Willkommen bei unserem großen Deo gegen starkes Schwitzen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Deos gegen starkes Schwitzen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Deo gegen starkes Schwitzen zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Deos gegen starkes Schwitzen kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Deodorants, kurz Deos, gibt es in vielen verschiedenen Arten und Variationen. Sie reichen von Sprüh-Deos, Roll-on Deos über Deo-Creme.
  • Deos mit Aluminiumsalze und Antitranspirante Deos sind besonders für Menschen, die stark Schwitzen zu empfehlen, da sie die Schweißproduktion reduziert.
  • Deos gegen starkes Schwitzen helfen vielen Leuten dabei, in normalen Alltagssituationen trotzdem mit einem guten Gefühl herumzugehen, ohne sich für Schweißflecken zu schämen.

Deo gegen starkes Schwitzen Test: Das Ranking

Platz 1: Rexona Maxiumum Protection

Das Deo von Rexona verspricht, dich vor Achselnässe und Gerüchen zu schützen. Der Schutz ist für rund 48 Stunden gewährleistet. Das Deo ist für jeden anwendbar, denn es ist dermatologisch getestet.

Rexona wirbt damit, dass sie dich nie im Stichlassen. Das Deo bietet dir nicht nur einen langanhaltenden Schutz und einen angenehmen Duft, sondern ist ebenfalls pflegend zu deiner Haut.

Platz 2: Antitraspirant Deo gegen starkes schwitzen

Das Deo Roll-on versichert dir aufgrund seiner Inhaltsstoffe frei von Schweißnässe zu bleiben. Darüber hinaus bietet dir das Deo ein breites Anwendungsgebiet. Im Gegensatz zu anderen Deos, die meist nur für die Achseln gedacht sind kannst du hier das Deo dort anwenden, wo du am meisten schwitzt.

Aufgrund, dass das Deo ohne Alkohol konzipiert ist, trocknet es deine Haut nicht aus und verspricht dir eine lange Ergiebigkeit von ca. 10-12 Monaten.

Platz 3: Rituals The Rituals of Sakura

Der Durft der Rituals Produkte sind einfach himmlisch. Besonders für den Sommer ist die Sakura Reihe sehr angenehm, denn aufgrund ihrer leichten und blumigen Art verleiht sie ein extra frisches Gefühl

Auch in den Kundenrezensionen wird bestätigt, dass das Deo einen langerhaltenden Schutz gewährt und zudem unangenehme Nebengerüche vermeidet. Das Deo ist aufgrund seiner kompakten und leichten Handhabung besonders beliebt.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Deo gegen starkes Schwitzen kaufst

Für wen eignet sich ein Deo gegen starkes Schwitzen?

Deos in jeglicher Form dienen Menschen zum einen dazu lästige Schweißgerüche zu überdecken und zum anderen das Schwitzen zu unterdrücken.

In diesem Video werden dir zwei Deos vorgestellt, die gegen starkes Schwitzen helfen sollen. Schau sie dir gerne mal an und bilde dir deine eigene Meinung.

Deos sind in der Regel für Jedermann geeignet. Deos können im jugendlichen Alter verwendet und bis ins späte Alter genutzt werden. Hier lassen sich unterschiedliche Arten von Deos differenzieren. Es lässt sich Roll-on, Zersträuber oder gar Cremes unterscheiden.

Dann wiederrum gibt es Deos für stark schwitzende Personen. Hierbei handelt es sich um ein Deo, dass unbedingt Antitranspirantien enthalten sollte. Dieses Deo enthält Aluminiumsalze, die sich über die Schweißdrüsen legen und als eine Art Pfropfen funktionieren.

Wo ist ein Deo für starkes Schwitzen erhältlich?

Im allgemenen findest du Deos in Supermärkten, in Drogeriemärkten oder auch Online. Suchst du allerdings Deos gegen das starke Schwitzen findest du oftmals mehr Rat in der Apotheke.

Supermarkt:

  • Rewe
  • EDEKA
  • Kaufland

Drogeriemarkt:

  • Dm
  • Rossmann
  • Müller

Apotheken / Apotheke-Online Shops

  • Linda
  • DocMorris
  • Shop-Apotheke
  • Mycare.de

Was kostet ein Deo gegen starkes Schwitzen?

Bei Deos ist es wie mit jedem anderen Gegenstand auch. Der Preis ist von soviele Faktoren abhängig. Preislich ist ein Deo abhängig von der Marke und der Wirkungsdauer. Im nachfolgenden Abschnitt werden wir dir grobe Preise nennen:

Ein gewöhliches Deo in Drogeriemärkten hat eine Preisspanne von ca. 0,60 Cent bis ca. 3 €.

Ein Deo gegen starkes Schwitzen bekommst du von ca. 2 € – 4 €.

Suchst du dir allerdings Deos gegen starkes Schwitzen in einer Apotheke kann dich ein Deo manchmal schon ab 10 € kosten.

Wichtig ist es daher, dass du dich in der Apotheke gut beraten lässt, damit du das beste Produkt für dich findest.

Was bewirkt ein Antitranspirant- und Geruchsneutralisierendes Deo?

Antitranspirante Deos Geruchsneutralisierende Deos
Für sehr stark schwitzende Menschen geeignet Sehr gut für wenig schwitzende Menschen geeignet
Enthalten Aluminiumsalze Neutralisiert Gerüche

Antitranspirantien

Antitranspirantien sind Körperpflegeprodukte. Diese dienen die Bildung von Schweiß und Körpergeruch zu reduzieren.

Die Verwendung von Antitranspirantien helfen dir das Problem von der Wurzel an zu bekämpfen. Antitanspirantien verengen die Ausgänge deiner Schweißdrüsen und reduzieren somit die Schweißbildung. Das Ergebnis ist, dass unangenehme Achselnässe vermieden werden.

Für diese Art der Deos kann es immer wieder mal möglich sein, dass du tiefer in den Geldbeutel greifen musst. Antitranspirante Deos findest du mittlerweile in jedem Drogerie-, Supermarkt und in Apotheken.

Geruchsneutralisierer

Geruchsneutralisierende Deos vermindern im Gegensatz zu Antitranspirante Deos nicht die Schweißproduktion. Hierbei handelt es sich um Deos, die den Schweißgeruch neutralisieren mittels Duft enthaltenden Inhaltsstoffen.

Nicht alle Deos wirken gleichermaßen verlässlich. Auch hier lassen sich die Produkte von Rexona empfehlen. Verschiedene Test haben erwiesen, dass Rexona auch nach Stunden keinen Schweißgeruch zulässt.

Welche Alternativen gibt es für ein Deo gegen starkes Schwitzen?

Hast du schon Roll-on Deos, Creme Deos oder Zerstäuber ausprobiert und es hilft trotzdem nicht wirklich? Dann haben wir für dich in diesem Abschnitt die Besten Hausmittelchen, bei denen wir sicher sind, dass du die Zutaten Zuhause haben wirst.

Wir haben sie fast alle Zuhause – Hausmittelchen, die eine gute Alternative für Deos aus der Dose bieten. In diesem Abschnitt stellen wir dir fünf Alternativen vor, welche aluminiumfrei aber dennoch wirksam sind.

Apfelessig

Beschreibung:

Apfelessig dient als ein wahrhaftiger Allrounder. Er wird für glänzenderes Haar oder für die Reduzierung von Cellulite eingesetzt. Doch Apfelessig ist auch eine super Lösung für das Stoppen von Schweiß. Es lässt deine Poren zusammenziehen.

Apfelessig Test 2019: Die besten Apfelessige im Vergleich

Anwendung:

Gebe das Apfelessig sehr großzügig auf ein Wattepad und trage es auf deine gereinigten Achseln auf.  Reibe deine Achseln mit dem Apfelessig ein und lasse das Ganze über Nacht einwirken. Am nächsten Tag unbedingt wieder abwaschen.

Beachte: Gebe Apfelessig nicht auf frisch rasierte Haut, da die Säure in dem Essig deine Haut brennen lässt.

Backpulver und Zitrone

Beschreibung:

Diese Mischung bewirkt Wunder.  Und die Herstellung ist auch super einfach hergestellt. Zudem neutralisiert sie unangenehme Schweißgerüche.

Anwendung:

Gebe hierfür etwas Backpulver und ein paar Tropfen von dem Zitronensaft in ein Gefäß und vermische es zu einer cremigen Paste. Nun trägst du die Paste auf deine Achseln und lässt das ganze 15 Minuten einziehen. Wasche die Paste anschließend mit warmen Wasser ab.

Teebaumöl

Bescheibung:

Teebaumöl ist bekannt für seine austrocknende Art, um Pickel zu beseitigen. Doch auch gegen Schweiß ist Teebaumöl ein wahres Wunder.

Teebaumöl Test 2019: Die besten Teebaumöle im Vergleich

Anwendung:

Tröpfel hierzu ein paar Tropfen Teebaumöl in deine Hände und vermische es. Anschließend gibst du dir die Masse auf deine Achselhöhlen und lässt es etwas einziehen.

Salbei

Bescheibung:

Salbei ist bekannt für die medizinische Anwendung. Doch Salbei bewirkt auch Wunder in Sachen Schweißbekämpfung. Salbei lässt durch den hohen Anteil an Magnesium und Vitamin B die Schweißdrüsen verengen und ist somit schweißhemmend.

Salbei – Nicht nur gut für Erkältungen, sonder hilft auch gegen lästiges Schwitzen und unangehme Gerüche. (Bildquelle: congerdesign / pixabay.de

Anwendung:

Gebe hierfür einen Teelöffel von der getrockneten Salbei in ein Gefäß und gieße es mit 2 L heißem Wasser auf. Lass es anschließend abkühlen. Nutze den daraus entstehenden Sud, um auf die betroffenden Stellen deines Körpers zu geben. Wiederhole dies mehrmals am Tag und du wirst die ersten Veränderungen feststellen.

Salbeiöl Test 2019: Die besten Salbeiöle im Vergleich

Maisstärke

Beschreibung;

Eine immer beliebter werdenen Alternative von Deos ist das Deo-Puder. Das kannst du dir aber auch ganz leicht Zuhause nachmachen.

Anwendung:

Nehme für das Deopulver zwei Teelöffel Maismehl und füge einen Teelöffel Natron hinzu und vermische das Ganze. Verteile das Pulver nun in deinen Achelhöhlen und lass es einziehen. Das Pulver absorbiert den Schweiß.

Entscheidung: Welche Arten von Deos gegen starkes Schwitzen gibt es und welches ist die richtige für dich?

Was zeichnet ein Deo als Zerstäuber aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Das Deo Spray ist eine sehr beliebte Variante, wenn es um Deos geht. Sie gehört zu der bekanntesten Deo Art.

Das Deo Spray ist in seiner praktischen Anwendung vorteilhaft. Hierbei schüttelst du die Dose gut und drückst auf den Kopf der Dose und schon wird es auf die Haut dosiert.

Deo Spray enthalten Alkohol, dies kann zu einem brennen nach der Rasur führen. Auch bei einem Deo das zersträubt kannst du zwischen einem Deo, das den Geruch bindet oder einem Antitranspirant entscheiden.

Vorteile
  • Hygienisch
  • Leicht im Auftrag
Nachteile
  • In Kontakt mit Hitze hoch entzündlich
  • Für empfindliche Menschen nicht geeignet

Selbstverständlich gibt es auch Deos, die sowohl den Geruch binden und auch als Antitranspirant fungieren. Deo Sprays jeglicher Art bekommst du ebenfalls in Drogerie- und Supermärkten oder in Apotheken.

Was zeichnet ein Deo als Roll-On aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Deo Roller gehören zu den Deos, die im Handel in vielen verschiednenen Varianten zu kaufen gibt. Sie gibt es in einer Vielzahl von Marken. Deo Roller gehören zu den beliebtesten Deo Arten, da sie zu den wirksamsten Antitranspirant-Produkten zählen.

Deo Rolle könne mit der richtigen Anwendung unangenehme Gerüche in Folge einer verstärkten Bildung von Schweiß vermieden werden. in diesem Abschnitt werden wir die einiges über Deo Roller und ihrer Anwendung aufführen.

Der Deo Roller besteht aus einer Flüssigen Substanz und wird mit Hilfe einer rollenden Kugel unmittelbar unter die gereinigte Achselhöhle gegeben.

Vorteile
  • Gute Dosierbarkeit
  • Ergiebig
Nachteile
  • Unhygienisch

Beachte: Das Roll-on Deos bei behaarten Achseln ziemlich schnell unhygienisch sein kann.

Die Reinigung der Achselhöhlen ist wichtig, denn erst dann sind die Achseln transpirationsfrei und der Roller kann von Anfang an gegen die Schweißbildung fungieren.

Was zeichnet ein Deo als Creme aus und was sind die Vor- und Nachteile?

Deo in Creme Form bekommst du in Tuben oder in Dosen. Bei der Anwendung von Deo in Creme erweist sich der Auftrag als ein wenig komplitzierter als bei den anderen Deo Arten.

Bei der Anwendung von Deo Creme trägst du die Creme unmittel auf deine gereinigten Achselhöhlen auf und verteilst es. Da du lediglich nur mit deiner Hand und nicht mit der gesamte Tube in Kontakt kommst erweist sich die Art von Deo als sehr hygienisch.

Beachte: Warten bis die Creme vollständig eingezogen ist, bevor du dich anziehst. Ansonsten kann es zu Flecken auf deiner Kleidung führen.

Vorteile
  • Leicht in der Anwendung
  • Hygienisch
  • Enthält keinen Alkohol
Nachteile
  • Kann bei falscher Anwendung zu Flecken auf der Kleidung führen

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Deos gegen starkes Schwitzen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Deos gegen starkes Schwitzen vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Deo für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Art
  • Nebenwirkungen
  • Hautverträglichkeit
  • Duft
  • Wirkungsdauer

Art

Deos lassen sich in verschiedene Arten unterscheiden. Was meinen wir mit Arten? Mit Arten meinen wir, dass du zwischen Deo Roll-ons, Deo Zersträuber und in Deo Creme unterscheiden kannst.

Wie bereits im oberen Abschnitt näher erläutert haben diese verschiedenen Arten von Deos ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Ein Deo Roll-on bspw. ist in der Anwendung sehr einfach gehalten aber in hygienschien Aspekten schneidet das Roll-on Deo nicht so gut ab, da es unmittelbar in Kontakt mit der Haut gerät.

Das Sprüh Deo dagegen ist ebenfalls super einfach in der Anwendung und den hygienschen Punkt besteht es auch, allerdings sind die Inhaltstoffe die sich in der Dose befinden nicht immer ganz gut und dazu kommt, dass die Inhaltsstoffe in der Dose hoch entzündlich sind.

Dann gibt es noch das Deo in Creme Form. In der Anwendung ist diese Art vielleicht ein wenig aufwendiger aber in allen anderen Punkten besteht es den Test. Hierbei solltest du nur aufpassen, dass du dich erst wieder anziehst, wenn das Deo getrocknet ist, ansonsten gibt es Flecken auf deiner Kleidung.

Nebenwirkungen

In den meisten Deos, welche starkes Schwitzen vorbeugen soll, sind Aluminiumsalze enthalten. Doch wie gefährlich sind Aluminiumsalze für den menschlichen Körper?

Alzheimer und Brustkrebs sind die bekanntesten Krankheiten die sich aus zu viel Alu ergeben. Um euch aber ziemlich sicher zu sein, informiert euch am besten verschiedenen Beiträge.

Hautverträglichkeit

In diesem Abschnitt werden wir für dich verschiedene Arten von Deos in Relation setzen. Hierbei geht es darum die Unterschiede zwischen Deos und Anti-Transpirant sowie Sprays oder Roll-on aufzuzeigen.

Deos ohne Aluminiumsalze eignen sich i.d.R. gut für Menschen, die weniger Schwitzen und leicht empfindliche Haut haben. Ein Deo hilft dir unangenehme Gerüche vorzubeugen. Deos die Echiumöl beinhalten sind besonders schonend zur Haut und besonders für Allergiker geeignet.

Dann wiederum lässt sich in Sray Deos oder Roll-on Deos unterscheiden. Das Deo in Spray Format gibt dir aufgrund der leichten Anwendung überall die Möglichkeit dich auf zu frischen. Spray Deos enthalten Wasser und Alkohol.

Roll-ons dagegen eigenen sich bestens für trockene und empfindliche Haut. Die cremige Textur eines Roll-on Deos zieht schnell in deine Haut ein und hinterlässt ein pflegendes Gefühl auf deiner Haut.

Duft

Deos gibt es nicht nur in verschiede Anwendungsarten, sondern auch in unheimlich vielen Düften.

Die Duftrichtungen reichen von blumig, fruchtig, männlich bis hinzu geruchsneutral.

Deos sind in den verschiedensten Duftrichtungen erhältlich. (Bildquelle: Congerdesign/pixabay.de)

Wirkungsdauer

Die Wirkungsdauer von Deos jeglicher Art ist Abhängig von den Inhaltsstoffen.

Bewiesen ist, dass Deos mit Aluminium oder Antitranspirante Deos weit aus länger gegen Schweiß wirken als Deos ohne diese Inhaltsstoffe. Aber du solltest dir bewusst sein, dass diese Deos auch schädlicher für deinen Körper sind als Deos ohne die Inhaltsstoffe.

Deos haben unterschiedliche Wirkunsdauer. Meistens halten sie bis zu 24 Stunden. (Bildquelle: nile/pixabay.de)

Hersteller von Deos haben in der heutigen Zeit schon sehr viele Deos ohne diese Inhaltsstoffe produziert, die aber auch eine lange Wirkungsdauer sicherstellen.

Wirkungsdauer bis zu 24 Std Wirkungsdauer bis zu 12 Std Wirkungsdauer bis zu 48 Std.
Deo mit Aluminiumsalze Deo ohne Aluminiumsalze Antitranspirant-Deo

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Deo gegen starkes Schwitzen

Wie oft sollte ich ein Deo verwenden?

Deos sind für uns im alltäglichen Leben kaum noch wegzudenken. Sie schützen uns vor Schweißausbrüchen und unangenehmen Gerüchen. Ihre praktische Größe lässt es zu, dass wir sie immer und überall dabei haben können.

Die Frage stellt sich nur, wie oft sollte ein Deo angewendet werden. Das ist im Großen und Ganzen eigentlich dir überlassen. Bist du ein viel Schwitzer, dann solltest du Deo auf jeden Fall jeden Tag anwenden.

Bist du ein gelegentlicher Schwitzer, dann genügt es sicher, wenn du dein Deo morgens einmal aufträgst.

Wie lange ist ein Deo gegen starkes Schwitzen haltbar?

Die Haltbarkeit von Deos jeglicher Art ist sehr unterschiedlich und auch davon abhängig, welche Inhaltsstoffe dein Deo enthalten.

Wir haben dir weiter oben im Ratgeber eine Tabelle aufgeführt, die dir aufzeigt, wie welche Deos wirken.

Deos mit Aluminium und Deo Antitranspirante halten länger und reduzieren auch die Schweißproduktion. Bei dieser Art von Deos solltest du aber auch unbedingt die gesundheitlichen Aspekte beachten.

Deos ohne Aluminium halten in der Regel nicht so lange. Aber Hersteller sind mittlerweile schon so weit, dass sie Deos ohne Aluminium auch mit einer längeren Wirkzeit entwickeln.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.stylebook.de/beauty/deo-alternativen-hausmittel-gegen-achselschweiss, abgerufen am 8.6.19

[2] https://www.apotheken-umschau.de/Haut/Starkes-Schwitzen-Welches-Deo-nehmen-163357.html, abgerufen am 9.6.19

[3] http://www.deo-ohnealu.de/unilever-antwortet/warum-aluminium/, abgerufen am 9.6.19

Bildquelle: 123rf.com / Mitrinovic M.

Bewerte diesen Artikel


37 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5