Auf dem Markt der Nagellacke tut sich ein breites Spektrum voller Vielfalt und Farben auf, welches es nur mit Mühe zu durchblicken gilt. Daher haben wir es uns im nächsten Abschnitt zur Aufgabe gemacht, einen klassischen Kosmetiklack für deine Nägel genauer unter die Lupe zu nehmen. Hierbei steht nicht nur die Farbenvielfalt, sondern auch die Deckkraft sowie die Haltbarkeit im Fokus.

Überblick: Unser Nagellack Produkttest

Produktname: Nagellack sunday funday & Nagellack peach side babe

Hersteller: essie

Kategorie: Drogerie / Nagellack

Datum des Tests: 03.02.18 – 07.02.18

Gesamtfazit und unser erster Eindruck vom essie Nagellack

Kaufberter.io vergibt der Nagelkosmetik von essie 4.5 von 5 Sterne.

Der Nagellack entspricht einer qualitativ sehr hochwertigen Optik und auch die Füllmenge überraschte uns positiv. Mit 13,5 ml handelt es sich um eine ausreichende Menge, mit welcher man locker einige Monate auskommt.

Nagellack

essie vergibt ihren Produkten die ausgefallensten Namen. Dadurch bekommt das Stöbern nach einer neuen Lackfarbe einen zusätzlichen Spaßfaktor.

Die Nagelkosmetik wurde sicher verpackt geliefert und daher auch ausreichend vor etwaigen Lieferturbulenzen geschützt. Schon nach nur zwei Werktagen war es möglich, den Lack in Gebrauch zu nehmen und in all seinen Facetten zu testen.

Testkriterien: Herangehensweise an unseren essie Nagellack Test

Um das Nagelprodukt umfassend bewerten zu können, haben wir uns auf vier Kriterien konzentriert. Zu Beginn wird der Pinsel, mit welchem der Lack aufgetragen wird, in seiner Form und Feinheit getestet.

Weiters wird die Deckkraft der Farbe genau betrachtet, sowie anschließen der Nagellack auf seine Konsistenz und Farbnuance geprüft. Anschließen wird auch die Schnelligkeit des Trocknens als Kritikpunkt herangezogen. In der letzten Kategorie wird der Artikel zusätzlich noch anhand seiner Haltbarkeit auf den Prüfstand gestellt.

Pinselform

Bei der Betrachtung des Pinsels ist es wichtig, auf die Feinheit der Haare zu achten. Nur wenn die Härchen nicht zu robust und hart sind, ist ein sorgfältiges Auftragen der Farbe möglich. Sind jene zu steif kann das ein unsauberes Nageldesign zur Folge haben.

Nagellack

An der Breite des Pinsels lässt sich erkennen, dass es sich um eine Fächerfolm handelt. Dadurch wird ein schnelles und dünnes Auftragen des Lackes ermöglicht.

Bei dem Nagellack Pinsel von essie handelt es sich um eine Fächerform, die das Aufragen des Lackes unglaublich einfach gestaltet. Durch die breite Form lässt sich der Nagel schon mit nur ein bis zwei Lackierungen vollkommen bedecken. Aufgrund der feinen und zarten Struktur der Pinselhaare sind auch Farbpatzer seitlich an den Fingerkuppen leicht zu vermeiden.

Deckkraft

Bei dem Nagellack von essie handelt es sich um ein sehr gut deckendes Produkt. Um jedoch eine hundertprozentige Farbintensität zu erhalten, ist es ratsam mindestens zweimal (je nach Belieben) über die Nägel zu lackieren.

Dafür empfehlen wir die erste Sicht zur Genüge trocken zu lassen und erst danach mit dem zweiten Durchgang zu beginnen. Ist die zuerst aufgetragene Nagelfarbe noch feucht, kann es passieren, dass es durch den darauffolgenden zweiten Durchgang zu Unebenheiten kommt, oder kleine Bläschen als Folgeerscheinung auftreten.

Konsistenz / Farbpalette

Die Konsistenz des Lackes ist cremig aber nicht zu fest. Das bewirkt ein angenehmes und dünnschichtiges Auftragen des Nagelproduktes. Aufgrund der leichten Textur ist die Gefahr, zu viel Farbe am Nagel zu platzieren, so gut wie ausgeschlossen. Essie bietet eine Farbpallette reich an den verschiedensten Nuancen an und lässt somit keine Vorlieben zu wünschen übrig.

Knapp 100 verschiedene Töne vertreibt der Hersteller, worunter mit Sicherheit für jeden der ganz persönliche Lieblingston zu finden ist.

Trocknen

Der Nagellack ist nach circa 15 bis 20 Minuten vollkommen getrocknet. Hierbei handelt es sich nicht um einen extra schnell trocknenden Lack, er liegt aber auch nicht weiter über dem Durchschnitt. Wichtig ist zu beachten, dass die Zeit des Trocknens, auch von der Menge der aufgetragenen Lackfarbe abhängt.

Wir haben die Zeit nach der ersten Schicht/ dem ersten Durchgang, bei dünnem ein bis zweiimaligem Bestreichen gestoppt. Daher kann davon ausgegangen werden, dass der Lack bei einer größeren Menge, noch eingie Minuten zusätzlich benötigt.

Haltbarkeit

Bei dem essie Nagellack handelt es sich um einen der besthaltenden Produkte am Markt. Die Nagelkosmetik hält durchschnittlich bis zu fünf Tage, ohne die Nägel dafür extra schonen zu müssen.

Nagellack

essie stellt ihre Kosumenten/innen oftmals vor die Qual der Wahl. Bei den unzähligen sich ähnelnden Farbvariationen gestaltet sich die Entscheidung für nur ein Produkt gerne als unmöglich. Daher ist es nicht verwerflich, wenn du dir einfach mal zwei neue Lieblingsfarben in den Warenkorb packst.

Das essie Nageldesign kann locker den alltäglichen Strapazen ausgesetzt werden und hält häufiges Händewaschen und sogar Geschirrspülen per Hand einwandfrei stand. Wichtig ist anzumerken, dass hierbei kein zusätzlicher Überlack verwendet wurde.

Entscheidung: Ist der essie Nagellack der richtige für mich?

Nach unserem Test können wir das Nagelprodukt von essie absolut jedem empfehlen, der gerne seine Nägel mit etwas Farbe verziert. Durch die gute Deckkraft des Produktes, sowie dem langen Tragekomfort ist eine häufige Korrektur des Nageldesigns nicht notwendig und daher sehr annehmen in der Anwendung.

Überzeugt hat auch die breite Pinselform, welche ein schnelles Bemalen der Nägel ermöglicht, sowie die vielfältige Farbauswahl.

Einen halben Punkt Abzug bekommt der Nagellacke aufgrund des Trockenverhaltens. Die Dauer des Trocknens entspricht hierbei lediglich dem Durchschnitt. Werden die Nägel daher unter Zeitdruck lackiert, raten wir zu extra schnell härtendem Speziallacke zu greifen.

Bildquelle: Priscilla Du Preez / unsplash.com

Bewerte diesen Artikel


17 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,53 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von GLAMOURLUX.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.