Zuletzt aktualisiert: 1. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

69Stunden investiert

26Studien recherchiert

140Kommentare gesammelt

Ein Hitzeschutz ohne Silikone ist ein Produkt, das das Haar vor Hitzeschäden schützt. Es wird normalerweise in Form eines Serums, Sprays oder Schaums angeboten und kann sowohl auf nassem als auch auf trockenem Haar angewendet werden, bevor es mit einem Föhn geföhnt wird.

Hitzeschutz ohne Silikone: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Hitzeschutz ohne Silikone gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Hitzeschutz ohne Silikone. Die erste ist ein Spray, das du vor dem Föhnen oder Stylen auf dein Haar aufträgst, und die zweite Art ist ein Öl, das du vor dem Föhnen oder Glätten auf das feuchte Haar aufträgst. Beide schützen dein Haar vor Schäden, die durch Hitzetools wie Glätteisen, Lockenstäbe und Warmwickler verursacht werden. Außerdem helfen sie, Frizz unter Kontrolle zu halten, damit du den ganzen Tag lang geschmeidig aussehende Locken hast.

Ein guter Hitzeschutz ohne Silikone sollte angenehm zu tragen und leicht aufzutragen sein. Außerdem muss er dein Haar vor Hitzeschäden schützen und es gleichzeitig weich und glänzend machen. Und schließlich sollte er das Haar nicht beschweren oder Rückstände auf der Kopfhaut oder den Haarsträhnen hinterlassen.

Wer sollte einen Hitzeschutz ohne Silikone verwenden?

Jeder, der sein Haar vor Hitzeschäden schützen möchte, sollte einen Hitzeschutz ohne Silikone verwenden. Das gilt für Menschen mit lockigem, glattem oder gewelltem Haar und für Menschen aller Ethnien.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Hitzeschutz ohne Silikone kaufen?

Die Auswahl eines Hitzeschutzes ohne Silikone sollte sich an deinen Bedürfnissen orientieren. Wenn dein Haar fein, brüchig und geschädigt ist, solltest du dich für schützende Frisuren wie Zöpfe oder Flechtfrisuren entscheiden, da diese helfen, die Länge und Stärke zu erhalten. Wenn du jedoch dickes, grobes Haar hast, solltest du Hitzeschutzprodukte verwenden, um Schäden durch heiße Stylinggeräte wie Glätteisen, Lockenstäbe usw. zu vermeiden.

Achte darauf, dass das Produkt aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt ist. Du solltest auch prüfen, ob es von Dermatologen getestet wurde und ob es Hautreizungen verursacht. Achte auch auf die Zusammensetzung – einige Produkte enthalten Alkohole, die dein Haar austrocknen können und es spröde und anfällig für Spliss machen. Wenn du eine empfindliche Kopfhaut hast, solltest du nach Produkten Ausschau halten, die ätherische Öle wie Lavendelöl enthalten; sie pflegen deine Kopfhaut und bekämpfen trockenheitsbedingte Schuppen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Hitzeschutzes ohne Silikone?

Vorteile

Silikone werden in vielen Hitzeschutzprodukten verwendet, um das Haar zu glätten und Frizz zu verhindern. Silikone beschichten jedoch die Kutikula (die äußere Schicht) deines Haares, was das Eindringen von Feuchtigkeit in deine Strähnen erschweren kann. Das ist besonders wichtig, wenn du trockenes oder geschädigtes Haar hast, denn es braucht alle Feuchtigkeit, die es bekommen kann.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Hitzeschutzes ohne Silikone ist, dass er dein Haar nicht von innen heraus schützt. Das heißt, wenn du dein Haar zu stark erhitzt oder nicht genug Produkt aufträgst, um mit dem Schaden durch Stylinggeräte Schritt zu halten, wird diese Art von Behandlung nicht so gut funktionieren. Ein weiterer Nachteil ist, dass diese Produkte in der Regel teurer sind als ihre Gegenstücke auf Silikonbasis, weil sie weniger Inhaltsstoffe enthalten und daher in der Herstellung weniger Geld kosten. Da die meisten silikonfreien Produkte keine Silikone enthalten (die dazu beitragen, die Feuchtigkeit in deinen Strähnen zu versiegeln), haben manche Menschen das Gefühl, dass sich ihre Locken nach der Anwendung trockener anfühlen als vor der Anwendung.

Kaufberatung: Was du zum Thema Hitzeschutz ohne Silikone wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Astro Professionals
  • Fidentia
  • ikoo

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Hitzeschutz ohne Silikone-Produkt in unserem Test kostet rund 7 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 29 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Hitzeschutz ohne Silikone-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke REDKEN, welches bis heute insgesamt 1665-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke REDKEN mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte