Zuletzt aktualisiert: 13. November 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Jeder Mensch ist anfällig für Verletzungen. Der beste Weg, um Schmerzen zu lindern oder Infektionen zu verhindern, ist die Verwendung von Klebeband auf deinen Verbänden. So wird die Stelle geschützt und kann schneller heilen.

Diese Produkte schützen und unterstützen zuverlässig ohne das Risiko von Nebenwirkungen. Sie tragen auch zur Heilung nach einer Verletzung oder Wunde bei. Wenn du mehr wissen willst, erklären wir dir alles, was du über diesen Klebstoff wissen musst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Klebeband wird verwendet, um Verbände auf kleinen Wunden oder häufigen Verletzungen zu halten. Deshalb gehört es zur Grundausstattung eines jeden Erste-Hilfe-Kastens.
  • Es ist ein wichtiges Hilfsmittel, das wir für die Pflege unserer Haut verwenden sollten. Zum Beispiel bei Wunden oder zum Schutz vor Reizungen und Unbehagen beim Sport.
  • Je nachdem, wofür wir das Klebeband verwenden und wie empfindlich unsere Haut ist, gibt es viele Varianten. Im letzten Abschnitt findest du die wichtigsten Kriterien für einen guten Kauf.

Heftpflaster Test: Die besten Produkte im Vergleich

Hier sind die fünf besten Heftpflaster auf dem Markt. Sie werden dir bei deiner Wahl helfen. Sie sind alle von guter Qualität, aber jedes zeichnet sich durch seine eigenen Eigenschaften aus. Zum Beispiel das Material, aus dem sie bestehen, oder der Verwendungszweck, für den sie gedacht sind.

Einkaufsführer: Was du über Tapes wissen musst

Du willst ein Tape kaufen, um deine Haut zu schützen oder Verletzungen vorzubeugen, sei es für medizinische Zwecke oder beim Sport? Dann musst du die wichtigsten Aspekte dieses Produkts kennen. Deshalb beantworten wir die wichtigsten Fragen, die von den Nutzern gestellt werden.

Du musst wissen, wie man einige Pflaster verwendet, z.B. Sportpflaster (Quelle: Payam Tahery: raZ1Ga6PLr4/ Unsplash)

Was ist ein heftpflaster und welche Vorteile hat es?

Das heftpflaster ist ein lamellenartiger Kleber, der u.a. in Streifen aus Stoff, Seide, Plastik oder Papier angeboten wird und als Träger dient. Eine seiner Seiten ist mit einer dünnen, gleichmäßigen Schicht aus druckempfindlichem Klebematerial bedeckt.

Das sind die wichtigsten Vor- und Nachteile dieses Erste-Hilfe-Hilfsmittels:

Vorteile
  • Du kannst es auf die gewünschte Größe zuschneiden
  • es ist hypoallergen
  • es hat eine gute Klebekraft
  • es ist atmungsaktiv
  • es ist wasserdicht
  • es lässt sich leicht abreißen und abziehen, ohne die Haut zu reizen
  • es ist temperaturbeständig
  • es ist wasserdicht
  • es lässt sich leicht entfernen, ohne die Haut zu reizen.Er ist resistent gegen extreme Temperaturen.
Nachteile
  • Der Kleber kann Rötungen oder Allergien verursachen
  • er kann für sehr empfindliche Haut unangenehm sein.

Welche Arten von Heftpflastern gibt es?

Je nach Material und Verwendungszweck gibt es verschiedene Arten und Qualitäten von Klebebändern mit einzigartigen Eigenschaften.

Art des Bandes Eigenschaften
Gewebe

Hochgradig atmungsaktiv.

Anpassungsfähig.

Dehnbar.

Durchlässig.

Angezeigt für Sonden mit hohem Kontakt.

Papier

Fixierung von Kompressen und Verbandsmaterial, Kanülen und Sonden.

Für empfindliche Haut.

Längerer Gebrauch.

Seide

Entwickelt für empfindliche Haut.

Hypoallergen.

Schützt vor Wasser und Schmutz.

Kunststoff

Anbringung an beweglichen Körperteilen.

Messfühler anzeigen.

Sportlich

Klein.

Überwinden Sie Verletzungspausen.

Verhindern Sie weitere Verletzungen.

Warum sollte das Klebeband hypoallergen sein?

Wenn wir diesen Klebstoff verwenden müssen, müssen wir sicherstellen, dass er hypoallergen ist. Das liegt daran, dass der Klebstoff Allergien und Hautprobleme verursachen kann. Besonders bei Langzeitbelichtungen.

Ein hypoallergenes Klebeband bietet die gleichen Funktionen wie ein nicht-hypoallergenes Klebeband. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass ersteres hergestellt wurde, um Hautprobleme zu vermeiden.

Wenn Sie sehr empfindliche oder zarte Haut haben, sollten Sie sich für diese Art von Klebstoff entscheiden

.

Wie legst du das Klebeband an?

Das Anlegen eines Verbandes und die anschließende Verwendung dieses Klebers ist ganz einfach und jeder kann ihn verwenden. Wir sollten jedoch eine Reihe von Techniken kennen, die die Art und Weise, wie sie genutzt wird, verbessern.

  • Vor dem Anlegen: Achte darauf, dass der Verband oder die Gaze nicht zu fest sitzt. Prüfe die Durchblutung, indem du auf die Haut drückst und schaust, ob sie blass wird. Wenn er nicht sofort wieder seine Farbe annimmt, ist der Verband möglicherweise zu fest.
  • Trage es nicht direkt auf die Wunde auf: Lege einen Verband oder Mull darüber und fixiere ihn mit dem Klebeband auf der Haut.
  • Es istwichtig, dass du den Kleber fest andrückst: Achte darauf, dass zwischen der Haut und der Klebefläche kein Zwischenraum ist. Auf diese Weise klebt das Klebeband an der Wunde oder Verletzung.

Es gibt verschiedene Arten von Materialien, aus denen Heftpflaster hergestellt werden. Zu den vielen Sorten gehören Papier, Plastik, Stoff und Seide. (Quelle: HeunSoon: 2671511/ Pixabay)

Welche Alternativen zu Klebeband gibt es?

Es gibt andere Alternativen auf dem Markt (Binden, Mull, Verbände), die einige Funktionen mit letzteren teilen. Sie haben jedoch ihre eigenen Merkmale und unterschiedliche Verwendungszwecke. In der nachstehenden Tabelle zeigen wir Ihnen die wichtigsten Unterschiede zwischen ihnen:

Alternativ Funktion
Verband Ruhigstellen oder Stützen von Knochen und Gelenken, unter anderem bei einem Bruch oder einer Verstauchung.
Gaze wird zur Desinfektion und Reinigung von Wunden verwendet.
Verband Zum Schutz von Wunden und zur Fixierung von Krankenhausartikeln, wie z. B. Kathetern

Kaufkriterien

Vor dem Kauf dieses Pflasters ist es wichtig, einige wichtige Faktoren zu berücksichtigen, um die am besten geeignete Variante zu wählen. Wir dürfen nicht vergessen, dass die schnelle Heilung unserer Wunden und Verletzungen davon abhängt.

Material

Es gibt verschiedene Arten von Materialien, aus denen Heftpflaster hergestellt werden. Zu den vielen Sorten gehören u.a. Papier, Plastik, Stoff und Seide. Das Material kann ein entscheidender Faktor beim Kauf sein. Das hängt von den Vorlieben, der Nutzung und dem Komfort beim Anziehen ab. Daher solltest du diesen Aspekt bewerten, bevor du dich für ein bestimmtes Modell entscheidest.

Verwendung

Es gibt zwei verschiedene Verwendungszwecke für diese Klebebandage

  • Medizinisch: Bei Wunden und Verletzungen müssen wir feststellen, um welche Art es sich handelt. Auch wie lange wir es anlegen müssen und wie effektiv ein bestimmtes Band sein kann.
  • Sport: Besonders für Bodybuilding und Gewichtheben. Mit anderen Worten, wo viel Kraft angewendet wird und die Hände oft verschiedenen Arten von Reizungen und Verletzungen ausgesetzt sind.

Es gibt verschiedene Arten von Klebebinden, die du je nach Bedarf in deiner Hausapotheke haben solltest. (Quelle: Hans. 62643/ Pixabay)

Maße

Es gibt verschiedene Größen von Heftpflaster. Zum Beispiel, dünn und klein für eine kleine Wundfläche. Es gibt auch breitere, um große Flächen abzudecken, z. B. bei schweren Wunden oder zum Umwickeln von Armen und Beinen.

Die Länge dieses Klebers ist kein Problem, da er in der Regel auf einer Rolle von mehreren Metern geliefert wird. Die Breite kann zwischen 1 und 10 cm betragen.

Hautsensibilität

Dieser Faktor ist von grundlegender Bedeutung, denn die Sensibilität ist für jeden wichtig, der ein Band kaufen möchte. Das können wir anhand unseres Hauttyps feststellen. Das wiederum hängt direkt mit dem Material des Klebstoffs zusammen.

Im Allgemeinen wird jedoch ein hypoallergenes Material bevorzugt, da es bessere Eigenschaften für unsere Haut hat. Das liegt daran, dass es die Haut besser schützt, atmungsaktiv ist und sie nicht angreift, wenn wir es über einen längeren Zeitraum auf der Haut lassen.

Farbe

Die Ästhetik kann ein weiteres Kriterium sein, das bei der Wahl des Klebebands zu berücksichtigen ist. Vor allem, wenn wir daran interessiert sind, beim Abdecken der Wunde diskret zu sein. Im umgekehrten Fall kann man viele auffällige Farben finden.

Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass es zwar nicht über der Wunde angebracht wird, aber sehr nah an ihr liegt. Aus diesem Grund müssen die verwendeten Farbstoffe denselben Gesundheitsmaßnahmen entsprechen wie die üblichen Farben. Das heißt, sie müssen hypoallergen und atmungsaktiv sowie zertifiziert sein.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Andere Artikel, die dich interessieren können:

Fazit

Ein heftpflaster in deinem Erste-Hilfe-Kasten zu Hause zu haben, ist unerlässlich. Dieser Klebeverband hilft, den Körper nach einer Verletzung oder Wunde zu schützen und Schmerzen vorzubeugen oder zu lindern.

Die Entscheidung für die eine oder andere Art hängt nicht nur vom verwendeten Material ab, sondern auch davon, wofür wir es verwenden wollen. So können wir die richtige Wahl treffen. Hat dir dieser Artikel gefallen? Wir ermutigen dich, uns einen Kommentar zu hinterlassen und ihn in den Netzwerken zu teilen. Danke!

(Bildquelle: Yastremska: 138919039/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte