Zuletzt aktualisiert: 24. November 2021

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

19Stunden investiert

16Studien recherchiert

80Kommentare gesammelt

Das isotonische Getränk wird vor allem von Sportlern verwendet. Erstens ermöglicht es die Wasseraufnahme und Rehydrierung. Andererseits füllt es Mineralsalze und andere Nährstoffe auf, die dein Körper durch Schwitzen verliert.

Daher ist dieses Getränk ideal, um Müdigkeit vorzubeugen, Energie zu spenden und die Leistung bei jeder körperlichen Aktivität zu steigern. Richtig konsumiert, bietet es viele Vorteile für die Funktion deines Körpers während des Trainings oder Wettkampfs. Um mehr über das Getränk der Wahl für Sportler zu erfahren, lies den folgenden Artikel weiter.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sportgetränke helfen dir nicht nur, gut hydriert zu bleiben. Sie helfen auch dabei, alle Stoffe wieder aufzufüllen, die dein Körper durch körperliche Anstrengung verliert.
  • Jeder Sportler sollte ein isotonisches Getränk nach einem individuellen Ernährungsplan zu sich nehmen. Außerdem ist es wichtig, ihre Auswirkungen auf den Körper vor, während und nach der sportlichen Aktivität zu kennen.
  • Wenn du diese Getränke in deine Routine aufnimmst, solltest du dir einen Moment Zeit nehmen, um die entscheidenden Kriterien zu analysieren, die dieses Produkt ausmachen. Die Zusammensetzung, der Geschmack oder die Art der Aktivität sind einige dieser Faktoren.

Isotonisches Getränke Test: Die besten Produkte im Vergleich

Der Markt für isotonische Getränke bietet eine große Auswahl an Marken und Produktvarianten. Um dir die Wahl zu erleichtern, haben wir die vier beliebtesten Getränke ausgewählt. Sie heben sich in Bezug auf Format, Menge und Nährstoffzusammensetzung von ihren Abnehmern ab.

Einkaufsführer: Was du über isotonische Getränke wissen musst

Im Folgenden haben wir die häufigsten Fragen zu isotonischen Getränken ausgewählt. Wir laden dich ein, die Antworten auf diese Fragen zu entdecken, damit du, je nach deinen Bedürfnissen, das ideale Getränk für deine Aktivität auswählen kannst und wirst.

chica en montañas

Extremsportarten erfordern viel Flüssigkeitszufuhr. (Quelle: 731900/ stokpic/pixabay.com)

Was ist ein isotonisches Getränk?

Ein isotonisches Getränk ist eine Rehydrationslösung. Er enthält Wasser, Kohlenhydrate, Mineralsalze und Vitamine. Idealerweise sollten diese Bestandteile in der gleichen Konzentration wie unser Blut sein.

Der Konsum dieses Getränks bei längerer oder anstrengender Aktivität erleichtert die Wasseraufnahme durch unseren Körper. Außerdem ermöglicht es unserem Körper, die Salze und Flüssigkeiten, die während des Trainings verloren gehen, wiederherzustellen.

Eine sehr häufige Verwechslung ist die Verwechslung von isotonischen Getränken mit Sport-Energydrinks. Letztere enthalten im Gegensatz zu den ersteren Stimulanzien für das Nervensystem. Wie Koffein liefern sie Energie, um die Leistung zu steigern. Isotonische Getränke hingegen zielen darauf ab, die Flüssigkeit oder die Mineralien, die der Körper braucht, wieder aufzufüllen.

Welche Arten von isotonischen Getränken gibt es?

Es gibt viele Arten von isotonischen Getränken auf dem Markt. Die Unterschiede zwischen ihnen beruhen im Wesentlichen auf ihrem Präsentationsformat. Sie unterscheiden sich auch in der Art der Zubereitung, den Mengen und den zusätzlichen Zutaten, die sie enthalten.

Unter den bestehenden Marken gibt es die gängigsten Getränkealternativen in drei Formaten. Unter ihnen gibt es flüssige, pulverförmige oder lösliche isotonische Getränke und Gele.

Wann sollte man ein isotonisches Getränk trinken?

Isotonische Getränke werden empfohlen, wenn man intensiven Sport treibt oder bei sehr hohen Temperaturen. Sie werden auch empfohlen, wenn die körperliche Aktivität mehr als 60 Minuten dauert. Die Zufuhr von Mineralsalzen ist in diesen Fällen für das ordnungsgemäße Funktionieren unseres Körpers unerlässlich. Es ist wichtig, vor, während und nach der körperlichen Betätigung für eine korrekte Flüssigkeitszufuhr zu sorgen (1).

Wenn du nicht weißt, wie du isotonische Getränke richtig verwendest, kann das zu unerwünschten Wirkungen führen (3).

Bei lang andauerndem Sport (mehr als 4 Stunden) kommt es normalerweise zu einem Verlust von 3-6% des Körpergewichts. Dies kann sich auf die Gesundheit auswirken und ist ein limitierender Faktor für die sportliche Leistung (1). Etwa 50-65% des gesamten Körpergewichts sind Wasser. Bei Überschreitung der Grenzwerte kann es zu Dehydrierung oder Überhydrierung kommen, was die Gesundheit des Sportlers gefährdet (1).

Isotonisches Getränk oder Wasser?

Wasser ist nach wie vor die Hauptflüssigkeit für die Flüssigkeitsversorgung im Sport. Bei Sportarten von kurzer Dauer oder geringer körperlicher Belastung ist es eine mehr als ausreichende Flüssigkeitsquelle. Es ist sicherlich besser, zuerst damit zu hydrieren, bevor man zu anderen Alternativen übergeht (2).

Bei längeren Aktivitäten gehen jedoch mehr Elektrolyte oder Mineralsalze beim Schwitzen verloren. Daher sollten diese Nährstoffe durch den Verzehr von Getränken, die sie in ihrer Zusammensetzung enthalten, wieder aufgefüllt werden.

Da Wasser diese Nährstoffe nicht enthält (2), sind isotonische Getränke geeignet und helfen dabei, die Flüssigkeitszufuhr für den Sportler während aller Trainingsphasen aufrechtzuerhalten.

Welche Auswirkungen haben isotonische Getränke auf die sportliche Leistung?

Sportler werden dazu angehalten, das Training gut hydriert zu beginnen. Außerdem sollten sie, wenn sich die Gelegenheit bietet, während der Aktivität Flüssigkeit zu sich nehmen, um Wasser- und Salzdefizite zu begrenzen (4).

Bei Rehydrationsgetränken geht es darum, die aufgenommene Flüssigkeit so schnell wie möglich im Körper verfügbar zu machen, um sie im Körper zu nutzen. Die Elektrolytzusammensetzung beeinflusst das Trinkbedürfnis und die Urinausscheidung, wichtige Faktoren für die Hydratation (5).

Ein Wasserverlust von mehr als 2 % der Körpermasse beeinträchtigt die sportliche Leistung und stellt ein Gesundheitsrisiko dar.

Wenn der Schweißverlust groß ist, kann der Ersatz durch Wasser allein zu einem sehr niedrigen Natriumspiegel im Blut führen. Infolgedessen kann es zu einer Leistungsminderung kommen. Die Einnahme isotonischer Getränke ermöglicht es uns nicht nur, hydriert zu bleiben und Nährstoffe und Kalorien wiederzugewinnen, die während der Aktivität verloren gegangen sind.

Sie erleichtern auch die Aufrechterhaltung einer niedrigeren Körperkerntemperatur, vor allem unter heißen Bedingungen, und verhindern so einen Anstieg der Erschöpfung (5).

bebida isotonica

Athleten sollten von ihren Trainern angemessen über die Bedeutung ihrer Wirkung aufgeklärt werden. (Quelle: 94584355/ 123rf)

Welche Vor- und Nachteile hat das Trinken eines isotonischen Getränks?

Bevor du ein isotonisches Getränk zu dir nimmst, das Auswirkungen auf deinen Körper hat, solltest du seine Vor- und Nachteile kennen. Hier sind einige von ihnen, damit du deine Schlussfolgerungen so objektiv und sachkundig wie möglich ziehen kannst:

Vorteile
  • Ermöglicht die Wasseraufnahme
  • Verhindert Dehydrierung
  • Reduziert Müdigkeit
  • Füllt Flüssigkeiten und Elektrolyte wieder auf und gibt mehr Energie
  • Fördert die Erholung der Herzfrequenz nach dem Sport
  • Beugt Hitzeverletzungen vor
Nachteile
  • Übermäßiger Konsum kann zu Beschwerden im Mund und Magen-Darm-Problemen führen
  • Es sollte nach einem individuellen Ernährungsplan konsumiert werden
  • Die Einnahme bei anderen Prozessen des Flüssigkeitsmangels ohne ärztlichen Rat kann größere Übel verursachen

Kaufkriterien

Nachdem wir verschiedene Fragen zum isotonischen Getränk beantwortet haben, teilen wir dir die wichtigsten Kaufkriterien mit. So kannst du das Getränk auswählen, das am besten zu deiner sportlichen Aktivität passt.

Sport oder Aktivität

In einer wissenschaftlichen Studie wurden Sportlern verschiedene Getränke verabreicht. Dabei stellte sich heraus, dass die Wahl von den Hydrationsgewohnheiten der einzelnen Athleten bestimmt wurde. Sie hängt auch von der Art der ausgeübten Sportart ab (3).

In diesem Sinne ist die Flüssigkeitszufuhr von verschiedenen Faktoren abhängig, die mit dem Sport zusammenhängen, wie zum Beispiel

  1. Merkmale der Übung
  2. Umweltbedingungen (Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit)
  3. Individuelle Merkmale des Athleten
  4. Anpassung an ungünstige klimatische Bedingungen
  5. Trainingsniveau (erhöht die thermolytische Kapazität), die Schwitzschwelle des Sportlers und die Suffizienz (3).
Athleten sollten ihren Hydrationsstatus einschätzen und eine persönliche Strategie entwickeln, die das Training, die Umgebung und die individuellen Bedürfnisse berücksichtigt (4)

Zusammensetzung

Elektrolyte beeinflussen die Wassermenge im Körper, den Säuregehalt des Blutes (pH) und die Muskelaktivität (2). Die drei wichtigsten Komponenten, die ein ideales isotonisches Getränk haben sollte, sind

  • Wasser
  • Elektrolyte oder Ionen (hauptsächlich Natrium)
  • Kohlenhydrate (Glukose, Fruktose, Dextrose, Saccharose)

Darüber hinaus können isotonische Getränke verschiedene Arten von essentiellen Nährstoffen für den Körper in ihrer Rezeptur enthalten, darunter

  • Vitamine
  • Zitrusfrüchte
  • Natriumbikarbonat
  • Magnesium
  • Calcium
  • Farbstoffe und Süßungsmittel

Einer der wichtigsten Vorteile eines isotonischen Getränks ist, dass es die Elektrolyte wieder auffüllt. Zu den wichtigsten Elektrolyten für den menschlichen Körper gehören Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, Hydrogenphosphat und Hydrogencarbonat (2).

Das folgende Diagramm zeigt die Zusammensetzung eines isotonischen Getränks in Abhängigkeit von der Phase der Aktivität, in der es eingenommen wird (3):

Vor Während Nach
4-6% Zucker, 0.5-0.7 g Natrium/Liter 6-9% Kohlenhydrate, 0,5-0,7 g Natrium/Liter Getränk, an sehr heißen Tagen oder bei Ultra-Ausdauerwettkämpfen bis zu 0,7-1 g/L Zucker ca. 1-1,2 g/kg Körpergewicht bei einer Konzentration von 6-9%, Natrium 1-1,5 g/L (leicht hypertonisches Getränk)

Geschmack

Der Geschmack isotonischer Getränke hängt von den zusätzlichen Zutaten ab, die jedes Produkt enthält. Du wirst wahrscheinlich nach deinem Geschmack wählen. Unter den Geschmacksrichtungen, die in diesen Getränken angeboten werden, ist es üblich, dass de

  • Orange
  • Zitrone oder Limette
  • Apfel
  • Traube
  • Cooles Blau
  • Viele andere tropische Früchte

chico corriendo

Der Vater treibt Sport mit seiner Trinkflasche. (Quelle: 3437283/Pasja 1000/pixabay.com)

Isotonisch, hypotonisch oder hypertonisch

Je nachdem, wann wir beim Sport hydrieren, hat das Getränk eine andere Zusammensetzung. Wenn es vor und während des Sports getrunken wird, wird empfohlen, es isotonisch (oder leicht hypotonisch) zu trinken.

Nach der körperlichen Aktivität ist es besser, es leicht hypertonisch zu trinken, um die durch das Schwitzen verlorenen Elektrolyte wieder aufzufüllen und die Flüssigkeitsretention zu fördern (3)

  • Hypotonisch: Es hat eine geringere Konzentration an gelösten Stoffen (Verbindungen) als Plasma. Es besteht hauptsächlich aus Wasser und liefert keine Elektrolyte. Wasser ist das beste Beispiel für ein hypotones Getränk, mit Ausnahme der mineralstoffreichen (3).
  • Hypertonisch: Mit einer höheren Konzentration als Plasma ist es ideal für Situationen, in denen keine übermäßige Flüssigkeitszufuhr erforderlich ist, wohl aber Zucker und Elektrolyte. Der größte Nachteil ist, dass überschüssige Lösung Magen-Darm-Probleme verursacht (3).
  • Isotonisch: Es hat eine ähnliche Konzentration wie Blut. Sie erleichtert den Flüssigkeitsfluss im Organismus. All das verhindert, dass wir dehydrieren oder unsere Gesundheit schädigen. Deshalb ist es das Beste für die Flüssigkeitszufuhr während des Trainings oder Wettkampfs.

Kalorien

Besonders wenn du dein Gewicht kontrollieren musst, sind die Kalorien in deinem isotonischen Getränk ein wichtiger Faktor. Kohlenhydrate oder Zucker liefern Energie und halten deinen Körper bei körperlicher Anstrengung in Schach.

Diese Arten von Sportgetränken sollten Kohlenhydrate als Hauptenergiequelle liefern. So sollte die Kalorienzufuhr zwischen 80-350 kcal/Liter bei einem Volumen von 500-1000 ml liegen, wobei sie bei Sportarten, die viel Körperbewegung erfordern, tendenziell minimiert werden sollte (3).

Häufiger Konsum ohne körperliche Bewegung könnte zu Übergewichtsproblemen oder anderen Beschwerden führen

. Die in dem Getränk enthaltene Kalorienmenge hängt von der Art der Aktivität und dem persönlichen Bedarf deines Körpers ab.

Fazit

Der Konsum von isotonischen Getränken ist unter Sportlern sehr beliebt geworden. Wenn sie richtig eingenommen werden, sorgen sie für ein gutes Gleichgewicht im Körper. So beugt es Ermüdung vor und hilft uns, eine angemessene Leistung während des Trainings aufrechtzuerhalten.

Um die Funktionsweise unseres Körpers zu beeinflussen, ist es wichtig, die Eigenschaften und Gegenanzeigen von isotonischen Getränken zu kennen. Frag dazu deine Trainer oder Ausbildungsleiter um Rat. Wenn du Fragen hast, kannst du sie uns in den Kommentaren stellen.

(Bildquelle: Sebastian Gorczowski: 101493849/ 123rf)

Einzelnachweise (5)

1. Urdampilleta, A. y Gómez-Zorita, S. Desde la deshidratación hasta la hiperhidratación, bebidas isotónicas y diuréticas y ayudas hiperhidratantes en el deporte [Internet. Nutrición Hospitalaria: Órgano Oficial de La Sociedad Española de Nutrición Parenteral y Enteral; 2014 [2021]
Quelle

2. Murillo Calderón, LA. Desarrollo de una bebida hidratante elaborada a base de agua de coco y suero de leche siguiendo la normativa para bebidas isotónicas [Internet]. Escuela Superior Politécnica del Litoral; 2015 [2021].
Quelle

3. Sánchez-Valero Martín, L. Bebidas isotónicas para deportistas y su implicación en la salud [Internet]. Eprints. Universidad Complutense Madrid; 2017 [2021].
Quelle

4. Maughan RJ, Shirreffs SM. Development of hydration strategies to optimize performance for athletes in high-intensity sports and in sports with repeated intense efforts [Internet]. Scand J Med Sci Sports; 2010 [2021].
Quelle

5. Parodi Feye AS. Composición de las bebidas deportivas: efectos sobre la hidratación y el rendimiento [Internet]. Dialnet. Revista Universitaria de la Educación Física y el Deporte; 2018 [cited 2021].
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Artículo académico
Urdampilleta, A. y Gómez-Zorita, S. Desde la deshidratación hasta la hiperhidratación, bebidas isotónicas y diuréticas y ayudas hiperhidratantes en el deporte [Internet. Nutrición Hospitalaria: Órgano Oficial de La Sociedad Española de Nutrición Parenteral y Enteral; 2014 [2021]
Gehe zur Quelle
Artículo académico
Murillo Calderón, LA. Desarrollo de una bebida hidratante elaborada a base de agua de coco y suero de leche siguiendo la normativa para bebidas isotónicas [Internet]. Escuela Superior Politécnica del Litoral; 2015 [2021].
Gehe zur Quelle
Tesis de grado
Sánchez-Valero Martín, L. Bebidas isotónicas para deportistas y su implicación en la salud [Internet]. Eprints. Universidad Complutense Madrid; 2017 [2021].
Gehe zur Quelle
Artículo científico
Maughan RJ, Shirreffs SM. Development of hydration strategies to optimize performance for athletes in high-intensity sports and in sports with repeated intense efforts [Internet]. Scand J Med Sci Sports; 2010 [2021].
Gehe zur Quelle
Artículo científico
Parodi Feye AS. Composición de las bebidas deportivas: efectos sobre la hidratación y el rendimiento [Internet]. Dialnet. Revista Universitaria de la Educación Física y el Deporte; 2018 [cited 2021].
Gehe zur Quelle
Testberichte