Willkommen bei unserem großen Intimdusche Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Intimduschen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Intimdusche zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Intimdusche kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Intimduschen sind zur Reinigung der Scheide I.d.R bei übermäßigem Scheidenausfluß, unangehmen Gerüchen etc gedacht.
  • Intimduschen werden oftmals nicht nur zur Reinigung der Scheide angewendet, sondern vermehrt als Lustspielzeug verwendet. In diesem Ratgeber gehen wir allerdings ausschließlich auf die Reinigung der Scheide ein.
  • Die Reinigung der Intimdusche spielt eine sehr große Rolle, denn bei Vernachlässigung der Reinigung können sich Keime und Bakterien festsetzen, welche Krankheiten und Entzündungen nach sich haben können.

Intimdusche Test: Das Ranking

Platz 1: HAPPYPO Lady-Bidet Intim-Dusche 

Die Intimdusche von HAPPYPO Lady-Bildet 2.0 ist eine sanfte und gründlich reinigende Intimdusche, die von Experten bei der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ konzipiert wurde.

Diese Intimdusche gilt als sanfte Dusche, welche eine sanfte Reingiung über einen Wasserstrahl sichert. Bidets versicherte eine schnelle Anwendung ohne große Montierungsarbeit.

Neben ihrer praktischen Anwendung gilt die Intimdusche von Bidets auch als Umweltschonend, denn die Anwendug ersetzt das Verbrauchen von Feuchtetüchern.

Die Intimdusche ist ist ein universelles Gerät. Denn nicht nur Frauen können die Dusche verwenden, sonder sie ist auch bestens für Kinder, moderne Männer und sogar für schwangere Frauen geeignet.

Platz 2: Greenpinecone Silikon  Intimdusche

Die Intimdusche von Greenpinecone besteht aus weichem und geruchsneutralem Silikon und garantiert somit ein weiches Einführen der Drüse.

Sie ist aus hochwertigem sowie rutschfesten Gummi hergestellt, welches eine optimale Grifffestigkeit während der Anwendung sichert. Das Fassungsvolumen der Intimdusche von Greenpinecone beträgt 225ml.

Kundenrezensionen bestätigen die einfache Handhabung sowie die einfach Reinigung der Intimdusche.

Platz 3: Bidet Set mit Handbrause, Schlauch und Halter

Die Intimdusche von Bidet ist ein universelles Gerät. Sie wird als Set geliefert. das Set beinhaltet Tools aus Schlauch, Handbrause und einem Halter. Diese Intimdusche besteht nicht aus Silikon sonder aus Edelstahl (Rostfrei).

Die leichte Montage garantiert die ein sofortiges Loslegen. Die Intimdusche ist sowohl für Frauen, Männer und Kinder geeignet.

Auch Kundenrezenisonen bestätigen das solide Konstrukt der Intimduschen und das sicherstellen einer guten Qualität.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Intimdusche kaufst

Für wen eignet sich eine Intimdusche?

Intimduschen eigenen sich für Frauen zum einen zur Reinigung des empfindlichen Intimbereichs und zum anderen auch für erotische Spiele mit oder ohne den Partner.

In diesem Ratgeber gehen wir allerdings ausschließlich auf die Reinigung im Intimbereich ein.

Intimduschen sind i.d.R für Jedermann gedacht. Es gibt keine speziellen Hautverträglichkeitstypen. (Bildquelle: PubilcDomainPictures / Pixaby.de)

Eine Intimdusche auch Vaginaldusche genannt kannst du wie bereits oben beschrieben für zweierlei Aktivitäten nutzen. Auf die Reinigung bezogen bietet die Intimdusche Unterstützung in der Reinigung der Intimzone.

Die Intimdusche hilft dir Ablagerungen, die sich im Laufe der Zeit in der Scheide absetzt zu entfernen. Diese Ablagerungen verursachen unangenehme Gerüche.

Beachte, dass die Scheide regelmäßig gereinigt werden muss, ansonsten kann es zu Entzündungen oder anderen Krankheiten führen.

Aufgrund der Kompaktheit der Intimdusche ist die Scheide besonders gut zu erreichen, welche du von außen nur sehr schwer und umständlich reinigen kannst.

Wie bereits in der Einleitung erwähnt dient die Intimdusche nicht nur zur Reinigung der Scheide sondern Frauen aber auch Männer greifen gerne auch mal zur Intimdusche zur erotischen Befriedigung.

Bei der richtigen Anwendung wirkt eine Intimdusche stimulierend für die Frau.

Wie wende ich eine Intimdusche an?

Für die Anwendung von Intimduschen ist es ratsam, die Anleitung vollständig durchzulesen. Zur richtigen Anwendung findest aber auch auf YouTube hilfreiche Videos.

Im nachfolgenden werden wir dir einige wichtige und interessante Punkte aufführen, auf die du achten solltest.

Qualität der Intimdusche

Bei einer Intimdusche spielt die Qualität eine wichtige Rolle. Immer wieder gibt es billige und minderwertige Intimduschen zu kaufen, die eine Gefahr für eine Verletzung nicht ausschließen und sogar erhöhen.

Auch kommt es zunehmend vor, dass aufgrund des billigen Materials allergische Reaktion unvermeidbar sind.

Verwende Gleitmittel

Um das Einführen der Intimdusche zu vereinfachen, nutze ein wenig Gleitgel. Und du wirst merken, dass die Einführung viel einfacher sein wird.

Nicht zu tief einführen

Achte darauf, dass du die Drüse der Intimdusche nicht zu tief einführst. Solltest du Schmerzen verspüren, so breche die Anwendung unverzüglich ab.

Gründliche Reinigung

Achte ebenfalls darauf, dass du die Intimdusche nach der Anwendung Gründlich reinigst. Eine gründliche Reinigung ist sehr wichtig!

Ansonsten können sich Bakterien und Keime absetzen und bei der nächsten Intimbehandlung Entzündungen und Krankheiten verursachen.

Achte stets drauf, dass du eine einzige Intimdusche für den vaginalen und eine andere für den analen Bereich nutzt.

Wo kann ich eine Intimdusche kaufen?

Intimduschen erhältst du mittlerweile überall. Ob in der Drogerie in Eroktik-Shops oder Online bei diversen Shops.

Nachfolgend führen wir dir einige Shops auf bei denen du ganz sicher fündig wirst:

  • Dm
  • Erotik-Shops
  • Amazon
  • Amorelie
  • Media Markt

Was kostet eine Intimdusche?

Intimduschen bekommst du in verschiedene Preissegmenten. Hierbei unterscheidet es sich in Material und Marke.

Wir empfehlen dir hier nicht auf das billigste und minderwertigste Produkt zurürckzugreifen, denn damit wirst du dir keinen Gefallen tun.

Im nachfolgenden werden wir dir eine Tabelle einfügen, bei der du einsehen kannst, in welchen Preissegment du gute Intimduschen findest.

Intimdusche aus Silikon Intimdusche aus Edelstahl
ca. 9 – 25 € ca. 10 – 140 €

Entscheidung: Welche Arten von Intimduschen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir eine Intimdusche zulegen möchtest, gibt es zwei Hauptmöglichkeiten, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Intimdusche aus Silikon
  • Intimdusche aus Edelstahl

Die verschiedenen Arten bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich. Je nachdem, was du bevorzugst, eignet sich eine andere Art für dich. Durch den folgenden Abschnitt möchten wir dir die Entscheidung erleichtern.

Was zeichnet eine Intimdusche aus Silikon aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Die Anwendung einer Intimdusche aus Silikon, ist die meistvorkommendeste Art.

Sie ist von Ihrer Form nicht sonderlich komplex. D.h. Sie ist gut für Reisen zu gebrauchen.

Vorteile
  • Leichte Anwendung
  • Seidig und biegsam
  • Sehr leicht einzuführen
Nachteile
  • Bakterien und Keime können sich festsetzen

Eine Intimdusche besteht i.d.R. aus einer kleinen Flasche in ergonimischer Form. Der Körper der Intimdusche besteht aus Silikon.

Das Silikon hilft für ein sanftes und bedachtes zusammendrücken der Flasche.

View this post on Instagram

Werbung – Vielleicht kennt ihr Happypo bereits aus die @hohle.der.lowen. Leider finde ich in dieser Staffel nicht so viele Sachen wie letztes mal interessant aber dieses Produkt hat mich angesprochen. . In vielen und übrigens den meisten Ländern unserer Erde wird kein Toilettenpapier verwendet sondern mit Wasser nach dem Toilettengang gereinigt. Wenn mal genauer drüber nachdenkt ist das umwelttechnisch auch sinnvoller und hygienischer sowieso. Manche haben ja hier auch ein Bidet aber nicht jeder kann und will sich sowas einbauen lassen und mitgenommen werden kann es auch nicht. . Abhilfe schafft nun @happypo.de, dieser wird aufgeschraubt, Wasser aufgefüllt und nach dem Toilettengang durch leichten oder stärkeren Druck verwendet. Je nachdem wie stark ihr den Strahl möchtet. Mit dem Toilettenpapier trocknet ihr euch dann nur noch ab aber ihr benötigt nicht mehr so viel davon. Wenn ihr ganz Öko seid könnt ihr euch auch nur noch mit einem Waschlappen abtrocknen. Ich bin mit dem Happypo sehr gut zurecht gekommen, ich hab ein wenig gebraucht mich dran zu gewöhnen, möchte ihn aber nicht mehr missen. Das tolle ist das man sich zu jeder Zeit frisch fühlt 🌹 .19,95 € kostet das gute Stück und ist Online sowie im Einzelhandel erhältlich. . Könntet ihr euch vorstellen den Happypo zu nutzen? . #happypo #podusche #bidet #bidettogo #intimdusche #dhdl #diehöhlederlöwen #ökologisch #öko #höhlederlöwen #Produkttest #keintoilettenpapier #wenigertoilettenpapier #produkttester #produktetesten #ärschlegutallesgut #zerowaste #wasserstatttoilettenpapier

A post shared by Produkttester (@gewinnbiene) on

Was zeichnet eine Intimdusche aus Edelstahl aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Neben Intimduschen aus Kunstoff, welche praktisch für unterwegs geeignet sind gibt es auch Intimduschen aus Edelstahl für Zuhause.

Die Intimduschen für Zuhausen sind laut diversen Ratgebern besonders im asiatischen Raum sehr beliebt und kaum mehr wegzudenken.

Vorteile
  • Universell einsetzbar
  • Einfache Reinigung
Nachteile
  • Nicht für unterwegs geeignet

Die Deutschen sind nach Angaben der „Der Welt“ noch ziemlich skeptisch gegenüber der Intimdusche.

Die Intimdusche aus Edelstahl weist mehrere Funktionen auf. Diese kann ebenfalls wie die Intimdusche aus Silikon für den Analbereich verwendet werden.

Allerdings weist diese Arte der Intimdusche noch mehrere Funktionen aus. Diese Art kann ebenfalls als Baby-, Popo-, Toiletten-, und Hundedusche verwendet werden.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Intimduschen vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Intimduschen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Intimduschen vergleichen kannst, umfassen:

  • Anwendung
  • Hautverträglichkeit
  • Größe

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern.

Anwendung

Die Anwendung einer Intimdusche ist nicht sonderlich komplex. Eine Intimdusche besteht i.d.R. aus einer kleinen Flasche in ergonimischer Form.

Du kannst die Intimdusche sitzend auf der Toilette, stehend in der Dusche oder gar in liegender Position anwenden.

Viele Ratgeber empfehlen die sitzende Position auf der Toilette oder die stehende Position in der Dusche, denn diese Positionen gewährleisten dir, dass das eingespritzte Wasser sofort wieder herausfließen kann.

Wie bereits zu Beginn erwähnt besteht die Intimdusche in ergonomischer Form aus weichem PVC. Dieses Material hilft dir dabei, die Flasche einhändig mit bedacht zusammenzudrücken.

Achte beim Kauf einer Intimdusche stets auf die Qualität der Ware. Minderwertige Intimduschen können gefährlich ausgehen.

Was genau so wichtig wie die Wahl der richtigen Intimdusche ist, ist auch die geeignete Spüllösung.

Du solltest darauf achten welche Spüllösung du hier verwendest. Aggresives Mittel oder Seifen beschädigen die Scheidenflora nachhaltig und hinterlassen dauerhafte Schäden.

Nutze hier am besten sanfte und ph-optimierende Lösungen für deine Intimdusche.

Größe

Die Größe von Intimduschen sind klein und Kompakt. Daher besteht der Vorteil, dass du diese überall hin mitnehmen kannst.

In Intimdusche kannst du allerdings auch in große Geräte unterscheiden, die montabel für dein Badezimmer sind.

Hautverträglichkeit

Intimduschen richten sich i.d.R nicht auf bestimmte Hauttypen. Jeder kann eine Intimdusche für sich ausprobieren.

Beachte bitte hierbei allerdings, welche Spüllösung du dabei verwendest.

Aggressives Mittel oder Seife können dafür sorgen, dass nachhaltige Schäden bestehen bleiben und deine Scheidenflora angreifbarer ist.

Nutze für eine Intimdusche daher am besten ein neutrales, schonendes und ph-optimierendes Mittel, die die Scheide pflegt und zu gleich schützt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Intimduschen

Wann wird die Intimdusche verwendet?

Wohlgemerkt, die Intimdusche kannst du sowohl zur Reinigung deines Intimbereichs als auch zu Lustspielen verwenden.

Allerdings behandeln wir in diesem Ratgeber ausschließlich die Anwendung für die Reinigung des Intimbereichs.

Die Intimdusche kommt lediglich bei häufig und übermäßigem Scheidenausfluß zur Anwendung.

Außerdem kommt sie bei unangenehmen Geruch, Juckreiz oder gar Brennen im Genitalbereich sowie Vaginaleinfektionen zum Einsatz.

Du kannst die Intimdusche allerdings nach dem Geschlechtsverkehr anwenden.

Darüber hinaus ist die Intimdusche auch während der Menstruation und bei vaginalen Beschwerden sehr gut einsetzbar.

Wie oft sollte ich eine Intimdusche verwenden?

Du solltest beachten, dass die Häufigkeit der Anwendung einer Intimdusche stark davon abhängt, wie der Zustand einer Scheide ist.

In der Regel schreiben viele Ratgeber, dass die Anwendung einer Intimdusche einmal in der Woche ausreichend ist.

Bei Intimbeschwerden, Linderung oder unterstützend zu einer Therapie ist es ratsam die Intimdusche auch öfters als nur einmal in der Woche anzuwenden.

Hierbei kann dir der Frauenarzt am besten weiterhelfen. Wichtig bei der Intimdusche ist, dass man es mit der Anwendung nicht übertreibt.

Die häufige Anwendung einer Intimdusche kann nämlich ziemlich schnell einen gegenteiligen Effekt ausführen.

D.h. die häufige Anwendung kann das Gleichgewicht der Scheidenflora beeinträchtigen. Übertriebene Hygiene ist genau so schlimm wie mangelnde Hygiene.

Wie reinige ich eine Intimdusche?

Die gründliche Reinigung eine Intimdusche ist unabdingbar. Daher sollte stets auf die Reinigung unmittelbar nach der Anwendung einer Intimdusche geachtet werden.

Im Fall einer nicht Reinigung können sich Bakterien und Keime in der Intimdusche festsetzen und bei der nächsten Intimdusche die Scheide mit Krankheiten und Entzündungen infizieren.

Ganz wichtig ist ebenfalls das die Intimdusche nur für den Intimbereich genutzt wird und nicht gleichzeitig für den Analbereich.

Aber wie reingist du nun die Intimdusche? Ganz wichtig ist, dass du heißes Wasser verwendest um die Keime und die Bakterien abzutöten.

Die Reinigung einer Intimdusche darf nicht vernachlässigt werden. Somit beugst du Bakterien und Keime vor, die diverse Krankheiten und Entzündungen hervorrufen können. (Bildquelle: pixabay.com / congerdesign)

Verwende zusätzlich gerne ein mildes und schonendes ph-neutralisierendes Lösungsmittel, das dir hilft die Bakterien abzutöten und gleichzeitig deine Intimdusche sauber hält.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.intimbereich-rasur.de/intimdusche/,abgerufen am 24.06.19

[2] http://www.frauen-leiden.org/blog/index.php/Entry/6-Informationen-zur-Vaginaldusche-und-der-richtigen-Anwendung/, abgerufen am 28.06.19

[3] https://www.multi-gyn.de/blogartikel/243-scheidendusche-vaginaldusche-scheidensp-lung—das-sollten-sie-beachten.html, abgerufen am 28.06.19

[4] https://www.intimbereich-rasur.de/intimdusche/,abgerufen am 28.06.19

[5] https://www.multi-gyn.de/blogartikel/wann-und-wie-haeufig-wird-eine-vaginaldusche-angewendet.html, abgerufen am 28.06.19

Bildquelle: 123rf.com / 51208480

Warum kannst du mir vertrauen?

Ramona Wohlheim
Ramona Wohlheim
Ramona gilt als "Sexpertin" und verhilft mit ihrer Expertise anderen Menschen zu einem besseren Sexleben. Sie kennt sich bestens mit der Erotikbranche aus und weiß, welche Sextoys den meisten Spaß bereiten.