Braun Epilierer
Zuletzt aktualisiert: 29. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

14Analysierte Produkte

17Stunden investiert

2Studien recherchiert

79Kommentare gesammelt

Vor allen Dingen im Sommer, bei warmen Wetter oder im Urlaub kann Rasieren ganz schön auf die Nerven gehen – eine Alternative für die Haarentfernung ist da das Epilieren. Epilierer versprechen wochenlang glatte Beine und eine einfache Anwendung – doch ganz ohne Schmerzen erträgt die Prozedur wohl kaum einer. Neuste Epiliergeräte von Braun versprechen eine Epilation ohne Schmerzen und mit einem effektiven Ergebnis.

In unserem Braun Epilierer Test 2020 beantworten wir dir Fragen rund um das Thema Epilation und präsentieren dir ausführliche Hintergrundinformationen rund um die möglichen Produkte Haarentfernung. Außerdem stellen wir dir die besten Möglichkeiten vor, die es gibt, um deine Haut zu pflegen und zu enthaaren.

Das Wichtigste in Kürze

  • Braun Epilierer entfernen Haare an der Wurzel und sorgt dafür, dass die Haut bis zu 6 Wochen lang geschmeidig glatt bleibt
  • Braun Epilierer entfernen kürzere Haare als Alternativen zur Haarentfernung wie Wachs, Enthaarungscremes oder die Rasur. Durch die Epilation wächst das Haar außerdem feiner nach.
  • Braun Epilierer lassen sich am gesamten Körper, auch an empfindlichen Stellen, anwenden und eignen sich damit auch für empfindliche Haut. Die Pinzetten am Epilierkopf kommen nicht direkt mit der Haut in Kontakt und verursachen damit keine Verletzungen.

Braun Epilierer Test: Favoriten der Redaktion

Der beste klassische Epilierer von Braun

Dieser Epilierer ist preislich gesehen der klare Sieger unter den Epilierern. Er verfügt zudem über Massagerollen, welche die Haut während der Epilation massieren und stimulieren und damit das Zugempfinden reduzieren. Mit dem Smartlight werden selbst die feinsten Härchen sichtbar.

Durch zwei verschiedene Geschwindigkeitsstufen kannst du die Epilation an deinen Hauttyp anpassen. SoftLift Tips richten flach anliegende Haare auf und führen zu einer einfachen Entfernung der Härchen.

Der beste Braun Epilierer mit beweglichem Kopf

Dieser Braun Epilierer ist ein Haarentfernungsgerät mit vollständig flexiblem Kopf. Damit passt er sich perfekt den Konturen der Haut an. Durch den breiten Kopf werden selbst kürzeste Härchen entfernt.

Im Lieferumfang enthalten ist zudem unter anderem

  • verschiedene Aufsätze
  • ein Körpermassage-Pad
  • eine Aufbewahrungstasche
  • eine Reinigungsbürste
  • ein Ladegerät

Das Gerät ist Akkubetrieben und benötigt damit keinen Netzanschluss. Dadurch ist eine kabellose Anwendung von 50 Minuten möglich. Der Epilierer ist für sämtliche Körperregionen geeignet.

Das beste Braun Beauty-Set mit Epilierer

Dieses Set eignet sich zur Haarentfernung an den Beinen, der Bikinizone, den Unterarmen und dem Gesicht. Mit diesem Gerät kommst du in nur 4 Schritten zur makellosen, haarfreien Haut.

Im ersten Schritt werden mit den Peeling-Bürsten raue und abgestorbene Hautzellen entfernt. Eingewachsene Haare werden außerdem reduziert. Im nächsten Schritt werden Haare durch rasieren und trimmen schmerzfrei entfernt. Im dritten Schritt wird durch das Epilieren für eine glatte Haut gesorgt. Anschließend kann die Haut mit der Reinigungsbürste gesäubert werden.

Der Epilierer kann im nassen oder im trockenen Zustand verwendet werden. Selbstverständlich kannst du ihn einfach unter fließendem Wasser reinigen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Braun Epilierer kaufst

Wie funktioniert ein Braun Epilierer?

Epilieren ist eine sehr effektive Form, um Haare an diversen Stellen des Körpers für möglichst lange Zeit zu entfernen. Hierfür ist der Kopf des Epiliergerätes mit mehreren kleinen Pinzetten ausgestattet, die dazu in der Lage sind, auch die kleinsten Stoppeln zu greifen und zu entfernen.

Braun Epilierer-1

Die Epilierer von Braun passen sich den einzigartigen Konturen der Haut an und sorgen für eine makellose glatte Haut von Kopf bis Fuß
(Bildquelle: unsplash.com / Mel Poole).

Sowohl der Aufbau als die Funktion von Epiliergeräten sind ähnlich. Sie unterscheiden sich lediglich am Pinzettenkopf und dem mitgelieferten Zubehör (beispielsweise ein Massageaufsatz). Die Epilierer von Braun verfügen über viele einzelne kleine Pinzetten. Je mehr Pinzetten vorhanden sind, umso besser lassen sich auch kleine und feine Haare entfernen.

Bei einer langsamen Epilierung ist die Haarentfernung weniger gründlich.

Viele Geräte von Braun sind außerdem mit verschiedenen Geschwindigkeitsstufen ausgestattet. Für Anfänger hat dies den Vorteil, dass sie mit einer langsamen Haarentfernung beginnen können.

Wo möchte ich mich epilieren?

Epilierer sollten nicht an jeder Stelle des Körpers angewendet werden. Völlig problemlos ist das Epilieren beispielsweise an Beinen und Armen. Anders ist es bei den Achseln: Dort ist deine Haut besonders empfindlich – hier befinden sich viele Nerven.

Bevor du deine gesamte Achsel epilierst, teste die Haarentfernung besser zuerst an einer kleinen Stelle aus.

Wichtig ist an epilierten vor allem auch die richtige Pflege danach. Damit kannst du vermeiden, dass Haare einwachsen. Vor allem an Stellen wie der Achsel kann dies besonders schmerzhaft werden.

Braun Epilierer-2

Die Braun Epilierer sind nicht nur für die Beine, sondern auch für empfindliche Körperregionen geeignet
(Bildquelle: unsplash.com / Dewet Willemse).

Außerdem ist es möglich, deinen Intimbereich zu epilieren. Hier solltest du allerdings ähnlich vorgehen wie bei deinen Achseln. Auch hier kann es unter Umständen zu starken Schmerzen kommen.

Bereite die Epilation im Intimbereich deshalb zuerst mit einer heißen Dusche oder einem Bad vor, sodass deine Haut entspannt ist. Sollten die Schmerzen zu stark werden, mache unbedingt eine Pause bei der Prozedur oder steige auf eine andere Methode der Haarentfernung um.

Welcher Aufsatz ist wofür geeignet?

Einen Braun Epilierer erweitern viele verschiedene Aufsätze. Mit dem Epilierer kann deshalb nicht nur epiliert werden, sondern unter anderem auch getrimmt und rasiert werden. Die vier wichtigsten Aufsätze mit ihren jeweiligen Funktionen findest du in folgender Tabelle:

Aufsatz Funktion
Aufsatz für das Rasieren Schnelle und einfache Rasur, Haarentfernung für Stellen, an denen nicht epiliert werden soll
Trimmer Längere Haare lassen sich kürzen
Hochfrequenz-Massagesystem Epilation kann vorbereitet werden, Hautstimulation für eine besonders sanfte Haarentfernung
Hautkontakt-Aufsatz Passt sich an die individuellen Hautkonturen an, Epilation gelingt schneller und einfacher

Möchte ich mich nass oder trocken epilieren?

Mit dem Braun Silk-épil 9 Wet & Dry Epilierer kannst du dich nass oder trocken epilieren. Dieser Epilierer kann unbesorgt in der Badewanne oder auch in der Dusche angewendet werden.

Verwende bei der Epilation Wasser und Duschgel. Damit reduzierst du Schmerzen.

Der Vorteil hier ist, dass Wasser das natürliche Schmerzempfinden verringert. Solltest du dich für die nasse Variante entscheiden, ist es wichtig darauf zu achten, einen Epilierer zu benutzen, der diese Funktion hat. Entscheidest du dich für die trockene Variante, kannst du jeden gängigen Epilierer benutzen. Dann sollte die Haut bei der Anwendung jedoch komplett trocken und nicht mehr feucht sein.

Wo kann ich einen Braun Epilierer kaufen?

Wer seine Haut mit dem Besten versorgt, wird dafür belohnt. Darum solltest du genau darauf achten, welche Produkte du für die Haarentfernung verwendest. Wir haben deshalb einige Shops ausgesucht, in denen du die von uns empfohlenen Produkte erhältst und dir mit besten Gewissen deinen Braun Epilierer gönnen kannst:

  • dm.de
  • mediamarkt.de
  • saturn.de
  • amazon.de
  • rossmann.de
  • real.de

Entscheidung: Welche Braun Epilierer gibt es und welcher ist der richtige für mich?

Was zeichnet einen Nassepilierer von Braun aus und welche Vor- und Nachteile hat er?

Mit dem Nassepilierer von Braun kannst du dich auch unter der Dusche oder in deiner Badewanne enthaaren. Das kann die Enthaarung weniger schmerzhaft machen. Die meisten Nassepilierer von Braun kannst du außerdem auch im trockenen Zustand verwenden.

Braun Epilierer-3

Die meisten Menschen bevorzugen eine Epilation unter der Dusche oder in der Badewanne – das reduziert Schmerzen bei der Prozedur
(Bildquelle: unsplash.com / Morgan Harris).

Zusätzlich sind diese Epilierer nicht an ein Kabel gebunden, sondern funktionieren mit einem Akku. Dies sorgt dafür, dass er nahezu überall angewendet werden kann und du nicht an die Nutzung einer Steckdose gebunden bist. Die Gefahr eines Stromschlages besteht damit nicht.

Nutze niemals ein Epiliergerät unter der Dusche, welches nicht explizit dafür ausgezeichnet ist. Du begibst dich sonst in Lebensgefahr!

Vorteile
  • kein Haarwuchs für lange Zeit
  • kein Verletzungsrisiko
  • einmaliger Anschaffungspreis
  • weniger Schmerzhaft
  • Akkubetrieben
  • einfache Reinigung
  • Flexibilität
Nachteile
  • hoher Anschaffungspreis
  • möglicherweise immer noch sehr schmerzhaft
  • Vorbereitung der Haut ist nötig
  • Ladezeit des Akkus

Was zeichnet einen Trockenepilierer von Braun aus und welche Vor- und Nachteile hat er?

Ein Trockenepilierer wird, wie der Name schon sagt, auf der trockenen Haut angewendet. Diese Epilierer werden meist über ein Netzkabel betrieben. Zusätzlich verfügen die Braun Epilierer über ein Licht, durch das du die kleinen Härchen noch besser erkennen kannst und so für eine gründliche Haarentfernung sorgen kannst.

foco

Wusstest du, dass die beste Zeit, um einen Trockenepilierer zu nutzen, kurz nach dem duschen oder nachdem du ein Bad genommen hast, ist? Dann ist deine wunderbar Haut weich, wodurch du Schmerzen reduzieren kannst.

Um deine Haare sauber und dauerhaft zu entfernen, achte darauf, dass deine Haut gespannt ist und du gegen die Haarwuchsrichtung epilierst.

Vorteile
  • kein Haarwuchs für lange Zeit
  • kein Verletzungsrisiko
  • arbeitet gründlicher als bei Nassepilation
  • einmaliger Anschaffungspreis
Nachteile
  • hoher Anschaffungspreis
  • möglicherweise scherzhafter
  • keine Flexibilität durch durch Netzkabel
  • schwierig zu reinigen
  • Vorbereitung der Haut ist nötig

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Braun Epilierer vergleichen und bewerten

Schmerzempfinden

Allgemein lässt sich sagen, dass das Epilieren zu Beginn der Behandlung immer ein wenig schmerzhaft ist. Auf Dauer lässt dieser Schmerz aber nach und das Epilieren ist nicht mehr zu spüren. Ursache hierfür ist, dass sich die Haut erst an diese Methode der Haarentfernung gewöhnen muss. Umso häufiger du einen Epilierer benutzt, desto besser gewöhnt sich die Haut an die Prozedur. Es lohnt sich also durchaus, nicht direkt aufzugeben, wenn der erste Versuch schmerzhaft wird.

Durch die Epilierer von Braun ist eine Epilation unter warmen Wasser möglich. Das kann die Epilation schon um einiges angenehmer gestalten. Zusätzlich bietet Braun auch schlankere Epiliergeräte, bei denen die Fläche mit den Pinzetten kleiner ist. So werden weniger Haare auf einmal gezogen, was das Epilieren weniger schmerzhaft macht. Zudem kannst du auf die Braun Epilierer zurückgreifen, welche über zusätzliche Massagerollen oder SoftLift Tips verfügen.

Einige Frauen nutzen beim Epilieren Betäubungscremes.

Der Schmerz bei der Epilation entsteht selbstverständlich durch das Ausziehen der Haare mitsamt der Haarwurzel. Das bedeutet, dass er sich selbst bei dem besten Gerät und auch wenn deine Haut schon gut an das Epilieren gewohnt ist, nicht komplett vermeiden lässt.

Wichtig ist allerdings auch zu erwähnen, dass der Schmerz sowohl von der Technik, die beim Epilieren angewendet wird abhängt, als auch von einer intensiven Vorbereitung der Haut auf den Vorgang.

Solltest du allerdings ein sehr starkes Schmerzempfinden haben, ist das Epilieren möglicherweise nicht die richtige Methode für dich. Besser wäre es hier auf normales Rasieren, Trimmen oder auf Enthaarungscremes zurückzugreifen.

Hauttyp

Wenn deine Haut besonders anfällig für Ausschläge ist, solltest du lieber nicht zum Epilierer greifen.

Wichtig ist es, dass du deiner Haut nicht zu viel zumutest. Ansonsten könnten Hautirritationen oder Pusteln nach dem Epilieren die Folgen sein. Je anspruchsvoller deine Haut ist, desto hochwertiger sollte auch dein Enthaarungsgerät sein.

Hier kann ein Epiliergerät von Braun zum Beispiel von Vorteil sein, wenn das Gerät über eingebaute Kühlkissen verfügt, die deine Haut beruhigen und zusätzlich auch die Schmerzen verringern. Hier lohnt es sich also, lieber etwas mehr Geld auszugeben und dafür spezielle Zusatzfunktionen zu haben, als auf ein günstiges Gerät zu vertrauen und nachher “wie ein gerupftes Huhn” auszusehen.

Design

Das Design eines Produktes ist das erste was wir wahrnehmen. Ist ein Produkt in einem besonders schönen Design oder vielleicht sogar in unserer Lieblingsfarbe, so kann dies dazu führen, dass wir uns dazu entscheiden, es zu kaufen. Vor allem für Frauen und auch im Bereich von Beautyprodukten steht das Design im Vordergrund. Hier solltest du dir vor dem Kauf vor allem folgende Fragen stellen:

  • Welche Wünsche habe ich an das Produkt?
  • Ist das Design zeitlos und langlebig?
  • Lässt sich das Produkt intuitiv benutzen?
  • Ist das Design ergonomisch?

Die Produkte von Braun stehen für ein klares, starkes, innovatives, modernes und funktionelles Design. Bei Braun sollen traditionelle Designs auf moderne Designinterpretationen treffen. Besonders wichtig ist den Designern hier, dass die Epilierer einfach und praktisch zu verwenden sind, allerdings auch eine ausgeprägte Ästhetik aufweisen.

Preis

Zwar ist die Neuanschaffung eines Epiliergerätes von Braun meist etwas teurer, jedoch lohnt sich die Investition auf Dauer, da ein solches Haarentfernungsgerät mehrere Jahre betriebsfähig ist und du nicht ständig neue Rasierer oder Klingen nachkaufen musst.

Solltest du dich für das falsche Gerät entschieden haben oder sich ein Produktionsfehler bei deinem Gerät eingeschlichen haben, helfen dir zudem Service-Mitarbeiter von Braun schnell bei Umtausch oder Rückgabe. Folgende Tabelle dient für einen groben Überblick der Kosten.

Gerät Preis
Ohne Zusatzfunktionen 50€
Mit zwei Aufsätzen 135€
Mit mindestens 4 Aufsätzen 170€
Inklusive Beauty-Set mit mindestens 9 Aufsätzen 250€

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Braun Epilierer

Ist ein Rasierer effektiver als ein Epilierer?

Nach dem Epilieren ist die Haut für 4 bis 6 Wochen glatt. Zudem verfügen die meisten Geräte von Braun über mehrere Zusatzfunktionen, die im Zusammenhang mit der Haarentfernung stehen. Nach der Rasur hingegen, welche vom Zeitaufwand meist genauso groß ist wie das Epilieren, zeigen sich bereits nach wenigen Tagen wieder unliebsame Stoppeln auf der Haut.

Viele empfinden das Epilieren jedoch im Vergleich zum Rasierer als weniger schonend. Der einzige Faktor, durch den doch viele immer wieder zum Rasierer greifen, ist somit die Angst vor dem Schmerz, welcher beim Epilieren entsteht. Hierzu kannst du dir jedoch unsere Tipps für ein schmerzfreies Epilieren genauer durchlesen.

Für einen genauen Überblick haben wir dir hier noch einmal die wichtigsten Eigenschaftes des jeweiligen Produktes zusammengestellt:

Epilierer Rasierer
gründlich schmerzfrei
langanhaltend unkompliziert
Haut wird nicht gereizt günstig
für viele Körperregionen geeignet Stoppeln nach wenigen Tagen
kein Verletzungsrisiko Verletzungsgefahr
schmerzhaft Haut wird stark beansprucht
Haare wachsen fein nach hoher Preis

Wie reinigt man einen Epilierer?

Das Gerät kommt beim Epilieren nicht nur mit den Haaren in Berührung, welches es aus der Haut zupft, sondern auch mit dem Haarfett, dem Talg und den Hornplättchen. Daraus lässt sich schließen, dass bei der Prozedur nicht nur Haare im Epilierer ansammeln, sondern eben auch Fett und Schuppen. Es ist deshalb besonders wichtig, dass das Gerät nach jeder Nutzung intensiv gereinigt wird.

Reinigst du dein Epiliergerät nach der Anwendung nicht ordnungsgemäß, kann das die Funktion beeinträchtigen und zudem einen Nährboden für Bakterien abgeben.

Am besten reinigst du deinen Haarentferner im trockenen Zustand mit einer kleinen Bürste. Diese wird in den meisten Fällen mit deinem Epiliergerät mitgeliefert. Alternativ kannst du den Epilierer auch unter fließendem Wasser abspülen. Ab und zu macht es Sinn, das Gerät mit hochprozentigem Alkohol zu reinigen. Dadurch entfernst du Hautfett und kannst gleichzeitig das Gerät desinfizieren.

foco

Wusstest du, dass es Sinn macht, dein Epiliergerät in einer Box auf aufzubewahren, um Verstaubung zu vermeiden? So hast du länger etwas von deinem Haarentferner.

Wie bereite ich mich richtig auf die Epilierung vor?

Sind deine Haare für die Epilierung zu lang, kannst du sie mit einem Trimmer kürzen.

Für eine besonders effektive Epilierung sollte die Haarlänge zwischen zwei und fünf Millimeter liegen. Umso kürzer deine Haare sind, umso schmerzfreier wird die Prozedur. Durch ein Peeling kannst du auch deine Haut perfekt auf das Epilieren vorbereiten. Hiermit entfernst du die abgestorbenen Hautschuppen auf deinem Körper.

Des Weiteren verhinderst du dadurch auch das Einwachsen von Haaren. Anschließend ist es zu empfehlen, deine Haut mit einem Massageschwamm oder einer Massagebürste zu massieren. Das sorgt für eine bessere Durchblutung. Infolgedessen wird es viel einfacher sein, die lästigen Haare zu entfernen.

Epilierer für Frauen und für Männer – welche Unterschiede gibt es?

Grundsätzlich gibt es keine Unterschiede zwischen Damen- und Herrenepiliergeräten. In den meisten Fällen greifen Männer jedoch öfter zum Rasierer, wenn sie ihrer Körperhaare eine Form geben wollen. Häufig empfinden Männer ihre Körperbehaarung als weniger störend als Frauen. Hinzu kommt, dass hormonell bedingt die meisten Männer unter einer stärkeren Körperbehaarung leiden.

Braun Epilierer-4

Männer greifen eher zum Rasierer als zum Epilierer
(Bildquelle: unsplash.com / Supply).

Dies ist der Grund, warum es nur sehr wenige, speziell für Männer angefertigte, Epiliergeräte gibt. Trotzdessen verfügen diese Geräte meist über mehrere spezielle Funktionen, wie die Möglichkeit das Haar zu trimmen, normal zu rasieren oder einen Sensitiv-Aufsatz.

fspaWeiterführende Literatur: Quellen und Links

[1] https://www.test.de/Haarentfernung-Fuer-immer-weg-1246658-0/

[2] https://www.spiegel.de/consent-a-?targetUrl=https%3A%2F%2Fwww.spiegel.de%2Fgesundheit%2Fsex%2Fintimrasur-welche-komplikationen-waxing-und-epilieren-haben-koennen-a-884847.html&ref=https%3A%2F%2Fwww.google.de%2F

[3] https://www.haarentfernung-bochum.de/studien-haarentfernung.php

[4] https://haarentfernungsblog.dermalisse.de/2013/09/06/studie-zur-dauerhaften-haarentfernung/

Bildquelle: rfranca/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?