Zuletzt aktualisiert: 16. November 2021

Unsere Vorgehensweise

22Analysierte Produkte

14Stunden investiert

10Studien recherchiert

105Kommentare gesammelt

Erst vor zwei Jahrzehnten wurde die Gesellschaft Zeuge der Geburt eines neuen Begriffs: „metrosexuell“. Er bezog sich auf Männer, die sich mehr um ihr persönliches Image kümmerten, als es damals gesellschaftlich akzeptiert war. Heute, 2023, ist das Wort nicht mehr überraschend und Körperrasierer sind ein Must-Have für fast jeden Mann.

Denn moderne Männer verstecken ihren Wunsch, sich zu pflegen, nicht mehr. Und das ist auch gut so! Sprüche wie „Ein Mann ist wie ein Bär, je haariger er ist, desto schöner ist er“ sind in Vergessenheit geraten. Und was ist mit Frauen? Sie sind auch auf der Suche nach den besten Körperrasierern auf dem Markt, die ihnen helfen, jeden Tag gut auszusehen. Mach dich bereit für einen glatten, haarfreien Körper!

Das Wichtigste in Kürze

  • Die besten Körperrasierer ermöglichen es dir, dich unter der Dusche zu rasieren. Dies sollte jedoch eine zusätzliche Funktion sein, da Wasser die Rasur erschwert. Mit anderen Worten, es ist eine zusätzliche Funktion, die für Zeiten gedacht ist, in denen du in Eile bist.
  • Körperrasierer sparen mittel- bis langfristig Geld, da die Klingen seltener ausgetauscht werden müssen und sie viel länger halten als herkömmliche Rasiermethoden.
  • Bevor du einen der besten Körperrasierer auf dem Markt kaufst, solltest du dir den Akku ansehen. Du willst nicht in der Luft hängen gelassen werden. Auf diese und andere Kaufkriterien gehen wir am Ende des Inhalts ein.

Körperrasierer Test: Die besten Produkte im Vergleich

Einen haarfreien Körper zu erhalten, erfordert Konsequenz, aber mit den besten Körperrasierern auf dem Markt ist es so viel einfacher. Im Folgenden sehen wir uns Rasierapparate für Frauen und Rasierapparate für Männer an. Wir schauen uns auch spezielle Alternativen für den Rücken an. Zu jedem Artikel gibt es wie immer eine kurze Beschreibung.

Kaufberatung: Was du über Körperrasierer wissen musst

Der Markt für die besten Körperrasierer wird immer feiner. Seit es elektrische Körperrasierer gibt, ist die Auswahl groß und es ist gut, das Produkt zu kennen, um es richtig kaufen zu können. Deshalb werden wir hier die am häufigsten gestellten Fragen zu den besten Körperrasierern beantworten, die es derzeit gibt. Los geht’s!

Die Akkulaufzeit der besten Körperrasierer beträgt in der Regel zwischen einer Stunde und eineinhalb Stunden. (Quelle: Tryapitsyn: 141550700/ 123rf.com)

Welche Arten von Körperrasierern gibt es?

Die konventionellen haben wir ausgelassen, denn dafür hast du bereits eine hervorragende Auswahl an den besten Rasierern. Konzentrieren wir uns also auf die besten elektrischen Körperrasierer, was gerade im Trend liegt. Derzeit gibt es zwei verschiedene Arten von Körperrasierern, je nach System, das entweder aus Folien- oder Rotationsklingen besteht

  • Foliensystem: Das sind Körperrasierer mit einem System von Klingen, die sich von hinten nach vorne bewegen. Logischerweise tun sie dies unter einer oder mehreren Folien oder Sieben mit Perforationen. An dieser Stelle kommen die Haare ins Spiel. Körperrasierer mit dieser Art von System verwenden in der Regel etwa vier Klingen.
  • Rotationsklingensystem: Körperrasierer mit diesem Format bestehen aus einer Reihe von kreisförmigen Scherköpfen mit einer perforierten Außenfolie. Sie bestehen aus einer Reihe von Klingen, die sich mit hoher Drehzahl drehen, um die Haare zu schneiden und sie in die Maschine zu bekommen.

Vor- und Nachteile von Körperrasierern

Vielleicht bist du ein klassischer Mensch und bevorzugst traditionelle Rasierapparate. Aber wenn du einen der besten Körperrasierer auf dem Markt ausprobierst, wirst du sicher überzeugt sein. Sein Komfort und sein Preis-Leistungs-Verhältnis sind über jeden Zweifel erhaben. Hier sind die Vor- und Nachteile:

Vorteile
  • Nicht so hautreizend
  • Spart mittel- bis langfristig Geld
  • Kann nass oder trocken rasieren
  • Leicht zu zerlegen und zu reinigen
  • Kabellose Optionen für Mobilität
  • Ideal für Reisen aufgrund ihrer geringen Größe
  • Einige sind für alle Körperteile geeignet
  • Sicher
  • Erhältlich mit zusätzlichen Aufsätzen für spezielle Rasierbedürfnisse
Nachteile
  • Die Akkulaufzeit nimmt mit der Zeit ab
  • Sie sind technisch komplexer und empfindlicher

Sind kabellose oder kabelgebundene Körperrasierer besser?

Die Antwort auf diese Frage hängt davon ab, welche Art von Nutzer du bist. Wenn du auf Mobilität beim Rasieren Wert legst, solltest du dich für einen der besten kabellosen Körperrasierer entscheiden. Kabelgebundene Geräte können unhandlich sein, wenn es darum geht, bestimmte Körperregionen zu erreichen. Aufgrund ihrer Verfügbarkeit sind sie jedoch keine Alternative, die du außer Acht lassen solltest.

Schnurlose Körperrasierer sind auf einen Akku angewiesen, dessen Lebensdauer mit der Zeit ebenfalls abnimmt. Bei den besten kabelgebundenen Rasierern ist das nicht der Fall. Für kurze Reisen können kabellose Rasierer jedoch die beste Wahl sein, wenn du sie frisch aufgeladen mitnimmst (du musst nicht mehr als den Rasierer mitnehmen).

Wenn nötig, denke daran, die Scherköpfe einmal im Jahr zu wechseln, damit die Klingen deines Rasierers nicht verschleißen. (Quelle: Yuliyakhvosch: 148759567/ 123rf.com)

Wie man einen Körperrasierer benutzt

Die besten Körperrasierer sind wirklich einfach zu benutzen. Trotz dieser offensichtlichen Tatsache gibt es eine Reihe von Empfehlungen, die du befolgen solltest, wenn du das Beste aus ihnen herausholen willst. Wir gehen sie im Folgenden mit dir durch

  1. Obwohl viele Körperrasierer eine Nassrasur ermöglichen, ist dies ein Extra für extreme Situationen, wenn du wenig Zeit hast. Deshalb ist es immer empfehlenswert, sich vor dem Duschen zu rasieren und nicht danach.
  2. Obwohl die Nahrasur der besten Körperrasierer hoch ist, ist es ratsam, die Haut an einigen Stellen zu straffen, wenn du so viele Haare wie möglich entfernen willst. Das gilt besonders für Schamhaare oder Haare in der Nähe dieser Bereiche.
  3. Für eine gründlichere Rasur solltest du den Rasierer in die entgegengesetzte Richtung des Haarwuchses führen. Es wird vielleicht etwas härter ziehen und es kann an einer Stelle wehtun, aber du wirst es zu schätzen wissen, wie glatt du hinterher bist.
  4. Wenn dein Körperpfleger Führungskämme verwendet und du die Haare nicht vollständig entfernen willst, wähle den richtigen Kamm. Jeder sollte die mm an Haaren angeben, die er ungeschnitten lässt. Mit dieser Option kannst du auch ein vielfältigeres Ergebnis erzielen.
  5. Unabhängig vom Gebiet, wenn du viele Haare hast, solltest du sie zuerst mit einer Schere oder einer klassischen Klinge trimmen (vor allem, wenn du dich im Intimbereich rasierst). So vermeidest du Zerrungen und belastest den Rasierer weniger.
  6. Reinige deinen Körperrasierer nach jedem Gebrauch gründlich. Wenn er abnehmbare Scherköpfe hat, reinige das Innere, bevor du ihn weglegst. Wenn du das nicht tust, verstopfen die Haare die Klingen oder den Aktionsmechanismus.
  7. Achte darauf, dass du deinen Körperrasierer alle zwei oder drei Mal auflädst. Auf diese Weise bist du immer auf der sicheren Seite, egal wann du ihn das nächste Mal benutzt. Wenn er eine kabelgebundene Option hat oder gar nicht kabellos ist, musst du dir darüber keine Gedanken machen.

Kaufkriterien

Jetzt, wo du ein bisschen mehr über die besten Körperrasierer auf dem Markt weißt, ist es Zeit, zu kaufen. Aber egal, ob es sich um einen normalen Rasierer oder einen Körperrasierer handelt, es gibt eine Reihe von Kaufkriterien, die du bei der Wahl des richtigen Rasierers beachten solltest. Der Einfachheit halber haben wir sie im Folgenden detailliert aufgelistet. Wir hoffen, dass wir dir damit helfen können!

Rotary Lamellar

Obwohl wir uns diese beiden Arten von Systemen angesehen haben, haben wir nicht darüber gesprochen, welcher Körperrasierer der beste ist. Jede Option hat ihre Vor- und Nachteile

  • Rotierende Körperrasierer: Sie erreichen aufgrund ihrer Flexibilität mehr Bereiche als Folienrasierer. Sie sind leiser und haben weniger Probleme, grobes Haar zu erreichen.
  • Lamellen-Körperrasierer: Sie haben kein Problem mit der Länge der zu schneidenden Haare und sind daher effizienter. Sie sind einfacher zu benutzen, da das Format das der klassischen Rasierklingen nachahmt.

Rotierende Körperrasierer sind für ihre Flexibilität und ihren leisen Betrieb bekannt. (Quelle: Nikirov: 150653260/ 123rf.com)

Akkulaufzeit

Wenn du dich für einen kabellosen Körperrasierer entscheidest, solltest du auf den Akku achten. Zuerst musst du abschätzen, wie lange es dauert, bis die von dir gewünschte Option vollständig aufgeladen ist. In der Regel sollte eine vollständige Aufladung nicht länger als eine bis anderthalb Stunden dauern. Es gibt auch Schnellladeoptionen, damit du sie kurzzeitig nutzen kannst.

Als Nächstes musst du auf die Akkulaufzeit achten, d.h. wie lange der Akku aktiv ist und nicht aufgeladen werden muss. Die besten Körperrasierer halten normalerweise eineinhalb Stunden. Das ist mehr als genug Zeit, um es zwei- oder dreimal ohne Probleme zu benutzen. Wenn du dir darüber keine Gedanken machen willst, kaufe ein kabelgebundenes Modell oder eines, das auch mit Batterien betrieben werden kann.

Wasserdicht

Rasierst du dich gerne unter der Dusche? Dann solltest du dich für einen wasserdichten Körperrasierer entscheiden. Erwarte nur nicht, dass du eine so gründliche Rasur bekommst, wie wenn du dich trocken rasierst. Denk daran, dass es zwar wasserdichte Rasierer gibt, diese aber nicht gegen die Elemente ankämpfen können und Wasser nicht hilft, wenn es darum geht, den Rasierer durch die Haare zu bekommen.

Es ist jedoch gut, dass der Körperrasierer, den du kaufst, wasserdicht ist, auch wenn du dich nur trocken rasieren willst. Warum? Denn dann kannst du sie mit weniger Risiko einer Beschädigung reinigen. Außerdem rasierst du dich normalerweise im Badezimmer, wo ständig Wasser vorhanden ist. Es ist besser, wenn der Rasierer lange hält, meinst du nicht?

Schnurrasierer sind immer verfügbar, da sie nicht von der Akkuleistung des Geräts abhängig sind. (Quelle: Maabaff: 150274928/ 123rf.com)

Ersatzköpfe

Beim Kauf eines Körperrasierers solltest du auf die Köpfe achten:

  • Sowohl die Klingen als auch die Messer neigen dazu, sich abzunutzen (sie brauchen etwa ein Jahr dafür). Deshalb musst du dir Ersatzteile besorgen.
  • Einige Körperrasierer werden mit Ersatzköpfen geliefert, um die ersten paar Wechsel zu überbrücken. Sie sind definitiv eine gute Investition.
  • Wenn nicht, stelle sicher, dass du problemlos Ersatzköpfe für deinen Körperrasierer kaufen kannst. Wenn nicht, wirf sie weg.
  • Beachte, dass einige Modelle ein selbstschärfendes Messersystem verwenden. Ihre Schneidfähigkeit wird jedoch nicht ewig anhalten. Wenn sie anfangen zu versagen, solltest du über einen Ersatz nachdenken.

Bei einigen Körperrasierern kannst du dir dank eines zusätzlichen Griffs auch den Rücken rasieren. (Quelle: Mironov: 140809575/ 123rf.com)

Vielseitigkeit

Körperrasierer sind oft so konzipiert, dass sie die Haare an den meisten Körperstellen beseitigen. Das ist jedoch nicht immer der Fall. Selbst einige, die versprechen, sehr vielseitig zu sein, sind in manchen Bereichen besser als in anderen. In dieser Hinsicht sind Geräte mit zusätzlichen Köpfen, Kämmen und Schneidewerkzeugen die bessere Wahl, denn es ist, als hättest du mehrere Maschinen in einer.

Wenn du dich auch am Rücken rasieren willst, solltest du darauf achten, dass du zusätzliche Griffe hast, damit du diese Körperpartie problemlos erreichen kannst. Wenn du dich nicht bis zum Maximum rasieren möchtest, entscheide dich für ein Modell mit Kämmen, mit denen du die Haare in verschiedenen Höhen rasieren kannst. Vergiss nicht, dass du deinem Haarschnitt oder Bart auch ein anderes Finish geben kannst.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Fazit

Egal ob du ein Mann oder eine Frau bist, Haare loszuwerden kann dich besser aussehen lassen, dich wohler fühlen oder sogar deine Hygiene verbessern. Um es richtig zu machen, ist es am besten, einen der besten Körperrasierer auf dem Markt zu nehmen. Es gibt viele Optionen: Es gibt sogar welche, die ausschließlich für die einfache Rückenrasur entwickelt wurden.

Aber du weißt, dass wir bei REVIEWBOX.es einen verantwortungsvollen Konsum fördern. Bevor du also ein Modell kaufst, solltest du bestimmte Aspekte berücksichtigen, wie z. B. die Autonomie, ob du dich unter der Dusche rasieren möchtest oder nicht, wie einfach es ist, Ersatzköpfe zu finden und welches Schneidsystem am besten zu dir passt. Wenn du dich leiten lässt, wirst du wirklich kaufen, was du brauchst!

Teile diesen Inhalt, wenn wir dir helfen konnten, und wenn du Fragen hast, kannst du sie gerne im Kommentarfeld unten hinterlassen!

(Bildquelle: Dmvasilenko77: 152007505/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte