Zuletzt aktualisiert: 23. November 2021

Unsere Vorgehensweise

11Analysierte Produkte

21Stunden investiert

12Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Die Kleinen zu Hause lieben es, zu rocken. So sehr wir Eltern es auch lieben, sie zu schaukeln, müssen wir oft Mahlzeiten kochen, das Haus putzen oder arbeiten. Hier werden Babyhängematte zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Alltags. Wenn du im Internet nach der besten Babywippe suchst, kann es den Anschein haben, dass es eine Menge ähnlicher Babyhängematte gibt.

Deshalb haben wir in diesem Artikel alles zusammengetragen, was du wissen musst, damit du lernen kannst, zwischen den einfachsten und den komplett ausgestatteten Spielgeräten zu unterscheiden und zu entscheiden, welches für dein Baby am besten geeignet ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Babywippe ist ein gepolsterter Stuhl, in dem sich dein Kind ausruhen kann, während du dich anderen Aufgaben widmest. Es hilft ihnen auch, ihre Sinne zu entwickeln und sie zu unterhalten.
  • Babyhängematte sind sicher, aber du solltest sie genau im Auge behalten und die Sicherheitssysteme überprüfen. Sie können verwendet werden, solange sie das vom Hersteller empfohlene Höchstgewicht nicht überschreiten und nicht länger als zwei Stunden dauern.
  • Beim Kauf einer Babywippe müssen wir darauf achten, dass sie für das Alter und Gewicht unseres Kindes geeignet ist. Es ist auch wichtig zu wissen, ob es mit Musik, einem Spielbogen oder, wenn du es bewegen willst, mit einem Klappsystem ausgestattet ist.

Babyhängematte Test: Die besten Produkte im Vergleich

Um dir die Suche zu erleichtern, haben wir die folgende Liste zusammengestellt. Hier findest du einige der besten Babyhängematte, Schaukelstühle und Hängematten auf dem Markt, basierend auf Preis, Spezifikationen und Kundenrezensionen.

Einkaufsführer: Was du über Babyhängematte wissen musst

Bevor du eine Babywippe kaufst, solltest du dir über ihre Vor- und Nachteile im Klaren sein. Auf diese Weise kannst du entscheiden, ob du es kaufen willst oder nicht. Es ist auch gut zu wissen, bis zu welchem Alter die Babywippe benutzt werden kann, für welche Zeiträume und wie man sie richtig benutzt.

Eine Babywippe ist ein gepolsterter Stuhl, in dem sich dein Kind ausruhen kann, während du dich um andere Dinge kümmerst. (Quelle: Famveldman: 45220013/ 123rf.com)

Was ist eine Babywippe und welche Vorteile hat sie?

Eine Babywippe, Wippe oder ein Schaukelstuhl ist ein gepolsterter Stuhl, bei dem du die Rückenlehne neigen kannst. Er ermöglicht es dem Kind zu sehen, was um es herum passiert, und ist somit der Beginn seiner Integration zu Hause.

Gleichzeitig kannst du dein Kind beruhigt im Schaukelstuhl sitzen lassen und sicher sein, dass kein Zwischenfall passieren wird. Einige Wippen können geschaukelt werden, andere haben einen Vibrationsmodus oder enthalten sogar Musik, damit das Baby unterhalten und stimuliert wird.

Vorteile
  • Das Baby kann sich ausruhen, entspannen und bequem schlafen
  • Das Kleine kann sehen, was um es herum passiert und fühlt sich besser begleitet und stimuliert
  • Es ist ein sicheres Gerät und du kannst andere Dinge in dem Wissen tun, dass kein Zwischenfall passieren wird
  • Es kann leicht und einfach transportiert werden
  • Es kann Musik, Vibration und anderes Zubehör enthalten, das die Entwicklung der Sinne des Babys unterstützt
Nachteile
  • Die Bewegungen des Babys werden eingeschränkt
  • Sie kann nur für kurze Zeit benutzt werden
  • Wenn das Baby noch sehr klein ist, kann sie Plagiozephalie-Probleme verschlimmern
  • Du kannst die Babywippe nicht mit dem Baby darin transportieren

Welche Arten von Babyhängematte gibt es?

Auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht, als seien alle Babywippen gleich, gibt es doch verschiedene Typen. Wir haben sie nach der Art der Bewegung geordnet, die sie ermöglichen. Hier finden Sie eine Liste mit einer kurzen Beschreibung sowie den Vor- und Nachteilen der einzelnen Modelle.

Art der Hängematte Beschreibung Vorteil Nachteil
Einfache Hängematte Sie ist das einfachste Modell. Er schwingt manuell. Er ist am billigsten und am einfachsten zu bedienen. Man muss ihn ständig bewegen. Wenn Sie damit aufhören, fängt Ihr Baby oft an zu weinen und will auf den Arm genommen werden.
Hängemattenschaukel Sie funktioniert durch ein automatisches Schaukelsystem. Sie bietet Ihrem Baby ständige Bewegung. Batteriebetrieben oder netzbetrieben. Sie sind in der Regel recht groß.
Wippe Diese Wippe ist an einer geneigten Basis verankert, die es dem Baby ermöglicht, im Liegen zu schaukeln. Es stärkt die Beine der Kleinen. Sie sind in der Regel teurer

Sind Babywippen sicher?

Babywippen sind recht sichere Geräte. Sie verfügen über Sicherheitsmechanismen, die gewährleisten, dass Ihr Kind jederzeit geschützt ist. Dazu gehören in der Regel die folgenden:

  • Positionsverriegelung: Diese verriegelt die Position der Schaukel, damit sie sich nicht unerwartet bewegt.
  • Sicherheitsgurt: Verhindert, dass das Baby aus der Babywippe fällt oder herausrutscht. Du kannst sie anpassen, wenn dein Kind wächst.
  • Sicherheitsschloss: Verhindert, dass das Baby mit dem Schloss spielt und es ungewollt öffnet.

Studien zeigen, dass die meisten Unfälle durch Stürze verursacht werden (2, 3). Um sie zu vermeiden, solltest du dein Baby in der Babywippe im Auge behalten und es auf den Boden legen, wo es nicht fallen oder ausrutschen kann. Auf diese Weise kannst du jede Art von Unfall vermeiden.

Ab welchem Alter wird eine Babywippe empfohlen?

Die meisten Babyhängematte können ab der Geburt verwendet werden. Es gibt den Mythos, dass sie nur benutzt werden sollten, wenn der Kopf des Babys in der Lage ist, sich selbst zu stützen, aber in Wirklichkeit wird der Kopf von der Rückenlehne gestützt, wenn sie im Schaukelstuhl sitzen. Es kommt also nur darauf an, ob sich das Baby in der Wippe wohlfühlt. Wenn nicht, solltest du ein paar Wochen warten und es dann noch einmal versuchen.

Wenn du dein Kind von Anfang an in der Babywippe lassen willst, solltest du nach einem Modell suchen, das für Neugeborene zugelassen ist.

Wann du dein Kind nicht mehr in den Schaukelstuhl setzen solltest, hängt vom Höchstgewicht ab, das jedes Modell zulässt. Manche Türsteher können eine Last von bis zu 18 Kilo tragen, das entspricht 3 Jahren. Um diese Frage zu beantworten, solltest du daher die Angaben des Herstellers überprüfen.

Babyhängematte sind sicher, aber du solltest sie ständig im Auge behalten und die Sicherheitssysteme überprüfen. (Quelle: Serezniy: 114746923/ 123rf.com)

Wie lange kann man ein Baby in einer Babywippe lassen?

Es gibt keine allgemeine Regel, aber weniger als 2 Stunden werden empfohlen (4). Wenn es länger dauert, kann es zu Schlafapnoe oder einem Flachkopfsyndrom führen. Wenn das Baby unruhig ist oder sich unwohl fühlt, ist es an der Zeit, es ins Bettchen zu legen.

Der Schlüssel zu einer guten Nutzung einer Babywippe ist, sie abwechselnd in den Armen des Babys, im Kinderbett oder in der Babytragetasche zu benutzen. Die Zeit hängt von der Art der Babywippe ab. Wenn der Stuhl zum Beispiel mehrere Positionen hat, ein Vibrationssystem, das das Baby beruhigt, oder Spielzeug, das es unterhält, wird das Baby mehr Zeit im Schaukelstuhl verbringen.

Wie benutzt man eine Babywippe richtig?

Wir wissen bereits, dass Schaukelstühle sichere Geräte sind. Trotzdem müssen wir sie mit Sorgfalt einsetzen, damit unser Baby sicher und gesund ist. Im Folgenden findest du eine Liste mit Vorsichtsmaßnahmen und Tipps für den richtigen Gebrauch einer Babywippe

  • Behalte dein Kind ständig im Auge: Obwohl Babyhängematte sicher sind, solltest du dein Kind nie unbeaufsichtigt lassen. Außerdem wird er ruhiger sein, wenn er dich sehen kann.
  • Lass ihn nicht seitwärts schwingen: Das kann das Gerät destabilisieren.
  • Überprüfe die Sicherheitssysteme: Achte darauf, dass der Sitz perfekt ist, damit dein Baby nicht herausrutschen kann.
  • Stell die Babywippe auf den Boden: Vermeide hohe Plätze oder weiche, unebene Oberflächen.
  • Bewege die Babywippe nicht, wenn sich das Baby darin befindet: Wenn du das Baby tragen willst, verwende dafür spezielle Vorrichtungen, wie z. B. eine Babytrage.
  • Vergewissere dich, dass keine ungeschützten, hervorstehenden Teile vorhanden sind: Diese könnten Verletzungen verursachen.

Kann ich eine Babywippe transportieren?

Babyhängematte können sowohl im Haus als auch im Freien verwendet werden. Sie wiegen in der Regel zwischen 2 und 7 Kilo. Wenn du also vorhast, sie häufig zu bewegen, solltest du das beim Kauf berücksichtigen. Außerdem haben einige von ihnen Griffe, mit denen sie leicht zu tragen sind. Denke daran, dass es nicht erlaubt ist, eine Babywippe im Auto zu benutzen.

Du kannst die Babywippe nur auf den Boden stellen, denn wenn du sie auf eine andere Oberfläche stellst, auch wenn sie noch so stabil erscheint, besteht die Gefahr, dass sie umfällt. Denke daran, dass es sich um Geräte handelt, die schwingen und verrutschen können. Daher sind Oberflächen wie Sofas, Tische oder Arbeitsflächen verboten.

Kaufkriterien

Bei der Auswahl einer Babywippe solltest du das maximale Gewicht prüfen, das sie tragen kann, um ein Umkippen zu verhindern. Entscheide dich für widerstandsfähige und atmungsaktive Materialien. Wenn du damit verreisen willst, solltest du darauf achten, dass es faltbar ist. Überlege auch, ob du einen Schaukelstuhl mit Spielbogen, Musik oder automatischem Schaukeln haben möchtest. Wenn du diese Kriterien beachtest, kannst du die beste Babywippe kaufen.

Alter und Gewicht des Babys

Das erste, worauf Sie bei der Wahl der besten Babywippe für Ihr Kind achten sollten, ist das Gewicht, das sie zulässt. Wenn Sie Ihr Kind hineinsetzen und die empfohlene Höchstlast überschreiten, kann der Schaukelstuhl umkippen. Deshalb haben wir eine Tabelle erstellt, in der das maximale Gewicht, das ein Schaukelstuhl je nach Alter tragen sollte, verglichen wird:

Alter des Babys Höchstgewicht
6 Monate 9 kg
9 Monate 10,5 kg
12 Monate 11,5 kg
18 Monate 13 kg
2 Jahre 14,5 kg
3 Jahre 18 kg

Sie können diese Tabelle zwar als Anhaltspunkt nehmen, müssen sie aber unbedingt an das tatsächliche Gewicht Ihres Kindes anpassen, da es sich um Durchschnittsgewichte handelt. Sie sollten auch bedenken, dass einigen Umfragen zufolge die meisten Babys zwischen 7 und 9 Monaten aufhören, die Babywippe zu benutzen (1).

Material

Je nachdem, aus welchem Material die Babywippe gefertigt ist, variieren Gewicht, Qualität und Haltbarkeit der Babywippe. Das Gestell oder die Struktur besteht in der Regel aus Metall, das sich durch seine Festigkeit auszeichnet, oder aus Hartplastik, das leichter und einfacher zu transportieren ist.

Die Sitzfläche ist in der Regel mit gepolstertem Baumwoll- oder Polyesternetzstoff bezogen. Beide Stoffe sind weich, aber Polyester trocknet schneller und ist besser atmungsaktiv. Manche Hüpfburgen haben abnehmbare Bezüge, sodass sie leicht zu reinigen sind und sogar in die Waschmaschine gesteckt werden können.

Babyhängematte sind ziemlich sichere Geräte. Sie verfügen über Sicherheitsmechanismen, die dafür sorgen, dass dein Kleines jederzeit geschützt ist. (Quelle: Reana: 149056764/ 123rf.com)

Transport

Wenn du vorhast, die Babywippe von einem Ort zum anderen zu transportieren, solltest du neben dem Gewicht auch darauf achten, ob sie eingebaute Griffe oder Räder hat, um sie wie einen Trolley zu transportieren. Bei einigen Modellen ist eine Tragetasche im Lieferumfang enthalten, damit die Oberfläche geschützt bleibt.

Ein weiterer Faktor, den es zu beachten gilt, ist die Möglichkeit zum Falten. Das macht den Transport viel bequemer, weil es weniger Platz braucht. Außerdem kannst du ihn zu Hause leicht verstauen, auch wenn du nicht viel Stauraum hast. Einige Babyhängematte haben verschiedene

Funktionen

Einige Babywippen haben verschiedene Funktionen, die es dem Baby ermöglichen, länger im Schaukelstuhl zu bleiben. Wir können Folgendes finden:

Beschreibung Unterhaltung Entwicklung der Sinne Entspannung
Musik Einige Hüpfburgen haben eingebaute Lautsprecher, die Melodien spielen. Die modernsten ermöglichen es Ihnen sogar, Sprachnachrichten zu senden, damit das Baby Ihre Stimme hören kann, oder personalisierte Musik von Ihrem Handy zu senden. ✓ Hören
Beleuchtung Sie integrieren Lichter in den Spielbogen, die die Aufmerksamkeit des Babys fesseln. ✓ Sight
Automatisches Schaukeln Es hat ein Vibrationssystem, das die Babywippe sanft schaukelt und das Baby bequem schlafen lässt.

Bogen spielen

Dabei handelt es sich um einen Bogen, der von einer Seite der Babywippe zur anderen verläuft und von dem bunte Spielzeuge, Puppen, Rasseln, Beißringe oder Griffe herunterfallen. Es wird Ihr Baby unterhalten und ihm helfen, länger im Schaukelstuhl zu bleiben, ohne müde zu werden.

Diese sind in der Entwicklungsphase sehr wichtig, da sie den Sehsinn von Beginn des Lebens an richtig stimulieren. Sie dienen in erster Linie der Unterhaltung, können aber auch zum Spielen und Lernen verwendet werden, da sie Ihrem Baby helfen, Formen und Farben zu unterscheiden.

Zubehör

Das letzte Kriterium, das es zu beachten gilt, ist das Zubehör, mit dem der Schaukelstuhl geliefert wird oder ausgestattet werden kann, wie z. B. ein Baldachin oder ein Moskitonetz. Wenn du vorhast, die Babywippe häufig mit nach draußen zu nehmen, ist die beste Babywippe eine mit Sonnenschirm. Das ist sehr nützlich und schützt dein Kind vor der Sonne.

Fazit

Babyhängematte sind sicher und einfach zu benutzen. Sie sorgen dafür, dass dein Kind entspannt und unterhalten wird, während du anderen Aktivitäten nachgehst. Sie können von der Geburt an verwendet werden, bis das Baby das vom Hersteller angegebene Höchstgewicht überschreitet. Es ist jedoch wichtig, sie richtig und immer für einen Zeitraum von weniger als 2 Stunden zu verwenden.

Um die beste Babywippe zu finden, solltest du darauf achten, dass sie aus hochwertigen Materialien hergestellt ist. Überlege auch, ob es das Zubehör enthält, das dein Kind am liebsten mag, wie z. B. einen Spielzeugbogen oder Musik.

Wir hoffen, dass dir unser Leitfaden nützlich war. Bitte hinterlasse uns einen Kommentar oder teile diesen Artikel, damit andere ihre Babywippe mit Zuversicht auswählen können.

(Bildquelle: Reana: 28855197/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte