Zuletzt aktualisiert: 15. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

85Stunden investiert

24Studien recherchiert

78Kommentare gesammelt

Shampoos gegen Haarausfall sind speziell für die Behandlung von Haarausfall und dünner werdendem Haar entwickelt worden. Diese Produkte enthalten Inhaltsstoffe, die das Wachstum von neuem, gesundem Haar anregen und gleichzeitig überschüssiges Öl von deiner Kopfhaut entfernen.

Shampoo gegen Haarausfall ist eine Art von Haarpflegeprodukt, das Inhaltsstoffe wie Ketoconazol, Zinkpyrithion und Selensulfid enthält. Das sind die gleichen Wirkstoffe, die auch in verschreibungspflichtigen Shampoos zur Behandlung von Schuppen oder Kopfhauterkrankungen wie Psoriasis enthalten sind. Sie verhindern das Wachstum von Pilzen auf deiner Kopfhaut, die Schuppenbildung, Juckreiz und dünner werdendes Haar verursachen können. Am besten wendest du diese Produkte bei regelmäßiger täglicher Anwendung mindestens 4 Wochen lang an, bevor du Ergebnisse siehst – so haben sie Zeit, sich in deinem System aufzubauen, damit sie bereit sind, wenn die Zeit für neues Wachstum gekommen ist.

Haarausfall Shampoo Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Haarausfall-Shampoo gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt eine Vielzahl von Shampoos, die behaupten, gegen Haarausfall zu helfen. Einige enthalten Inhaltsstoffe wie Sägepalme, Biotin und Koffein, während andere natürliche Öle wie Jojobaöl oder Arganöl enthalten. Das beliebteste Shampoo für Männer ist Rogaine Foam, das Minoxidil enthält (der einzige von der FDA zugelassene Wirkstoff zur Behandlung von Haarausfall bei Männern). Für Frauen gibt es Latisse, das Wimpernwachstumsserum, das von Berühmtheiten wie Brooke Shields und Jessica Simpson verwendet wird.

Ein gutes Shampoo gegen Haarausfall sollte bestimmte Inhaltsstoffe enthalten, die sich als wirksam bei der Behandlung von Haarausfall erwiesen haben. Dazu gehören Minoxidil, Ketoconazol und Zinkpyrithion.

Wer sollte ein Shampoo gegen Haarausfall verwenden?

Jeder, der über Haarausfall besorgt ist. Dazu gehören Männer und Frauen jeden Alters, auch Kinder. Auch wenn du noch keine spürbare Ausdünnung oder Glatze hast, ist es eine gute Idee, das Shampoo jetzt zu benutzen, um spätere Schäden zu vermeiden.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Shampoo gegen Haarausfall kaufen?

Als erstes solltest du dir die Inhaltsstoffe ansehen. Es ist wichtig, dass es Ketoconazol, Zinkpyrithion und Sägepalme enthält. Sie alle helfen nachweislich bei der Vorbeugung von Haarausfall oder beim Nachwachsen deiner Haare. Weitere Informationen zu diesem Thema findest du auch in unserem Artikel über die Auswahl eines guten Shampoos.

Wenn du ein Shampoo gegen Haarausfall vergleichst, musst du auf Folgendes achten:

1. Die Inhaltsstoffe des Produkts sowie sein Hauptzweck und seine aktiven Bestandteile. Es ist wichtig, dass du weißt, was es bewirkt, damit du feststellen kannst, ob es bei deinem Haarausfallproblem wirkt oder nicht.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Shampoos für Haarausfall?

Vorteile

Shampoos gegen Haarausfall enthalten Inhaltsstoffe, die das Haarwachstum anregen und weiteren Haarausfall verhindern. Außerdem befreien sie die Kopfhaut von Schmutz, Öl und Produktablagerungen, die bekanntermaßen Schuppen und andere Probleme wie Juckreiz verursachen. Das hilft deiner Kopfhaut, gesund zu bleiben, damit sie schneller neue Haare wachsen lassen kann.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Shampoos gegen Haarausfall ist, dass es die Ursache deines Haarausfalls nicht bekämpft. Es behandelt nur die Symptome, was für Menschen, die ihren Haarausfall stoppen und neue Haare wachsen lassen wollen, sehr frustrierend sein kann. Haarwuchsshampoos sind in der Regel auch teurer als andere Behandlungen, weil sie höhere Konzentrationen von Wirkstoffen wie Minoxidil oder Ketoconazol enthalten. Wenn du nur ein kleines Budget zur Verfügung hast, sind sie deshalb vielleicht weniger attraktiv als Finasterid-Pillen, die nicht viel kosten, sich aber bei Tausenden von Männern auf der ganzen Welt seit vielen Jahren bewährt haben (siehe unten).

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um ein Haarausfall-Shampoo zu benutzen?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung. Alle unsere Produkte sind so konzipiert, dass du sie mit deinen Händen und einem normalen Duschkopf oder einer Handbrause benutzen kannst.

Welche Alternativen zu einem Shampoo gegen Haarausfall gibt es?

Es gibt viele Alternativen zu einem Shampoo gegen Haarausfall. Zu den beliebtesten gehören Rogaine, Propecia und Nizoral Shampoo.

Kaufberatung: Was du zum Thema Haarausfall Shampoo wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Alpecin
  • TruuMe
  • AOVSHEY

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Haarausfall Shampoo-Produkt in unserem Test kostet rund 5 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 27 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Haarausfall Shampoo-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke TruuMe, welches bis heute insgesamt 3493-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke TruuMe mit derzeit 4.5/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte