Zuletzt aktualisiert: 10. Januar 2022

Eyeliner auftragen ist eine Technik, mit der du Eyeliner aufträgst. Dazu benutzt du die Spitze eines abgewinkelten Pinsels und trägst ihn in kurzen Strichen vom inneren Augenwinkel aus nach außen zu den Schläfen hin auf. So bekommst du den perfekten Winged-Look.

Ratgeber

Warum solltest du Eyeliner auftragen?

Eyeliner ist eine tolle Möglichkeit, deine Augen größer und definierter aussehen zu lassen. Er kann auch als Alternative zur Wimperntusche verwendet werden, wenn du dir die Mühe des täglichen Auftragens ersparen willst oder es vorziehst, überhaupt kein Make-up zu tragen.

Wie trägst du Eyeliner auf?

Trage den Eyeliner am oberen Wimpernkranz auf, beginnend am inneren Augenwinkel. Ziehe dann eine dünne Linie entlang des äußeren Augenrandes und schließe mit einer Aufwärtsbewegung am Ende ab.

Was sind die besten Tipps und Tricks zum Auftragen von Eyeliner?

Der beste Tipp ist, zu üben. Das ist nicht für jeden eine Selbstverständlichkeit, aber mit Zeit und Geduld kann man es lernen. Ich empfehle, zuerst an deiner Hand zu üben, damit du kein Produkt verschwendest oder den bereits aufgetragenen Lidstrich ruinierst. Wenn du Schwierigkeiten hast, den Wing richtig zu ziehen, versuche es mit einem abgewinkelten Pinsel anstelle eines Pencil Liners (ich liebe diesen von Sephora). So hast du mehr Kontrolle darüber, wie dick/dünn deine Wings sind. Du kannst auch Klebeband als Hilfsmittel verwenden – achte nur darauf, dass du es vor dem Auftragen von Mascara entfernst.

Was solltest du beim Auftragen von Eyeliner beachten?

Das Erste, was du beachten solltest, ist die Form deiner Augen. Wenn sie klein sind, ist es besser, einen dünnen Lidstrich zu ziehen, und wenn sie groß sind, solltest du dich für einen dicken Lidstrich entscheiden. Du kannst auch verschiedene Stile ausprobieren, wie z. B. einen geflügelten Eyeliner oder einen Cat-Eye-Liner, der deine Augen größer aussehen lässt als sonst.

Wann solltest du Eyeliner auftragen?

Eyeliner sollte aufgetragen werden, nachdem du deinen Lidschatten aufgetragen hast. Das liegt daran, dass der Eyeliner dabei hilft, dein Auge zu definieren und zu formen. Deshalb ist es wichtig, dass du genau weißt, wo du ihn vor allem auftragen musst. Wenn du zuerst den Liner aufträgst und dann versuchst, den Lidschatten darüber zu mischen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ein Teil des Liners verschmiert oder abgerieben wird.

Was sind die Vorteile, wenn du Eyeliner aufträgst?

Eyeliner ist eine gute Möglichkeit, deine Augen größer und definierter aussehen zu lassen. Er kann auch als Wimpernverstärker verwendet werden und lässt deine Wimpern dichter und länger erscheinen.

Welche Alternativen gibt es zum Auftragen von Eyeliner?

Du kannst einen Bleistift-Eyeliner, einen flüssigen Liner oder einen Gel-Liner verwenden. Am besten trägst du ihn mit einem abgewinkelten Pinsel auf und ziehst die Linie vom inneren Augenwinkel zum äußeren Rand. Wenn du sichergehen willst, dass deine Augen größer aussehen, dann versuche, sie mit schwarzem Kajal statt mit Eyeliner zu umranden, denn das gibt mehr Definition, als wenn du nur eine Farbe über die andere aufträgst.

Welche Hilfsmittel kannst du verwenden, um Eyeliner aufzutragen?

Du kannst einen Bleistift, Flüssigliner oder Gel-Eyeliner verwenden. Ich persönlich bevorzuge die beiden letztgenannten, weil sie einfacher aufzutragen sind und du mehr Kontrolle darüber hast, wie dick dein Lidstrich sein soll.

Bildquelle: serezniy / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte