierungsmittel öffnet sich die Schuppenschicht der Haare und verhelfen somit zu Traumhaarfarbe. Wenn sich die Schuppen öffnen, ist auch die Arbeit des Ammoniakes getan.

Der Stoff wirkt kurzfristig auf unser Haar ein.

Ammoniak hat auch ihre Nachteile. Du solltest dann eine Haarfarbe ohne Ammoniak nehmen, wenn du einen neuen Unterton oder etwas mehr Glanz im Haar haben möchtest.

Die Ersatzstoffe wirken nicht so stark und können deshalb auch nicht tief im Haar verankert werden. Dies führt auch dazu, dass sich bei jedem Shampoonieren der Ton auswäscht.

Verpackung

Die  Kupfer Haarfarben sind in unterschiedlichen Verpackungen erhältlich. In den Drogeriemärkten findest du die Haarfarben in einem Set.

Manche Verpackungen enthalten extra Pflege Balsam, Schutz Serum oder Conditioner. Die genauen Inhaltsstoffe kannst du von der jeweiligen Verpackung entnehmen.

Ebenso kannst du die einzelnen Farbe in einer Tube kaufen, wobei diese Art von Verpackungen meistens eine dauerhafte Colorationen enthalten.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kupfer Haarfarbe

Haare selbst färben

Wenn du blondes Haar hast, dann steht nichts im Weg, deine Haare selbst zu färben. Hast du aber dunkles Haar und musst es davor blondieren, dann gehe besser zu einem Experten.

1. Schritt: Vorbereitung

Am besten du wäschst deine Haare einen Tag vorher nicht, denn das Fett lässt die Farbe besser in die Haare eindringen. Zieh dir Kleidungen an, die dreckig werden dürfen und lege ein Handtuch auf deine Schulter.

Färbe deine Haare im Badezimmer und präpariere es richtig, damit nichts daneben geht. Lege Papiertücher bereit, um sofort gegen Spritzer und Flecken zu handeln.

Tipp: Creme deine Stirn, Schläfen oder Ohren mit Vaseline, denn so haftet auch die Farbe nicht.

2. Schritt: Färben

Bevor du mit dem Färben beginnst, kämme deine Haare zuerst gut durch und teile sie in Strähnen und stecke sie mit Klammern fest.

Falls du deine Haare zum ersten Mal mit dieser Nuance färbst, dann teste es zuerst an einer Strähne.

Zieh dir Handschuhe an und rühre das Mittel so an, wie es in der Packungsbeilage beschrieben wird.

Greife dann eine abgeteilte Strähne und arbeite es vom Ansatz bis zur Spitze ordentlich ein und so färbst du dann jede andere Strähne. Falls du ein intensives Ergebnis haben willst, kannst du die Coloration länger auf dem Kopf lassen.

Insider Tipp: Du bekommst einen besseren Effekt, wenn du den gesamten Kopf mit einer Haube aus Alufolie abdeckst. Durch die Alufolie wird das Haar erwärmt und somit kann die Farbe besser eindringen.

3. Schritt: Auswaschen

Beachte dabei, dass du die Farbe ohne Shampoo nur mit klarem Wasser auswaschen solltest. Wenn die Farbe komplett aus deinem Haar ausgewaschen ist, massiere die Pflegespülung, die beigefügt ist, ein.

Die Pflegespülung sorgt dafür, dass die Farbe versiegelt wird. Um nach der Coloration deine Haare nicht weiter zu strapazieren, lass sie lieber Luft trocknen.

Ab schulterlangem Haar solltest du zwei Colorations Packungen verwenden.

Wir haben für dich ein passendes Video zum Färben deiner Haare gefunden, schaue das Video vor dem Färben an, damit du auch alles richtig machst.

Pflege von Kupfer Haarfarben

Kupfergefärbtes Haar verliert schnell die Strahlkraft. Rote Pigmente sind kleiner als blonde oder braune Haare und waschen sich somit mit jedem Waschen leicht aus.

Damit du die Haltbarkeit verlängerst, solltest du Shampoos und Pflegeprodukte verwenden, die speziell für coloriertes Haar geeignet ist beziehungsweise auf rotes Haar abgestimmt sind.

Haarpflegeprodukte mit roten Pigmenten verleihen einen Farbglanz auf den Kopf.

Wir empfehlen dir auch, vor dem Föhnen einen Hitzeschutz zu verwenden und vor einem Sonnenbad, einen Sonnenschutzspray zu benutzen.

Die Spitzen sollten regelmäßig geschnitten werden. Da die roten Haare meist einen starken Kontrast zu Kleidungen haben, machen sich die kaputten Haare schnell bemerklich.

Zuletzt kannst du mit einem Haaröl für ein glänzendes Finish sorgen.

Schminktipps für Kupfer Haarfarben

Rote Haare verleihen einen zarten, elfenhaften Auftritt oder lassen dich stark und selbstbewusst strahlen.

Jedoch ist Kupfer Haarfarbe anspruchsvoll und verlangen nach einem ausgewogenen Make-up. Wir verraten dir, welches Make-up am schönsten ist.

Gesicht

Wenn du eine helle Haut hast und einen klaren Teint, dann kannst du auch auf Foundation verzichten. Neigt die Haut zu Rötungen und Ungleichheiten, dann verwende einen Foundation mit mittlerer Deckkraft.

Augen Make-up

Für kupferrotes Haar eignen sich warme Lidschatten Töne wie Gold, Kupfer, Zimt, Rost oder Muskat. Wenn du einen Sophisticated Look haben willst, dann greife auf kühle Farben wie Pflaume, Petrol oder Türkis zurück.

Wenn du auf zarte Akzente setzen möchtest, dann verwende nur einen Eyeliner. Hellere Typen haben auch dementsprechend hellere Wimpern.

Mit dem Einsatz von einer Mascara sorgt es für strahlende Blicke und macht das Augen Make-up komplett.

Augenbrauen

Beim Schminken der Augenbraue sollten diese nicht zu dunkel nachgezogen werden, da der Kontrast zur hellen Haut sehr stark ist, kann es unnatürlich wirken. Wähle Augenbrauenstifte oder -puder mit Braun-Rot-Tönen.

Lippen

Mit natürlichen Tönen oder Nude-Nuancen wie Koralle, Pfirsich oder Rosé bringst du deine Mähne am besten zur Geltung

Ombre Effekt mit Kupfer-Längen

Ombre eignet sich vor allem für Frauen, die ihre natürliche Haarfarbe nicht verändern wollen, aber trotzdem Kupfer-Nuancen anstreben.

Dabei werden in den Haarlängen mit einem Abstand von ungefähr 10 Zentimeter vom Haaransatz in einem helleren Ton gefärbt. So bleibt der Ansatz erhalten und die Haarlänge in warmen und sanften Kupfer-Braun getönt.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.schwarzkopf.de/de/haarfarbe/frisuren-und-haarfarbentrend/haarfarbe-rot.html

[2] https://www.cosmopolitan.de/colorationen-ohne-ammoniak-ist-haarfarbe-ohne-chemie-ueberhaupt-eine-echte-alternative-79977.html

[3] https://www.elle.de/ideale-haarfarbe-finden

Bild: 123rf.com / slena

Bewerte diesen Artikel


29 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,93 von 5